Pressemitteilung

12.05.2011

 

Familie und Beruf

Vodafone Kindertagesstätte in Langenhagen

  • Bundesweit sieben Kindergärten mit 120 Betreuungsplätzen

Langenhagen, 12. Mai 2011. In Anwesenheit von Niedersachsens Familienministerin Aygül Özkan eröffnete Vodafone heute offiziell seine Kindertagesstätte für den regionalen Sitz des Unternehmens in Langenhagen bei Hannover. Mit dem Angebot erleichtert der Telekommunikationsanbieter seinen Mitarbeitern den Wiedereinstieg in das Berufsleben. Am Standort Langenhagen werden derzeit zehn Kinder im Alter von einem halben Jahr bis zu drei Jahren in Arbeitsplatznähe der Eltern betreut. Vodafone hat die kompletten Einrichtungskosten der neuen Kindertagesstätte übernommen und bezuschusst außerdem einen Teil der jährlichen Betriebsaufwendungen. Die Einrichtung wird von der KinderHut GmbH betrieben. Bundesweit können Mitarbeiter des Unternehmens das Angebot für ihre Kinder bereits an sieben Standorten mit insgesamt 120 Betreuungsplätzen nutzen. Der erste Betriebskindergarten wurde 2007 am Firmensitz Düsseldorf eröffnet.

"Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf haben bei Vodafone einen sehr hohen Stellenwert. Familie und Karriere sind in modernen Unternehmen keine Gegensätze. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter gezielt, die Gründung einer Familie und die berufliche Karriere parallel zu gestalten", so Thomas Ellerbeck, Mitglied der Geschäftsleitung Vodafone Deutschland. "Flexible Arbeitszeitmodelle, die Angebote zur Kinderbetreuung an sieben großen Vodafone-Standorten in Deutschland und auch der Familienservice sind Beispiele, wie wir als Unternehmen einen aktiven Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie leisten. Mit der Kinderbetreuung ermöglichen wir jungen Eltern den schnellen und sorgenfreien Wiedereinstieg ins Berufsleben."

Mit der Einrichtung in Langenhagen in unmittelbarer Nähe der Niederlassung soll die Betreuungslücke für Säuglinge und Kleinkinder unter drei Jahren geschlossen und damit die Organisation des Familienalltags erleichtert werden. Vodafone hat den Umbau und die Ausstattung der Tagesstätte komplett finanziert. Den Kindern und Betreuern stehen ein Außengelände, Gruppenräume, ein Bewegungsraum sowie Küchen- und Speiseräume zur Verfügung.

Kontakt

Vodafone Deutschland

ist mit 11.000 Mitarbeitern und 9,6 Milliarden Euro Umsatz einer der größten und modernsten Telekommunikationsanbieter in Europa. Als innovativer und integrierter Technologie- und Dienstleistungskonzern mit Hauptsitz in Düsseldorf steht Vodafone Deutschland für Kommunikation aus einer Hand: Mobilfunk und Festnetz sowie Internet und Breitband-Datendienste für Geschäfts- und Privatkunden. Kontinuierliche Entwicklungen, zahlreiche Patente sowie Investitionen in neue Produkte, Services und das moderne Netz haben Vodafone zum Innovationsführer im deutschen Telekommunikationsmarkt werden lassen. Vodafone stellt sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Die Vodafone Stiftung Deutschland initiiert und fördert als gesellschaftspolitischer Think-Tank zahlreiche Programme auf den Feldern Bildung, Integration und soziale Mobilität. Das Unternehmen gehört zur Vodafone Group. Weitere Informationen unter www.vodafone.de.

Weitere Informationen für Journalisten:
blog.vodafone.de
twitter.com/vodafone_medien

Journalistenfragen beantwortet:
Vodafone GmbH
Konzernkommunikation
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf
E-Mail: presse@vodafone.com

Kundenfragen beantwortet kostenlos und rund um die Uhr:
Vodafone-Kundenbetreuung unter 0172 / 1212 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 12 (aus allen anderen Netzen) sowie das Vodafone-BusinessTeam unter 0172 / 1234 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 34 (aus allen anderen Netzen)