Command & Conquer: Rivals – Für iOS und Android gestartet

: : :

Command & Conquer: Rivals – Für iOS und Android gestartet

Electronic Arts hat heute offiziell Command & Conquer: Rivals weltweit für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht. Die mobile Version des Echtzeitstrategie-Actionspiels wurde nach der Ankündigung von den Fans der Serie teils heftig kritisiert. Die ersten Bewertungen zeichnen jedoch ein tendenziell positives Bild.

Das Spielprinzip hinter der Smartphone-Variante von Command & Conquer weicht erst einmal nicht sehr weit von der bekannten Formel ab: In Command & Conquer: Rivals führst Du Deine Truppen durch geschicktes Taktieren zum Sieg. Du kannst Dich dabei entweder für die Seite der technisch besonders gut ausgerüsteten Global Defense Initiative oder der schnell zuschlagenden Bruderschaft von Nod entscheiden. Wenn Du gut vorausschauen kannst, gerätst Du schnell in Vorteil.

Video: YouTube / Electronic Arts

Ist Command & Conquer: Rivals „pay to win“?

Die ersten Kritiken, die im Play Store eintrudelten, waren zum größten Teil positiv, doch es gibt auch berechtigte Kritik: Ab einem bestimmten Level sei der Grind zu frustrierend und das zügige Leveln nur noch durch den Einsatz von echtem Geld möglich. Wenn diese Kritik nicht auf taube Ohren stößt, könnte EA hier noch einmal an den Stellschrauben drehen und das Spielen ohne Echtgeld attraktiver gestalten.

Wartest Du hingegen auf ein klassisches C&C-Game, musst Du Dich noch ein wenig in Geduld üben: EA hat nämlich bereits zeitgemäße Neuauflagen der ersten beiden Teile in Zusammenarbeit mit Petroglyph angekündigt.

Wie gefällt Dir das neue Command & Conquer? Teile uns Deine Meinung gerne in den Kommentaren mit.

Titelbild: Eigenkreation: Pexels (Pixabay)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren