Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Navigieren, Parken, Tanken: Mit diesen Apps kommst Du smart durch den Verkehr

von

Noch vor wenigen Jahren haben Navigationsgeräte Deutschlands Fahrzeuge bevölkert. Heute erfreuen sich Navigations-Apps großer Beliebtheit – jetzt kannst Du sogar Deine eigene Stimme die Wegbeschreibung sprechen lassen. Welche App das ermöglicht und welche Apps Dir sonst noch helfen, Dich  smart durchzunavigieren, erfährst Du hier.

Wir stellen Dir spannende neue Navi-Apps und Features vor, die Deinen Fahralltag noch smarter, einfacher und auch witziger gestalten werden.

 

“Waze” – Deine eigenen Befehle zum Navigieren

Die Navi-App “Waze” ist unter Autofahrern schon lange keine Unbekannte mehr. Durch eine große und rege Community werden Staus, Unfälle und sogar Blitzer schnell für alle App-Benutzer sichtbar und in der Routenführung direkt berücksichtigt.

Für kreative iOS– und Android-Nutzer haben die Macher der kostenlosen App eine großartige neue Funktion hinzugefügt. Ab sofort kannst Du die Navigationsbefehle wie zum Beispiel “In 200 Metern links” selbst aufnehmen und einspeichern.

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Anstatt “Sie haben das Ziel erreicht” kannst Du Dir zum Bespiel auch ein “Du bist der beste Fahrer der Welt, wir sind da!” einprogrammieren. Aus “Bitte wenden” kann ganz einfach ein “Du hast dich schon wieder verfahren, dreh um!” werden. Gerade wenn Freunde mitfahren, sind Lacher garantiert.

 

Video: Youtube / Waze

 

“ally” – Navigation für Stadtbewohner

Gerade in größeren Städten stellt sich des Öfteren die Frage: Welches Verkehrsmittel nehm‘ ich denn jetzt? Eigenes Auto, Car-Sharing, Leihfahrrad, Straßenbahn oder doch zu Fuß? Diesem Problem hat sich die App “ally” angenommen, die sowohl auf Android als auch auf iOS verfügbar ist.

Denn ally vereint nahezu alle vorstellbaren Verkehrsmittel und es werden immer genau die angezeigt, die in Deiner Stadt verfügbar sind. So kannst Du von Fall zu Fall entscheiden, wie genau es denn nun von A nach B gehen soll.

 

“ampido” – Parkplätze einfach finden

Manchmal dauert die Suche nach dem Parkplatz länger als die eigentliche Fahrt. Wer schon einmal über 30 Minuten nach einem Parkplatz gesucht hat, weiß, wie sich pure Verzweiflung anfühlt.

Mit der  iOS– und Android-App “ampido” gehört dieses Problem der Vergangenheit an. Schon vor Fahrtbeginn kannst Du Dir am Zielort einen Parkplatz aussuchen, den ein anderer ampido-Nutzer privat zur Verfügung stellt. Dieser wird dann für Dich reserviert, sodass ihn Dir keiner wegschnappen kann.

Die Kosten für den Parkplatz werden über die App abgerechnet. Die ampido-App navigiert Dich außerdem automatisch zu Deinem reservierten Parkplatz.

 

Video: Youtube / ampido

 

“Mehr tanken – clever sparen” – Ein Muss für jeden Tank-Sparfuchs

Strikt genommen ist sie keine Navigations-App, sondern eher eine Art Add-on. Denn die für iOS und Android verfügbare App “mehr-tanken – clever sparen” zeigt Dir, wie der Name bereits vermuten lässt, wo sich die günstigsten Tankstellen in Deiner Umgebung befinden – und das mit tagesaktuellen Preisen.

Bei Bedarf öffnet die App automatisch Deine bevorzugte Karten-App und stellt die gewünschte Tankstelle direkt als Ziel ein, sodass es gleich losgehen kann. Die Preise werden von der sehr aktiven Community immer wieder neu berichtet, sodass Du Dich auf super-aktuelle Preisinformationen verlassen kannst.

Für alle Autofahrer, die beim Tanken gerne den einen oder anderen Cent sparen, sollte diese App also einen festen Platz auf dem Smartphone haben.

 

Ob nun verrückte Verkehrsansagen, günstiger Sprit oder der endlich freie Parkplatz – diese Apps können einem den Alltag im Verkehr wirklich erleichtern. Kennst Du noch andere, die Du gerne mit der Community teilen möchtest? Schreib sie uns in die Kommentare.

 

Titelfoto: © 2015 – ampido Partner – All Rights Reserved
Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×