Junge Leute machen ein Selfie für 2017
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park
: :

Apple-Jahresrückblick: Das waren die beliebtesten Apps 2017

Apple hat­te in diesem Jahr eine Menge zu bieten: Neben den neuen iPhone-Mod­ellen iPhone 8 und iPhone X hat der Smart­phone-Pio­nier aus Kali­fornien auch direkt den kom­plet­ten App Store über­ar­beit­et. Grund genug für den Her­steller, auf das Jahr 2017 zurück­zublick­en und die beliebtesten Apps in 2017 nochmal geson­dert her­vorzuheben. Dabei gibt es dur­chaus einige Über­raschun­gen.

Kreative Foto- und Videobear­beitung, inno­v­a­tive Spielkonzepte und jede Menge AR-Fea­tures haben bes­timmten Apps zu ein­er sep­a­rat­en Ausze­ich­nung seit­ens Apple ver­holfen. Während einige Apps zu Favoriten der Redak­tion gekürt wur­den, hat Apple außer­dem die beliebtesten Apps im kostenpflichti­gen und im Gratis-Bere­ich bekan­nt gegeben. Mit einem aktuellen Smart­phone wie dem iPhone X machen die vorgestell­ten Apps natür­lich beson­ders viel Spaß.

Die beliebtesten Apps für das iPhone 2017

Im Bere­ich der Apps hat Apple gle­ich mehrere Preise vergeben. So wurde Enlight Vide­oleap, eine kreative Videobear­beitungs-App, von der App Store-Redak­tion zur App des Jahres gekürt. Das Spiel des Jahres wiederum ist Split­ter Crit­ters: ein Spiel, bei dem Du zunächst den Bild­schirm mit den Fin­gern teilst und anschließend niedliche Mon­ster zurück zu ihrem Raum­schiff führst.

Bei den kostenpflichti­gen Apps lan­den die Blitzer.de-App und Three­ma gemessen an den Down­loads auf den vorder­sten Rän­gen, während im kosten­losen Bere­ich What­sApp und YouTube unange­focht­en die Hitliste anführen.

Im Spiele­bere­ich wiederum kon­nte sich Plague Inc. den vorder­sten Rang sich­ern, während Super Mario Run das beliebteste kosten­lose Spiel für das iPhone ist.

Split­ter Crit­ters
Video: YouTube/RAC7 Games

Die besten iPad-Apps des Jahres

Auf dem iPad wurde Affin­i­ty Pho­to zur App des Jahres gekürt. Die iPad-Ver­sion ver­wen­det dieselbe Back­end-Tech­nolo­gie wie ihr Desk­top-Pen­dant und bietet Foto­bear­beitung auf höch­stem Niveau. Spiel des Jahres auf dem iPad ist Hid­den Folks – ein Such­spiel basierend auf handgemacht­en Grafiken und mit inno­v­a­tiv­en, mundgemacht­en Sound­ef­fek­ten.

Im Bere­ich der kostenpflichti­gen Apps lan­det Good­Notes 4 auf dem ersten Platz, während der Mes­sen­ger für What­sApp - App für iPad die Hitliste der kosten­losen Apps anführt. Im Spiele­bere­ich wurde Minecraft am häu­fig­sten kostenpflichtig herun­terge­laden, während das beliebteste Gratis-Game auch hier Super Mario Run (dicht gefol­gt von Clash Royale) ist.

Die Preisträger für den Mac

Die Mac-App des Jahres ist wiederum Auro­ra HDR 2018. Wenn Du Dich mit HDR-Fotografie und Kon­trast­ef­fek­ten beschäftigst, bietet diese App jede Menge Bild­bear­beitungs­funk­tio­nen wie von Profi­hand. Bei The Wit­ness han­delt es sich um ein Rät­sel­spiel mit über 500 knif­fli­gen Auf­gaben, die Dir helfen, Deinen Weg von ein­er ein­samen Insel wieder nach Hause zu find­en.

Eine sep­a­rate Auflis­tung der beliebtesten Apps und Spiele für den Mac wurde in diesem Rah­men nicht veröf­fentlicht.

The Wit­ness Game­play
Video: YouTube/GameStar

Ebenso angesagt: AR-Apps

Aug­ment­ed Real­i­ty-Apps sind längst kein Nis­chen­the­ma mehr. Hun­derte Mil­lio­nen Men­schen nutzen bere­its Apps und Spiele mit AR-Anteilen. Apps wie HABA Lit­tle Friends Dance erweck­en Kinder­pup­pen zum Leben und lassen sie im Zim­mer tanzen. Mit IKEA Place kannst Du virtuell Deine Woh­nung ein­richt­en und mit der DHL PACK­SET-App find­est Du immer die richtige Kar­ton­größe für Deine Ver­sand­pläne.

Weiterer Trend: Gaming-Wettbewerbe in Echtzeit

Auch Gam­ing-Wet­tbe­werbe in Echtzeit sind seit diesem Jahr ein span­nen­der Trend. Bei Clash Royale zer­störst Du in Echtzeit geg­ner­ische Türme und stellst Dein ulti­ma­tives Kampfdeck zusam­men, um Geg­n­er in Echtzeit zu besiegen. Auch der Fußball hat längst seinen fes­ten Platz auf dem iPhone und iPad erhal­ten: Bei FIFA Fußball bestre­itest Du Einzel­spiel­erkam­pag­nen oder kämpf­st im „VS”-Modus in 90-sekündi­gen Kampfrun­den gegen andere Spiel­er.

FIFA Mobile
Video: YouTube/ITz TrobeY

Fit durch den Winter: Die Workout-Apps

Ger­ade in der kalten Jahreszeit darf das tägliche Work­out nicht zu kurz kom­men. Apps wie Asana Rebel: Yoga und Fit­ness sowie die Run­tas­tic Results Fit­ness App wer­den hier von Apple neben anderen Apps der gle­ichen Kat­e­gorie beson­ders her­vorge­hoben.

Zusammenfassung

Der App Store erfreut sich weit­er­hin unge­heur­er Beliebtheit. Mit mehr als 180 Mil­liar­den herun­terge­lade­nen Apps weltweit und einem ständig wach­senden Ange­bot ist sich­er auch etwas für Dein iPhone oder iPad dabei. Eine Vielzahl der Apps ist kosten­los ver­füg­bar oder bietet für einen gerin­gen Preis span­nende Fea­tures für Deinen All­t­ag unter­wegs an.

Welch­es ist Dein per­sön­lich­er App-Favorit des Jahres 2017? Auf wie viele Down­loads kommst Du im Monat durch­schnit­tlich? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren