Sie sind hier: Newsroom / Unternehmen /

Zusammen gegen Corona: Global Citizen und Europäische Kommission initiieren virtuelles Gipfeltreffen

  • Konferenz will COVID-19-Behandlungsmethoden und -impfstoffe weltweit für jeden verfügbar machen
  • Abschluss-Highlight: globales TV-Konzert mit Weltstars
  • Schirmherrschaft: Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission
  • Vodafone einer von zehn Corporate-Partnern weltweit

Eine Pandemie macht keine Unterschiede und kann jeden treffen – deshalb sollten auch alle Menschen im Vorgehen gegen und Behandeln von Corona dieselben Behandlungs- und Impf-Möglichkeiten erhalten. Das ist das erklärte Ziel des am 27. Juni stattfindenden Gipfeltreffens Global Goal: Unite for our Future. Die Kampagne wurde im vergangenen Monat von der weltweiten Menschenrechtsbewegung und -plattform Global Citizen unter der Schirmherrschaft der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, gestartet. Ziel ist es, die Auswirkungen der Pandemie für die Ärmsten der Welt und benachteiligte Gruppen abzuschwächen und lokale Gesundheits- und Wirtschaftssysteme zu stärken. ‚Global Goal: Unite for our Future‘ wird weltweit von den Stiftungspartnern Bloomberg Philanthropies, Bill & Melinda Gates Foundation, Wellcome Trust und Unternehmenspartnern Citi, Procter & Gamble, SAP, Verizon sowie Vodafone unterstützt. Start der Konferenz ist um 15:00 Uhr. Krönender Abschluss ist ein globales TV-Konzert mit vielen Stars und Musikern, dem Global Goal: Unite for Our Future – The Concert. Übertragen wird das insgesamt zweistündige Event am 27. Juni ab 20:00 Uhr über viele TV-Kanäle und digitale Plattformen weltweit und ist auch über Vodafone GigaTV abrufbar.

Mehr Infos dazu gibt es auch in unserem digitalen Magazin Featured!

Vodafone ist einer von zehn weltweiten Corporate-Partnern der Initiative ‚Global Goal: Unite for our Future‘. © Vodafone

Trotz Corona durch Corona vereint mit einem gemeinsamen Ziel: Mit der virtuellen Geberkonferenz Global Goal: Unite for our Future sollen Gelder für die Entwicklung, Produktion und gerechte Verteilung von COVID-19-Tests, -Medikamenten und -Impfstoffen gesammelt werden. Damit sollen lokale Gesundheits- und Wirtschaftssysteme von Entwicklungsländern gestärkt und den Menschen geholfen werden, die überproportional von den Auswirkungen der COVID-19 Pandemie betroffen sind. Gleichzeitig werden Innovatoren, Wissenschaftler, Mitarbeiter des Gesundheitswesens, Aktivisten und Organisationen gefeiert, die an der Entwicklung und Verbreitung von COVID-19-Tests, Behandlungen und Impfstoffen für jedermann und überall dort, wo diese benötigt werden, arbeiten. Zusätzlich zu den neuen Verpflichtungen wird der Gipfel Podiumsdiskussionen und Interviews mit Experten und Vordenkern bieten. Im Mittelpunkt der Konferenz werden wissenschaftliche Berichte über die Fortschritte bei der Entwicklung und Verteilung von Therapeutika und Impfstoffen stehen. Globale Führungspersönlichkeiten wie Bundeskanzlerin Angela Merkel und führende Fürsprecher, darunter Künstler und Aktivisten wie Nikolaj Coster-Waldau, Miley Cyrus, Angelique Kidjo, Ken Jeong sowie Experten und Vordenker wie Melinda Gates, Dr. Vin Gupta, NAACP-Präsident Derrick Johnson, Eddie Ndopu, Dr. Ngozi Okonjo-Iweala Kate Upton, Justin Verlander, werden ebenfalls an dem Gespräch teilnehmen.

Ein Ziel – viele Politiker, Musiker und Weltstars 

Unter der Schirmherrschaft der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, moderiert Superstar Dwayne Johnson die Show, in der Größen der Musik-Industrie wie Chloe x Halle, Christine and the Queens, Coldplay, J Balvin, Jennifer Hudson, Justin Bieber und Quavo, Miley Cyrus, Shakira, Usher und Yemi Alade auftreten werden. Das Konzert wird außerdem Beiträge von Antoni Porowski, Billy Porter, Charlize Theron, Chris Rock, David Beckham, Derrick Johnson, Diane Kruger, Forest Whitaker, Hugh Jackman, Ken Jeong, Kerry Washington, Nikolaj Coster-Waldau, Olivia Colman, Opal Tometi, Salma Hayek Pinault und vielen anderen einschließen.

Weltweite Ausstrahlung

Global Goal: Unite for Our Future — The Concert bringt das bewährte Prinzip von Musik als Motor für Veränderung und Einheit mit Wissenschaft und Fakten zusammen. Das Konzert wird erstmalig am Samstag, 27. Juni 2020 um 20:00 Uhr von der ARD, Canal+ Group, RTVE in Europa, Bell Media, CBC, Citytv, Global TV in Kanada, NBC und iHeartMedia in den USA, Grupo Globo in Brasilien, MultiChoice Group und SABC in Afrika wie auch Fuji TV und Star India in Asien auf der ganzen Welt ausgestrahlt. Ebenso wird das Event auch digital auf Social-Media-Plattformen einschließlich Apple, Brut, Roku, Insight TV, TIDAL, Twitch, Twitter, Yahoo! und YouTube breit gestreamt und ist online abrufbar. Vodafone-Kunden können die Show über GigaTV abrufen.

Weitere Informationen über Global Citizen und die Kampagne 

Themen des Beitrags