Sie sind hier: Newsroom / Unternehmen /

Seepferdchen starten durch: Erstmals Coding-Kurse für Kita-Kinder

Digitale Bildung in Kitas – warum und wie?

 

Die Welt wird immer digitaler. Ganz selbstverständliche analoge Abläufe werden zunehmend durch digitale Anwendungen abgelöst. Egal, ob im Berufs- oder im Privatleben. Doch digitale Bildung schon im Kindesalter? Ja – denn coding kennt keine Altersgrenzen. Nicht jedes Kind, das schreiben lernt, wird Schriftsteller. Und nicht jedes Kind, das coden lernt, wird Programmierer. Jedoch ist eine fundierte digitale Bildung und das Wissen um computerbasierte Denkweisen notwendig, um sich umfassend schöpferisch in einer digitalen Gesellschaft einbringen und entfalten zu können. Genau hier setzt der Kooperationspartner „Junge Tüftler“an:

Kinder haben großen Spaß am Tüfteln, Spielen und Geschichten erzählen. Durch den fachgerechten Einsatz digitaler Medien kann Kindern bereits frühzeitig der Spaß am Umgang und der Gestaltung mit Computerprogrammen und Robotern vermittelt werden. Durch spielerische Anleitungen und altersgerechte didaktische Methoden können bereits Kinder in Kita und Vorschule die Logiken von Programmierung erlernen und durch einfache geknetete Gegenstände, die sie zum Leuchten bringen, den Spaß an Elektronik finden. Im Vordergrund steht die Selbsterfahrung durch das Gestalten haptischer Objekte, die Bewegung durch den Raum oder auch die Zusammenarbeit untereinander im Team. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Struktur der Vodafone-Coding-Kurse:

  • 10-wöchiger Coding- & Making-Kurs; Länge ca. 75 bis 90 Minuten pro Einheit, Start: April 2018
  • Teilnehmer: ca. 15 Kinder (Vorschulalter: 4 bis 6 Jahre)
  • Teilnahme freiwillig; keine Zusatzkosten
  • Konzipiert und betreut durch „Junge Tüftler“; Anleitung durch einen „Junge Tüftler-Mentor“ sowie durch zwei speziell geschulte Kita-Erzieher, die aktiv im Kurs unterstützen
  • Kursmaterial: Bee Bots inkl. Matte, Tablets, Makey Makeys, PlayOsmo, Elektronische Bauteile (LEDs, Soundbuzzer, Batterien, Batteriehalter sowie Bastelmaterialien (Knete, Papier, Pappe, Stifte, Deko)

Inhalte der Vodafone-Coding-Kurse:

  • Alle Kurseinheiten bauen logisch aufeinander auf
  • Im Vordergrund stehen das Tüfteln und Machen, nicht die Theorie
  • Start: Erläuterungen, was ist „Coding“ sowie analoge Einführung in Algorithmen & Programme mit BeeBot (kleine Spielzeug-Biene)
  • Erste Schritte in Digitales Programmieren, Arbeit mit Tablets und BeeBot
  • Erste Schritte mit dem Programm „Scratch Junior“
  • Musik mit Bananen: Intro Makey Makey & Stromkreise
  • Elektrische Knete und Stromkreise mit Knete, Leuchtende Masken, Stromkreise mit Stift & Papier
  • Robos & Wackelbots