Frau meditiert und entspannt
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

Dem Alltag entfliehen: Mit diesen Apps gelingt die Entspannung

Willst du dem All­t­ag ent­fliehen und Ruhe find­en, weißt aber nicht, wie genau Du das anstellen sollst? Entspan­nungs-Apps auf Deinem iOS- oder Android-Gerät helfen dabei, einen Gang zurück­zuschal­ten, tief durchzu­at­men und die eige­nen Gedanken zu sortieren. Im Fol­gen­den stellen wir Dir drei Anwen­dun­gen vor, mit denen das klappt.

Willst Du den Her­aus­forderun­gen Deines zum Teil stres­si­gen All­t­ags kraftvoll begeg­nen, ist es wichtig, dass Du Deinem Kör­p­er und Geist Ruhep­ausen gönnst. Denn nur so kannst Du sich­er­stellen, dass Du gesund und leis­tungs­fähig bleib­st. Während den einen zur Entspan­nung ein Tag am Meer genügt, brauchen die anderen etwas mehr Führung, um sich auf sich selb­st zu konzen­tri­eren und dadurch zu inner­er Ruhe und mehr Gelassen­heit zu find­en. Zum Glück gibt es für Dein iOS- oder Android-Gerät mit­tler­weile aber zahlre­iche Entspan­nungs-Apps, die Dir helfen, dem All­t­ag zu ent­fliehen. Wir stellen Dir drei dieser prak­tis­chen Helfer vor.

Headspace: Geführte Meditation und Achtsamkeit

Dem stres­si­gen All­t­ag kannst Du her­vor­ra­gend mit Med­i­ta­tion und Acht­samkeit begeg­nen. Hast Du bis­lang noch keine Erfahrun­gen in diesen Bere­ichen gesam­melt? Dann empfehlen wir Dir Head­space. Die englis­chsprachige App bietet Dir geführte Med­i­ta­tio­nen, die zu ganz unter­schiedlichen Sit­u­a­tio­nen passen. Neben Ein­führungspaketen, in denen Du Dich mit den Grund­la­gen der Med­i­ta­tion ver­traut machst, find­est Du zum Beispiel auch Übun­gen, die Dir den Start in den Tag erle­ichtern, beim Ein­schlafen helfen, an stres­si­gen Tagen den Druck raus­nehmen oder die Dir während eines Spazier­gangs helfen, Dich auf Dein Innen­leben zu konzen­tri­eren.

Keine Zeit zu haben, ist bei Head­space übri­gens kein Argu­ment: Das Ange­bot reicht näm­lich von ein­minüti­gen Med­i­ta­tion­shap­pen bis zu ein­stündi­gen Ses­sions. Das Tolle: Die Anwen­dung ste­ht in der Basis-Ver­sion sowohl für iOS als auch für Android kosten­los zur Ver­fü­gung. Zugriff auf alle Inhalte der Head­space-Bib­lio­thek erhältst Du durch ein entsprechen­des Abo, das Du für einen Monat, ein Jahr oder auch für immer abschließen kannst.

Video: YouTube/Headspace

Stop, Breathe & Think: Meditation für Einsteiger

Eine weit­ere Möglichkeit, um in die Med­i­ta­tion einzusteigen, bietet Dir die App Stop, Breath & Think. In der Anwen­dung machst Du zunächst Angaben zu Dein­er Stim­mung und erhältst im Anschluss Vorschläge zu passenden Med­i­ta­tio­nen. Benutzer­fre­undlichkeit ste­ht bei der Anwen­dung an ober­ster Stelle. Dementsprechend kannst Du schon nach fünf Minuten mit der ersten Übung starten. Solange Du  des Englis­chen mächtig bist, hast Du dabei übri­gens mit keinen Schwierigkeit­en zu rech­nen: Die App nimmt Dich näm­lich an die Hand und führt Dich Schritt für Schritt an das The­ma Med­i­ta­tion her­an. Auch Stop, Breathe & Think ste­ht Dir in Apples App Store und Googles Play Store kosten­los zur Ver­fü­gung. Zusät­zliche Inhalte kannst Du über In-App-Käufe erwer­ben.

Video: YouTube/Stop, Breathe & Think

Relax Melodies: Mit Musik dem Alltag entfliehen

Ste­ht Med­i­ta­tion dage­gen nicht ganz oben auf Dein­er Agen­da, kannst Du natür­lich auch an anderen Stellschrauben drehen, um mehr Ruhe und Entspan­nung in Deinen All­t­ag zu inte­gri­eren. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Du ver­suchst, Deinen Schlaf zu opti­mieren? Mit der App Relax Melodies kannst Du Dir dafür Deinen eige­nen Mix aus Klän­gen und Melo­di­en zusam­men­stellen. Dabei hast Du die Wahl zwis­chen mehr als 50 atmo­sphärischen Ambi­ent-Klän­gen. Hast Du eine für Dich funk­tion­ierende Lösung gefun­den, kannst Du außer­dem einen Timer stellen, sodass die Entspan­nungsmusik rechtzeit­ig zum Ein­schlafen abge­spielt wird. Relax Melodies erhältst Du kosten­los in Apples App Store und in Googles Play Store. Auch für diese Anwen­dung ste­hen Dir natür­lich wieder In-App-Käufe zur Ver­fü­gung.

Video: YouTube/Ipnos

Unsere Auswahl ist natür­lich nur die Spitze des Eis­bergs. Auf welche Anwen­dun­gen greif­st Du denn eigentlich zurück, wenn Du Ruhe im All­t­ag suchst? Nenne uns Deine Empfehlun­gen gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren