Antstream: Retro-Games bald auf Smartphone oder PC streambar

: :

Antstream: Retro-Games bald auf Smartphone oder PC streambar

Das Streaming von Spielen wird immer beliebter. Dank AntStream können Nutzer schon bald Oldies wie Marble Madness oder Defender auf ihrem Smartphone, Fernseher oder Tablet zocken. Alles, was Du dafür benötigst, ist ein Monatsabo.

Der Spieledienst Antstream will unbegrenzten Zugriff auf Gaming-Klassiker der 1980er und 1990er Jahre ermöglichen. Derzeit umfasst der Katalog bereits über 1.000 Spiele – Publisher wie Warner, Data East, Gremlin und die Bitmap Brothers beteiligen sich daran. Die letztgenannten Unternehmen sind Gamern sicherlich ein Begriff, da sie für den C64 Mini, der zuletzt auf den Markt kam, einige Klassiker beisteuerten. Wer sich allerdings für ein Abo von Antstream entscheidet, kann sich über einen Mangel an Games sicher nicht beschweren: Die Macher gaben bekannt, dass jede Woche neue Titel nachgeliefert werden sollen. Diese sind dann ohne Downloads oder den Einsatz eines Emulatoren direkt spielbar. Zudem versprechen die Macher noch Community-Herausforderungen sowie natürlich Bestenlisten, sodass Du Dich auch mit Deinen Freunden messen kannst.

Antstream: Vorerst nur für Windows und Android verfügbar

Am Anfang wird der Dienst nur für Android und Windows-PCs verfügbar sein. Um die Klassiker auch unterwegs spielen zu können, soll laut Angaben der Hersteller eine 4G-Verbindung schon ausreichen. Zunächst ist der Dienst zwar nur in Großbritannien verfügbar, soll jedoch bald noch für weitere Länder verfügbar sein. Als Vorsitzender der Geschäftsleitung fungiert übrigens ebenfalls ein erfahrener Gaming-Haudegen: Ian Livingstone schreibt nämlich nicht nur Rollenspielbücher und gründete den Warhammer-Erfinder Games Workshop mit, sondern arbeitete viele Jahre in einer führenden Rolle beim Tomb-Raider-Publisher Eidos ein. Weitere Details sind bislang noch Mangelware. So ist beispielsweise noch nicht bekannt, wie hoch die monatliche Gebühr eigentlich sein wird. Allerdings dürfte es auch nicht mehr allzu lange dauern, bis wir mehr erfahren: Auf der Antstream-Seite wird angegeben, dass der Dienst „schon bald“ starten soll.

Hast Du auch ein Herz für Retro-Spiele? Was sind Deine Favoriten? Und ist ein Streamingdienst wie Antstream für Dich interessant? Hinterlasse uns doch einfach Deine Meinung über die Kommentarfunktion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren