Kinder-Handy-Vertrag

Sicheres Surfen für Dein Kind – mit unseren speziellen Handy-Tarifen für Kinder und Jugendliche. Auch mit Smartphone.

Kinder-Handy-Vertrag zu Top-Konditionen

Immer früher sammeln Kinder Erfahrungen mit Smartphones und Tablets. Unser FamilyCard S-Tarif eignet sich super als Kinder-Handy-Vertrag. Damit surft Dein Kind im besten Vodafone-Netz – mit eigener Rufnummer, eigenem Datenvolumen und eigenem Smartphone.

Buch einfach die FamilyCard S mit 5GB Datenvolumen zu Deinem Haupttarif. Du behältst mit einer gemeinsamen Rechnung die Kosten immer im Blick.

Deine Vorteile mit dem Kinder-Handy-Tarif

Dein Kind ist mit einem eigenen Handy immer erreichbar – das gibt Euch Sicherheit

Das eigene Smartphone macht Dein Kind eigenständiger – trotzdem ist es immer nur einen Anruf entfernt

Erfüll Deinem Kind den Wunsch vom ersten eigenen Smartphone – und hol ein passendes Handy zum Kinder-Tarif

Du bekommst am Monatsende mit dem FamilyCard-Tarif eine Rechnung für alles

Auf Wunsch kannst Du Sonderrufnummern und mobiles Bezahlen kostenlos sperren

Für noch mehr Sicherheit im Netz sorgt bei Bedarf SecureNet+

Tarif und Smartphone für Dein Kind

Verträge kombinieren und sparen

Hol Deinem Kind eine Zusatzkarte – wenn Du willst, hol ein passendes Handy dazu. Im Vergleich zu einem weiteren Hauptvertrag spart Ihr so mindestens 20 €. Und Du hast die volle Kostenkontrolle.

Du hast noch keinen Haupttarif?

Mit einem Mobilfunk-Vertrag bei uns kannst Du ganz einfach eine Zusatzkarte dazubuchen – für bis zu 4 Familienmitglieder. So habt Ihr alle Verträge aus einer Hand. Und Ihr spart zusätzlich.

Prepaid-Karten für Kinder und Jugendliche

Du willst flexibel bleiben? Du kannst mit unseren CallYa-Tarifen ohne Vertragslaufzeit den Tarif Deines Kindes jeden Monat kündigen.

So sind die Kleinsten erreichbar ohne eigenes Smartphone

Dein Kind ist noch zu jung für ein eigenes Smartphone? Find hier eine Kinder-Smartwatch inklusive Tarif.

FamilyCard S – die SIM-Karte für Kinder

Wir empfehlen Dir die FamilyCard S als SIM-Karte für Kinder. Damit machst Du Deinem Kind das perfekte Geschenk. Es bekommt eine Zusatzkarte mit 5 GB Datenvolumen für nur 9,99 € pro Monat. Und eine Flat für SMS und zum Telefonieren in alle deutschen Mobilfunknetze. Dazu SpeedGo, EU-Roaming und WiFi-Calling – die vielseitige Kinder SIM-Karte hat viele Vorteile.

Die FamilyCard S hat eine eigene Rufnummer. Trotzdem hast Du immer die volle Kontrolle. Du kannst Abos, mobiles Bezahlen, Premium-SMS-Dienste und Sonderrufnummern auf Wunsch über die Hotline 0800 724 26 50 und in unseren Shops sperren lassen. Die Kids-Sperre kannst Du natürlich auch wieder deaktivieren.

Du möchtest ein passendes Smartphone dazu? Eine große Auswahl an Smartphones findest Du bei uns schon ab 5 € Zuzahlung pro Monat.

Das ideale Alter fürs erste Smartphone

Ist Dein Kind schon alt genug für ein eigenes Smartphone? In der Regel können Kinder zwischen 10 und 12 Jahren verantwortungsbewusst mit Smartphones umgehen. 86 % der Jugendlichen haben in diesem Alter schon ein eigenes Handy – das zeigt eine Bitkom Research Statistik aus dem Jahr 2021(1).

Lass Dein Kind trotzdem nicht ganz allein mit dem Smartphone: Klare Regeln, digitale Aufklärung und Sicherheit sind das A und O.

Dein Kind soll schon früher immer erreichbar sein? Dann ist eine Kinder-Smartwatch mit passendem Tarif perfekt. Dank Schulmodus, Notfalltaste, Standort-Übermittlung, voreingestellten Kontakten und Anbindung ans Mobilfunk-Netz ist sie ideal auf den Alltag Deines Kindes abgestimmt. Ist Dein Kind alt genug, kann es dann zum Smartphone wechseln.

SecureNet

Schütz Dein Kind beim Surfen im Netz – mit Vodafone SecureNet. Blockier unerwünschte Websites, richte Surf-Pausen ein und schütz das Smartphone vor Viren und Schadsoftware.

Fragen und Antworten zu unserem Kinder-Handy-Tarif

Die meisten Kinder sind zwischen 10 und 12 Jahren verantwortungsbewusst genug für ein eigenes Smartphone – und damit auch für einen Handy-Vertrag. Denk bei der Auswahl des passenden Handy-Tarifs an begrenztes Datenvolumen. Greif als Erziehungsberechtigte:r ein und schaff Surf-Pausen.

Du buchst den Kinder-Handy-Vertrag als Zusatz-Tarif zu Deinem eigenen? Dann bekommst Du eine gemeinsame Rechnung für beide Handy-Verträge. Das macht's leichter – und Du hast die monatlichen Kosten immer im Blick.

Dein Kind ist noch im Grundschulalter? Und legt aber schon längere Strecken allein zurück – zum Beispiel mit dem Bus? Dann ist eine Kinder-Smartwatch oder eine Smartwatch mit Kindermodus eine gute Option. Sie ist leichter zu bedienen als ein Smartphone, lenkt Dein Kind weniger ab und beschränkt sich auf die wichtigsten Funktionen. Dein Kind ist mit einem passenden Smartwatch-Tarif immer erreichbar – und kann Dich im Notfall über das Mobilfunk-Netz anrufen.

Dein Kind kann zwischen 10 und 12 Jahren dann zu einem eigenen Smartphone wechseln. Sprich mit Deinem Kind offen über die Risiken, stell klare Regeln auf und sicher das Smartphone – zum Beispiel mit Vodafone SecureNet. Unser Tarif FamilyCard S ist ideal für Kinder. Hier surft Dein Kind zum Beispiel im 5G-Netz und hat eine Allnet-Flatrate. Buch den Tarif jetzt einfach als Zusatzkarte zu Deinem Haupt-Tarif.

Triff mit SecureNet vorab einige Einstellungen, damit Dein Kind sicher mit dem Smartphone surft. Beschränk zum Beispiel den Zugriff zu Seiten, stell Filter ein oder führ Virenscans durch. Sprich mit Deinem Kind darüber, wie es sicher im Internet surft – und klär es über mögliche Risiken auf.

Richte Surf-Pausen ein – damit Dein Kind während der Schule oder spät abends nicht zu viel Zeit am Smartphone verbringt. Stell außerdem sicher, dass der Kinder-Tarif ohne Datenautomatik arbeitet. Das heißt: Hat Dein Kind das monatliche Datenvolumen verbraucht, surft es mit geringer Geschwindigkeit. Dein Kind braucht auch weiterhin Highspeed beim Surfen? Dann buch Extra-Datenvolumen.

Die FamilyCard-Tarife sind perfekt für Deine Familie. Buch bis zu 4 Zusatzkarten zu Deiner FamilyCard-Gruppe – alle mit eigener Nummer, Allnet-Flatrate und auf Wunsch mit eigenem Smartphone. Ihr bekommt für alle Tarife eine gemeinsame Handy-Rechnung. Ihr spart so mindestens 20 € pro Monat und Karte – im Vergleich zu separaten Verträgen.

Jede Karte hat ein eigenes Datenvolumen. Das könnt Ihr flexibel und individuell nutzen – surft so im LTE- oder 5G-Netz. Kombiniert die Zusatzkarten und findet für alle die passende FamilyCard.

Du hast noch alte Red+ Verträge? Dann werden sie Teil Deiner FamilyCard-Gruppe und laufen mit ihrer normalen Vertragslaufzeit weiter.

  1.  Für die FamilyCard gilt:
  • Um eine FamilyCard-Zusatzkarte nutzen zu können, brauchst Du einen GigaMobil-, GigaMobil Young-, Red-, Young- oder Smart-Tarif. Der Tarif Smart XS ist davon ausgenommen.
  • Du zahlst den Tarifpreis pro Monat immer im Voraus. Und auf Deiner 1. Rechnung zusätzlich den anteiligen Tarifpreis für den 1. Monat.
  • Nimmst Du ein Handy dazu, zahlst Du den Einmalpreis. Und Dein Tarifpreis erhöht sich um 5, 10, 20, 30 oder 40 Euro pro Monat. Um wie viel genau, hängt von Deinem Handy und Deinem Tarif ab.
  • Du zahlst einmalig 39,99 Euro als Anschlusspreis.
  • Zusammen bilden Dein Tarif und die Zusatzkarte eine FamilyCard-Gruppe. In einer Gruppe können auch ältere Red+ Karten sein. Pro Gruppe dürfen insgesamt 4 Karten bestehen.
  • Die FamilyCard-Zusatzkarten nutzen ihr jeweils eigenes Datenvolumen. Alle Teilnehmer:innen Deiner FamilyCard-Gruppe surfen mit der maximal verfügbaren Geschwindigkeit.

 

Vertragslaufzeit und Kündigung

  • Mindestlaufzeit: 24 Monate
  • Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende der Mindestlaufzeit
  • Der Vertrag für Deine FamilyCard-Zusatzkarte läuft unabhängig von Deinem Mobilfunk-Tarif.
  • Kündigst Du Deinen GigaMobil-, GigaMobil Young-, Red-, Young- oder Smart-Tarif, dann wird die älteste Red+ Karte oder FamilyCard automatisch zur neuen Hauptkarte. Ist das eine FamilyCard S oder M, dann wechselt diese in den Tarif GigaMobil S - für 39,99 Euro pro Monat mit 12 GB Datenvolumen. Ist die älteste Karte eine FamilyCard L, dann wechselt diese in den Tarif GigaMobil M - für 49,99 Euro pro Monat mit 25 GB Datenvolumen.
  • Die Restlaufzeit der FamilyCard bleibt gleich. Nur der Tarif ändert sich: von FamilyCard zu GigaMobil S bzw. M.

 

Im Tarif inklusive

  • Flat für Standard-Gespräche und eine SMS-Flat in alle deutschen Mobilfunknetze: Konferenzverbindungen, Anrufe und SMS zu Sondernummern und im Internet sind davon ausgeschlossen.
  • Pro Monat hast Du 5 GB im Tarif FamilyCard S, 20 GB im Tarif FamilyCard M oder unbegrenztes Datenvolumen im Tarif FamilyCard L fürs Surfen im deutschen Vodafone-Netz.
  • Bequem weitersurfen: Wir informieren Dich per SMS, wenn Du 80 % Deines Datenvolumens im Monat verbraucht hast. Bei 100 % schalten wir Dir weitere 250 MB frei. Bis zu 3-mal in Folge innerhalb eines Rechnungsmonats für je 3 Euro. Du kannst immer per SMS ablehnen. Dann surfst Du langsamer, sobald Du 100 % Deines Datenvolumens verbraucht hast - mit bis zu 32 kbit/s. Das gilt für die Tarife FamilyCard S-M.
  • EU-Roaming: In den EU-Ländern und in Großbritannien zahlst Du genauso viel fürs Telefonieren und Surfen wie in Deutschland. Für den Tarif FamilyCard L mit unbegrenztem Datenvolumen im Inland gilt: Du nutzt den Tarif auf vorübergehenden Reisen im EU-Ausland ohne Zusatzkosten mit einem Datenvolumen von 38 GB. Sind diese verbraucht, kostet ein MB 0,18 Cent. Wir rechnen kilobyte-genau ab. Die Nutzung Deines Tarifs ohne Zusatzkosten gilt nur für vorübergehende Reisen im EU-Ausland und in Island, Liechtenstein und Norwegen. Großbritannien bleibt auch nach dem Austritt aus der Europäischen Union Teil der EU-Roaming-Zone. Tarif-Änderungen gibt es vorerst nicht. Mehr Infos auf: de/eu-regulierung.
  • Für die FamilyCard-Tarife S und M gilt das GigaDepot: Verbrauchst Du Dein Datenvolumen innerhalb Deines Abrechnungszeitraums nicht, kannst Du es einmal als Reserve in den Abrechnungszeitraum danach übertragen. Du nutzt die Reserve automatisch, wenn Du Dein Datenvolumen verbraucht hast. Diese Mitnahme gilt nicht für Optionen, die zum Ende des Abrechnungszeitraums auslaufen, z.B. SpeedGo oder SpeedFlex und für sonstige, von der Mitnahme ausgeschlossene, Daten-Promotionen. Deine Datenreserve kannst Du innerhalb der EU nutzen. Wechselst Du Deinen Tarif, verfällt die Datenreserve.

 

Weitere Infos zu Deinem Tarif

  • Falls Du mehr als 15.000 Minuten im Monat für Standard-Gespräche ins deutsche Vodafone-Netz verbrauchst, dürfen wir das Vertragsverhältnis außerordentlich kündigen. Wir rechnen minutengenau ab.
  • Du darfst den Tarif nicht weiterverkaufen, unentgeltlich Dritten überlassen oder zum Betrieb kommerzieller Dienste nutzen.
  • Du darfst den Tarif nicht in einer stationären Telefon-Anlage oder für die Kommunikation zwischen Automaten nutzen und keine Call-Center-Leistungen damit erbringen. Und Du darfst keine Verbindungen aufbauen, bei denen Du oder eine dritte Person Vermögensvorteile bekommt, die von der Dauer der Verbindung abhängen - wie z.B. Verbindungen zu Werbe-Hotlines.

 

  1. Aktionen

Kostenlose Standard-Lieferung
Aktion Stand Februar 2024: Du hast noch keine FamilyCard oder verlängerst Deinen Vertrag? Dann entfallen für Dich die 4,99 Euro Versandkosten für die Standard-Lieferung mit einem Gerät. Das gilt für die Tarife GigaMobil XS-XL, GigaMobil Young XS-XL, Red XS bis XL, Young XS bis XL und FamilyCard S, M & L. Und für Bestellungen auf vodafone.de oder über die Hotline.

Anschlusspreis-Befreiung für die FamilyCards
Aktion Stand Februar 2024: Du hast noch keine FamilyCard? Dann entfällt für Dich der einmalige Anschlusspreis von 39,99 Euro in den Tarifen FamilyCard S,M & L. Das gilt für Bestellungen auf vodafone.de.