Joggerin ist im Winter mit einer Apple Watch unterwegs
Paar nutzt im Auto eine Karten-App zur Navigation.
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

Apple Watch: So kannst Du ein Workout von Hand nachtragen

Die Apple Watch Train­ing-App eignet sich bestens als Fit­ness-Track­er. Sie zeich­net nicht nur die Dauer Deines Work­outs auf, son­dern hat auch alle anderen rel­e­van­ten Para­me­ter jed­erzeit im Blick. Bist Du ein­mal unter­wegs und schwimmst, läuf­st oder fährst Rad, bekommst Du im Anschluss eine detail­lierte Auf­schlüs­selung Dein­er erbracht­en Leis­tun­gen. Was aber, wenn Du das Track­ing ein­mal ver­gisst? Sei unbe­sorgt: In der App kannst Du Dein Work­out jed­erzeit manuell nach­tra­gen.

So kommst Du zur Training-Sektion

Um Dein Work­out händisch in die App einzu­tra­gen und mit Deinen bish­eri­gen Leis­tun­gen abzu­gle­ichen, öffne zunächst die Health-App auf Deinem iPhone. Da die Apple Watch und Dein iPhone miteinan­der ver­bun­den sind, kannst Du dort auf alle Dat­en zugreifen. Gehe dann im näch­sten Schritt in den Dat­en-Tab. Scrolle dann herunter, bis Du die Such­leiste sehen kannst. Gib dort „Train­ing“ ein und bestätige Deine Auswahl.

Video: YouTube / AMVSEMENT.

Trage Dein Workout ein

Befind­est Du Dich in der Train­ing-Sek­tion, tippe am recht­en oberen Bil­drand auf das Plus – so öffnest Du ein neues Work­out. Im neuen Fen­ster kannst Du nun die rel­e­van­ten Dat­en manuell eingeben. Wäh­le zuerst den Typ der Aktiv­ität, beispiel­sweise laufen oder schwim­men. Gib dazu noch die Dis­tanz sowie Deine Start- und Endzeit ein. Am unteren Bild­schirm­rand kannst Du, wenn es wirk­lich wichtig ist, auch noch angeben, an welchem Tag Du die Aktiv­ität durchge­führt hast. Hast Du alle Zahlen einge­tra­gen, tippe wiederum am oberen recht­en Bil­drand auf „Hinzufü­gen“.

Die gespe­icherten Dat­en wer­den jet­zt direkt auf Deine Apple Watch über­tra­gen und zu Deinem bish­eri­gen Fit­ness-Pro­gramm hinzugerech­net. Schließe dann die App und schaue auf der Apple Watch nach, ob die einge­tra­ge­nen Dat­en auch wirk­lich über­nom­men wur­den.

War es für Dich eine beson­ders wichtige oder ungewöhn­liche Ein­heit, kannst Du sie auch zu Deinen Favoriten hinzufü­gen. Das geht, indem Du auf der Detail­seite den Schiebere­gler bei „Zu Favoriten hinzufü­gen“ nach rechts bewegst. Nach­dem Du eine Ein­heit als Favorit markiert hast, erscheint sie zudem im Heute-Tab.

Zusammenfassung

  • Hast Du beim Work­out ein­mal vergessen, Deine Apple Watch zu aktivieren, kannst Du es im Anschluss nach­tra­gen.
  • Gehe in der Health-App auf dem iPhone erst in den Dat­en-Tab und gib dort „Train­ing“ ein.
  • Öffne über das Plus am recht­en oberen Bil­drand ein neues Train­ing.
  • Trage dann Deine Dat­en ein und tippe auf „Hinzufü­gen“.
  • Du kannst Deine Ein­heit auch als Favorit markieren.

Welch­er ist Dein Lieblingss­port? Zeichnest Du Deine Ein­heit­en immer mit der Apple Watch auf? Erzäh­le uns davon in der Kom­men­tarsek­tion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren