Bump: Alle Infos zur anonymen Chat-App von Facebook

Auf das Smartphone-Display zum Chatten via Bump tippen.
Pokémon Go: Events und Belohnungen im Dezember 2019

Bump: Alle Infos zur anonymen Chat-App von Facebook

Facebook hat eine neue Chat-App enthüllt: Mit der Anwendung kannst Du anonym mit anderen Personen chatten und sollst so schneller neue Freunde finden können. So funktioniert die App im Detail.

Erst im Sommer hatte Facebook mitgeteilt, dass eine Abteilung des Konzerns (NPE Team) an neuen und experimentellen Apps arbeitet. Nun hat es eine dieser Anwendungen auf den Markt geschafft: Bump ist zwar noch nicht im deutschen Google Play Store oder App Store verfügbar, es florieren jedoch bereits erste Screenshots von der Anwendung im Netz. Zu sehen ist eine Chat-Anwendung, in der lediglich Texte und Emojis ausgetauscht werden. Weder Verknüpfungen zu Social-Media-Konten noch Bilder oder Videos spielen in dieser App anscheinend eine Rolle. Auch Links kannst Du nicht versenden.

Das macht Bump besonders

Der wichtigste Unterschied zu anderen Apps ist die Tatsache, dass Du nur einen Chat pro Zeit offen hast. Und Du hast anscheinend nur 30 Sekunden Zeit, auf die Nachricht Deines Gesprächspartners zu antworten. Ansonsten fragt Dich die App, ob Du den Chat fortführen willst. Der Clou: Nur wenn ihr beide dem zustimmt, geht es weiter. Ansonsten wird die Konversation abgebrochen.

App vor allem für Studenten gedacht?

Im englischen Google Play Store gibt es die ersten Screenshots von der neuen App zu sehen: Das Online-Magazin TechCrunch mutmaßt auf Basis der Bilder, dass Bump sich vor allem an Studenten richtet. Die auf den Screenshots gezeigten Chats drehen sich nämlich vor allem um studentische Themen. So fragt ein User beispielsweise nach dem coolsten Platz auf dem Uni-Campus. Auch eine mögliche Dating-Komponente von Bump wird in Betracht gezogen. Ob die App erfolgreich sein wird, lässt sich nicht absehen. Bei der Masse an Chat-Apps, die es aktuell für Smartphones gibt, wird es Bump aber auf jeden Fall nicht leicht haben.

Würdest Du die neue App ausprobieren wollen? Teile uns Deine Meinung gerne in einem Kommentar mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren