Alle Artikel zum Tag:

News / 15.10.2020

5Gewinnt: Gaming-Challenge mit Gigabit-Technologie

Highspeed-Action mit Gigabit-Power: Die „Vodafone 5Gewinnt“-Challenge findet am 18. Oktober in Köln statt. Gaming-Fans können live im Twitch-Livestream dabei sein. In diesem Sommer hat Vodafone die E-Arena „Xperion“ am Kölner Hansaring mit 5G-Technologie zur Gaming-Erlebniswelt umgerüstet. Genau hier beweisen am 18. Oktober bekannte Gesichter der Social-Media- und Streaming-Welt ihr Händchen in Sachen Gigabit-Gaming bei der „Vodafone 5Gewinnt“-Challenge. Wie sie sich dabei schlagen, ist zwischen 19 und 23 Uhr auf dem Twitch-Kanal vom Xperion im Livestream zu sehen. Zwei Influencer-Teams treten an zur Vodafone 5Gewinnt-Challenge Ins Rennen der Vodafone 5Gewinnt-Challenge gehen die beiden Youtuber Rewinside und Sturmwaffel, die sich in bis zu neun Gaming-Challenges unter anderem am Racing-Simulator behaupten werden. Unterstützung bekommen die beiden von ihren Best Buddies, die ebenfalls keine Unbekannten sind. Wer als erstes die 5Gewinn-Punkte holt, gewinnt einen Scheck im Wert von 10.000 Euro und darf diesen für einen wohltätigen Zweck seiner Wahl nutzen. Welche Challenges geplant sind, bleibt noch geheim. Neben Gigaspeed-Action können sich die Fans auch auf Überraschungsgäste freuen – natürlich alles unter Corona-Bedingungen mit viel Abstand. Als Host und Moderatorin führt Twitch-Streamerin Velafee durch den Abend. Kommentiert werden die Challenges von Maxi Gstettenbauer und Dennis „TaKe“ Gehlen. Besucher können seit August im Xperion noch mehr Highlights rund um E-Sports, Online-Turniere, Virtual Reality und Social Media entdecken. Mit der 5G-Technologie hat Vodafone die Grundlage für Gaming-Erlebnisse der Extraklasse geschaffen. Auf 3.000 Quadratmetern und zwei Ebenen ermöglicht das Gigabit-Netz latenzfreies Zocken und einzigartige Highspeed-Shows. Noch mehr in unserem Consumer-Blog Featured erfahren! Twitch ohne Datenverbrauch: Jetzt im Vodafone Giga-Pass inklusive Mit den Giga-Tarifen von Vodafone können die 5Gewinnt-Challenge und weitere Gaming-Highlights jetzt auch unterwegs nonstop auf Twitch verfolgt werden. Die mobile App des Livestreaming-Videoportals ist seit kurzem ebenfalls im Vodafone Video-Pass enthalten, so dass kein einziges Byte des mobilen Datenvolumens verbraucht wird. GigaPässe sind in allen Vodafone Young-Tarifen enthalten Mit dem Highspeed-Paket für junge Leute unter 28 Jahre hat der Kunde zwischen Chat-, Social-, Music- und Video-Pass die Wahl. Und das ist in allen Young-Tarifen inklusive: Eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, ein GigaDepot (ungenutztes Datenvolumen für den Folgemonat) und Highspeed-Internet über das 4G | LTE- oder 5G-Netz von Vodafone.

News / 18.09.2020

Alles im Blick: Spiele, Tore und die Vodafone-Specials abseits des Feldes

Endlich rollt der Ball wieder in der Fußball-Bundesliga. Den Auftakt macht am heutigen Freitag Meister Bayern München gegen Schalke 04. Zum Bundesligastart hat Vodafone ein attraktives Angebot für alle Fußballfans: Wer sich für „GigaTV Cable“ oder „HorizonTV“ entscheidet, erhält sechs Monate DAZN inklusive. Außerdem gibt es weitere Angebote für Freunde des Tempo-Fußballs und für Liebhaber von Kombinationen. TV-Neukunden, die sich bei Vodafone zwischen dem 17. September und dem 2. November 2020 für den Bezug von „GigaTV Cable“ oder „HorizonTV“ (jeweils ab 9,99 Euro pro Monat in den ersten sechs Monaten; danach 14,99 Euro pro Monat) entscheiden, erhalten zum Bundesligastart sechs Monate DAZN inklusive. Nach den sechs Monaten kostet das DAZN-Abo 11,99 Euro im Monat und kann monatlich gekündigt werden. GigaCableMax – Tempo-Fußball-Streaming mit 1.000 Mbit/s Für jene, die viel Wert auf Tempo-Fußball legen, hält Vodafone derzeit attraktive Specials bereit: Seit einer Woche ist eine noch junge Legende zurück auf den Platz gekehrt:  GigaCableMax. Mit dem Tarif wird das Gigabit für Millionen massentauglich. Bei dem Tarif, der neben einer Internet-Flatrate mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 Mbit/s auch eine Sprach-Flatrate ins deutsche Festnetz beinhaltet, zahlt der Kunde vom ersten bis zum letzten Vertragsmonat dauerhaft nur 39,99 Euro monatlich. Das Angebot, das im Februar 2020 deutschlandweit für Aufsehen sorgte, ist seit dem 8.9. wieder verfügbar und endet am 2. November 2020. Ideal für alle, die Fußballübertragungen von DAZN mit 1.000 Mbit/s nach Hause streamen möchten. GigaKombi Unlimited: Festnetz und Mobilfunk ohne Limits – mit full speed und grenzenlosem Datenvolumen Zum Herbst stellt Vodafone einen ganz neuen Spieler aufs Feld – und der kann künftig „links wie rechts“. Die GigaKombi Unlimited vereint Festnetz und Mobilfunk. Bei voller Flexibilität, grenzenlosem Datenvolumen und ungedrosselter Maximalgeschwindigkeit – im Festnetz genau wie im Mobilfunk. Mit full speed mobil unterwegs sein, das ist seit der Einführung von LTE | Max bei Vodafone Ehrensache. Und in Gigabitgeschwindigkeit im schnellsten Highspeed-Festnetz Deutschlands surfen ist mit 21 Millionen Gigabitanschlüssen fast schon Alltag. Wer im Festnetz etwas gemütlicher unterwegs sein möchte, wird auch in der GigaKombi Unlimited flexible Optionen finden. Für alle anderen wird die Kombi die Demokratisierung des Datenvolumens – genau wie bei der Höchstgeschwindigkeit. Überblick: Bundesliga-Fußball im TV – wo läuft was? 28 Spielbegegnungen am Freitag werden von DAZN gezeigt, ebenso die fünf frühen Sonntagsspiele mit Anpfiff um 13.30 Uhr sowie die Spiele am Montagabend um 20.30 Uhr. Zudem überträgt DAZN am 4. und 8. Spieltag jeweils die von Freitagabend auf Samstag, 20:30 Uhr, verschobenen Spiele. Fans erleben auf DAZN auch den Supercup am 30. September und alle Relegationsspiele. Alle anderen Partien, also die am Samstag sowie die restlichen am Sonntag, werden von Sky übertragen. Auch die Begegnungen, die aufgrund von englischen Wochen an einem Dienstag oder Mittwoch stattfinden, werden bei Sky gezeigt. Im Free-TV wird am 1. sowie am 18. Spieltag ein Spiel live im ZDF gezeigt. Den Auftakt macht am Freitag Meister Bayern München gegen Schalke 04. Alle 306 Spiele der 2. Liga werden zudem live bei Sky in der Konferenz und in Einzelspielen gezeigt. Zudem gibt es im frei empfangbaren Fernsehen die Zusammenfassungen der Spiele zu sehen – so die frühen Spiele samstags ab 18.30 Uhr in der Sportschau bei der ARD, gefolgt vom ZDF-Sportstudio um 23 Uhr mit den übrigen Begegnungen.

News / 31.08.2020

Sportlicher Neuzugang: Vodafone holt DAZN ins GigaTV-Team

Vodafone erweitert das Streaming-Angebot auf seiner TV- und Entertainment-Plattform GigaTV: Der Livesport-Streamingdienst DAZN ist ab sofort als App verfügbar – und zwar für Kabel-TV-Kunden auf der 'GigaTV 4K Box' sowie auf der Streaming-Box 'GigaTV Net' für Kunden, die TV- und Videoinhalte ausschließlich über das Internet abrufen. Der Zugang zu einem der umfangreichsten Sportangebote im deutschen Markt ist für GigaTV-Kunden damit besonders einfach und komfortabel möglich. Vodafone ist der erste deutsche Telekommunikationsanbieter, der DAZN auf seiner TV-Plattform integriert. Alle Vodafone-Kunden, die den besten Livesport wie beispielsweise die Bundesliga, die UEFA Champions League, die spanische LaLiga oder US-Sport aus der NBA, NFL oder MLB auf dem heimischen Fernseher erleben möchten, können dies nun ohne großen Aufwand auch über GigaTV tun. Wer sich für DAZN bereits registriert hat, meldet sich mit seinen Zugangsdaten direkt auf der 'GigaTV 4k Box' auf dem Startbildschirm oder in der Videothek in der Rubrik 'Streaming Services' an. Wer die android-basierte Streaming-Box 'Giga TV Net' nutzt, lädt sich die DAZN-App über den Google Play Store herunter und startet DAZN anschließend über das App-Menü. Neukunden registrieren sich direkt in der DAZN-App für die Nutzung. Alternativ ist die Anmeldung über die Webseite möglich. Rolf Wierig, Global Head of Entertainment & Video bei Vodafone, freut sich über den prominenten Neuzugang: „Auf unserer Unterhaltungsplattform GigaTV bündeln wir TV-, Video- und Mediatheken-Inhalte und führen die Dienste unserer Partner übersichtlich für unsere Kunden zusammen. Mit DAZN erweitern wir GigaTV nun um einen populären Live-Streamingservice, der die Wünsche unserer sportinteressierten Kunden berücksichtigt und unser Unterhaltungsangebot auf GigaTV noch attraktiver macht.“ Thomas de Buhr, Executive Vice President DAZN DACH, sagt dazu: „DAZN möchte allen Fans ihren Lieblingssport jederzeit und überall zur Verfügung zu stellen. Die Distribution unserer App über GigaTV ist ein wichtiger Schritt für DAZN, der es uns ermöglicht, Millionen Vodafone-Kunden schnellen und unkomplizierten Zugriff auf den besten Live-Sport zu gewähren.“ DAZN ermöglicht es Fans ihren Lieblingssport zum Monatspreis von für 11,99 Euro jederzeit und überall zu erleben. Egal ob zu Hause im Wohnzimmer, unterwegs, zeitversetzt oder im Rückblick: DAZN bietet über 8.000 Livesport-Übertragungen pro Jahr in HD-Qualität und zeigt damit das umfangreichste Sportangebot, das es jemals bei einem einzelnen Anbieter gegeben hat. In der kommenden Bundesliga-Saison erleben Fußball-Fans zum Beispiel die Bundesliga am Freitag, Sonntagmittag und Montag live und im Re-Live auf DAZN, dazu gibt es die Highlights aller Spiele auf Abruf. In der UEFA Champions League können sich Fans auf 110 von 138 Spielen live und exklusiv in voller Länge bei DAZN freuen. Ab der übernächsten Saison wird es sogar noch besser: DAZN überträgt dann den kompletten Bundesliga-Freitag und -Sonntag live und exklusiv – also zwei von drei Bundesliga-Tagen pro Woche. Zusätzlich können sich Fußball-Begeisterte ab 2021/22 auf nahezu die komplette UEFA Champions League live und exklusiv bei DAZN freuen. Alle Mittwochsspiele und bis auf eine Partie pro Woche alle Dienstagsspiele – von den Playoffs bis zum Finale. Dazu die Konferenz und die Highlights aller Spiele. Nur bei DAZN kann man so viel Premium-Fußball an einem Ort erleben.

Story / 17.07.2020

Vom Konzertsaal ins Netz: Düsseldorfer DJs streamen mit Vodafone

Die drei DJ´s Jörg Cölsmann, Roland Winterkorn und Florian Hubernagel, die das Kooperativ Mitte aus Düsseldorf bilden, engagieren sich seit einigen Monaten für die Kunst- und Kulturszene in Düsseldorf und streamen Konzerte sowie unterschiedliche Veranstaltungen. Denn die anhaltenden Corona-Einschränkungen machen Live-Auftritte mit Publikum nach wie vor unmöglich. Mit dabei: Vom Ritchie. Er ist Schlagzeuger bei der Kultband 'Die Toten Hosen'. Die Bühne: Der Trakt eines Parkhauses, der Park-Kultur im Herzen Düsseldorfs. Roland Ermrich ist Leiter des Künstlervereins 'Düsseldorf darstellen und vermitteln' und stellt seine Räumlichkeit zur Verfügung. Mittendrin ist Jörg, einer der DJ´s. Er fährt den Rechner hoch und testet die Gigabit-Leitung. Grünes Licht! 1030 Mbit/s kommen an. Es kann losgehen. Das war nicht immer so.  Noch vor einigen Monaten startete Jörg sein Liveschnitt-Programm, doch die DSL-Leitung kam nicht hinterher. Jetzt haben Jörg, Florian und Roland eine Lösung gefunden: Gigabit-Geschwindigkeit von Vodafone und im Freien. Mit dem GigaCube. Doch der Reihe nach. Kreative Umstrukturierung trotz Corona-Einschränkungen Es ist Mitte April und die Corona-Welle trifft in diesen Zeiten auch das Kooperativ Mitte aus Düsseldorf hart. „Eigentlich sind wir DJ´s. Wir hatten uns vorgenommen hier in der Parkkultur im Zentrum von Düsseldorf jedes Wochenende Partys zu organisieren und die Menschen mit unseren Live-Sessions zu unterhalten. Dann kamen jedoch die Einschränkungen und wir mussten umdenken“, erzählt Jörg. Viel Zeit blieb dem Team aber nicht. Ihre Idee wandelten sie geschickt um. Musik wird aber nach wie vor gemacht. Sie ist zwar nicht eigenproduziert aber live. Denn das Kooperativ Mitte lädt jetzt mehrmals pro Woche Bands und andere Künstler in die Räumlichkeiten ein, um dann von dort die Menschen in ihren Wohnzimmern zu erreichen. Mittlerweile stehen die drei DJ´s bei über 40 gestreamten Konzerten. Hier gibt es den Livestream von Kooperativ Mitte! Komplette Eigenfinanzierung der Veranstaltungen Die Organisation und die Beschaffung des Equipments übernehmen Roland, Florian und Jörg komplett ehrenamtlich. Vom Laptop, über Boxen bis hin zu Musikgeräten ist alles selbst finanziert. Zuletzt war die Band Tozzkat dran. Sie ist ein Zusammenschluss von mehreren Rockmusikern und besteht aus Sänger Junior Toscanelli, Bassist Ufo Walter und Thomas Schneider, der sonst bei der Band Fehlfarben Gitarrist ist. Am Schlagzeug saß Vom Ritchie. Er ist seit 1998 Bandmitglied bei den Toten Hosen. Gigabit-Leitungen bringen Konzerte in die Wohnzimmer Das Streaming läuft über das Vodafone-Netz. „Für die Übertragung hier vor Ort haben wir eine Gigabit-Leitung von Vodafone“, sagt Florian. Doch das soll es nicht gewesen sein. Den nächsten Schritt wollen die drei schon bald machen. „Wir haben vor nach draußen zu gehen, Openair-Konzerte zu veranstalten und auch diese zu streamen. Dafür haben wir einen GigaCube. Der soll sicherstellen, dass wir auch dort eine schnelle, mobile und stabile Internet-Verbindung haben, denn so etwas braucht man dafür in jedem Fall“, erzählt der DJ abschließend. Am 7. August tritt Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel in der Park-Kultur mit seiner Querflöte auf. Hier gibt es den Livestream!

Story / 08.06.2020

Für alle GigaTV-Kunden: Premium-Inhalte in UHD-Qualität

Discovery und Vodafone haben ihre bestehende Partnerschaft in Deutschland weiter ausgebaut. Ab sofort sind im Video-on-Demand-Bereich von Discovery Channel auf Vodafones TV- und Entertainment-Plattform GigaTV ausgewählte Sendungen in der bestmöglichen Ultra HD-Auflösung abrufbar. Damit festigen beide Partner ihre Position als Innovations- und Technologietreiber. Mit rund 14 Millionen Kabel-TV-Kunden ist Vodafone Deutschlands größter TV-Anbieter. Zum Start der neuen UHD-Sendungen präsentiert Discovery eine exklusive Auswahl an Top-Inhalten der beliebtesten Genres des Senders. Mit Serien wie „Männer der See“, „True Nightmares“ und „Die Beckenbauer – Pools der Superlative“ sowie Dokumentations-Highlights wie „Weißer Hai: Spur eines Serienkillers“ oder „In den Tiefen des Universums“ bringt Discovery Channel die komplette Bandbreite hochqualitativen Factual Entertainments auf die Bildschirme. Technische Voraussetzung, um die Inhalte in bester Qualität abrufen zu können, ist neben einem UHD-fähigen TV-Gerät die Nutzung von Vodafones GigaTV 4k-Box oder die Verwendung des Streaming-basierten Produktes GigaTV Net. „Als zukunfts- und kundenorientiertes Unternehmen möchten wir den Weg für neue Technologien, die begeistern, ebnen“, so Thomas Bichlmeir, Director Distribution & Commercial Strategy bei Discovery Deutschland. „Wir produzieren bereits seit Jahren global wie lokal eine Vielzahl an Inhalten in UHD. Mit Vodafone haben wir jetzt die Möglichkeit, erstmals auch im Video-on-Demand-Bereich den neuen Qualitätsstandard auszuliefern. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg in eine ultra-hochaufgelöste neue Bewegtbildwelt.“ „Wir bauen unser Angebot an attraktiven Inhalten für unsere GigaTV-Kunden gemeinsam mit unseren Partnern kontinuierlich aus. Mit den UHD-Angeboten von Discovery unterstreichen wir unseren Anspruch, unseren Zuschauern das bestmögliche heimische Fernseherlebnis zu bieten“, sagt Rolf Wierig, Global Head of Entertainment & Video bei Vodafone. Das neue Angebot ist Teil einer größeren Initiative von Discovery. Bereits letztes Jahr kündigte das Medienunternehmen Discovery Ultra an, einen neuen, linearen UHD-Sender für den europäischen Raum zu starten. Mit über 75% nativen UHD-Inhalten im ersten, sowie 100% im zweiten Jahr wird Discovery Ultra rund um die Uhr non-fiktionalen Content im höchsten Qualitätsstandard anbieten. Im deutschsprachigen Raum bietet Discovery Plattform-Partnern Discovery Ultra als neues UHD-Produkt an und ist bestrebt, zeitnah damit auf Sendung zu gehen.

Story / 15.05.2020

Einmal Mobilfunk bitte: Technik-Chef Gerhard Mack im Podcast

Warum gibt's immer noch Funklöcher und wann sollen sie verschwinden? Warum verabschiedet Vodafone 3G bis Juni 2021 in den Ruhestand und was hat das mit Traktoren auf der Autobahn zu tun? Was kann 5G und wie hängt das mit der Fußball-Bundesliga zusammen? Im Mobilfunk ist mächtig was los. Beste Voraussetzungen für eine Stunde Podcast voll mit Informationen. Gerhard Mack, Technik-Chef bei Vodafone Deutschland, hat sich die Zeit genommen und mit den Techfreaks im BILD Podcast über all das gesprochen, was ihn und seine Netz-Mannschaft bewegt. Ungeschönt und transparent. Offen und technisch.  [arve url="https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/820318264&color=%23ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&show_teaser=true&visual=true" /]

News / 20.04.2020

Vodafone und Kulturkanal ARTE beschließen langfristige Zusammenarbeit

Vodafone und der europäische Kulturkanal ARTE haben sich auf eine langjährige Partnerschaft geeinigt. Durch die Zusammenarbeit wollen der Düsseldorfer Digitalisierungskonzern, der in Deutschland 25 Millionen TV-Haushalte erreicht, und der europäische Kulturkanal ARTE die Verbreitung und Nutzung von Inhalten auf den Kabel-TV-Plattformen von Vodafone noch komfortabler und attraktiver machen. Im ersten Schritt ist die Integration digitaler Komfortfunktionen wie beispielsweise „Instant Restart“, das Zurückspringen an den Anfang einer laufenden Sendung, vorgesehen. Zudem erhalten Vodafone-TV-Kunden auf der TV-Plattform GigaTV bald direkten Zugang zur ARTE Mediathek. „Für unsere Kunden ist die erzielte Einigung eine gute Nachricht. Theater und Konzerthäuser sind geschlossen, der Kultur- und Musikgenuss findet vorranging im Netz statt. ARTE bietet in seiner Mediathek eine vielfältige Auswahl spannender Sendungen, hochwertiger Features und hörenswerter Konzerte. Mit der langfristig ausgelegten Partnerschaft können wir unseren Kunden bald das kulturelle Angebot aus der ARTE-Mediathek bereitstellen. Gemeinsam konzentrieren wir uns darauf, den Zuschauern ein großartiges Fernseherlebnis mit einem abwechslungsreichen TV-Angebot zu bieten, das jederzeit und überall abrufbar ist“, sagt Andreas Laukenmann, Geschäftsführer für Privatkunden bei Vodafone Deutschland. „In diesen ungewöhnlichen Zeiten tut ARTE sein Bestes, um die Welt in die Wohnzimmer zu bringen, tiefgründige Orientierung und intelligente Unterhaltung zu bieten. Auch wir freuen uns, erklärt Markus Nievelstein, Geschäftsführer von ARTE Deutschland, „dass sich durch diesen Vertrag der Kreis unserer Zuschauer erweitert und nicht nur unser hochwertiges Fernsehprogramm, sondern auch die vielfältigen digitalen Angebote des Senders nun zahlreichen Kabelhaushalten zugänglich werden.“ ARTE und Vodafone (wie auch Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg) waren seit Beginn 2013 unterschiedlicher Auffassung über die Bedingungen der Verbreitung des Senders im Kabelnetz. Die Frage, ob diese Verbreitung eine vertragliche Grundlage und insbesondere eine Vergütung erfordert, war Gegenstand zahlreicher Gerichtsverfahren. Diese Rechtsstreitigkeiten werden nunmehr im Nachgang zu dem Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) im Februar 2020 und als Folge des jetzt geschlossenen Kooperationsvertrages beendet. Bereits im Jahr 2018 hatten sich Vodafone und Unitymedia mit ARD und ZDF auf außergerichtliche Vergleiche geeinigt. Zuletzt hatte sich Ende 2019 das Deutschlandradio mit Vodafone auf einen Vergleich verständigt. Weitere Klagen über die Verbreitungsbedingungen im Kabelnetz von Vodafone gibt es nicht.

Fakten / 23.03.2020

Für mehr TV-Lagerfeuer in den vier Wänden

Deutschland im Home Office. Und seit heute herrscht da draußen Kontaktverbot. Das TV-Lagerfeuer erlebt eine Renaissance. Für Erwachsene genau wie für Kinder. Vodafone hilft und erweitert sein TV-Unterhaltungsangebot vorübergehend um kostenfreie beziehungsweise stark vergünstigte Premium-Inhalte. So erhalten alle GigaTV- und Horizon TV-Kunden sowie alle Kunden mit einer Smartcard kostenlosen Zugang zu 15 PayTV-Sendern. Weitere Sender folgen. Darüber hinaus können GigaTV-Kunden mit dem Special „Stay Home, Stream Giga“ auf eine große Auswahl an Premium Mediatheken-Inhalten zugreifen und profitieren von erheblichen Preissenkungen bei zahlreichen Leih-Filmen auf 99 Cent. Trotz Kino-Schließungen muss keiner auf Blockbuster-Filme verzichten. Denn ausgewählte Titel können zeitgleich zum Kinostart in Kürze ebenfalls über GigaTV gestreamt werden. Das schafft Luft im ungewohnten Alltagsstress zwischen Home Office und Jagd aufs letzte Toilettenpapier. Ab sofort schaltet der Düsseldorfer TV-Anbieter für alle seine GigaTV- und Horizon TV-Kunden sowie alle Kunden mit einer Smartcard folgende PayTV-Sender frei: Boomerang Cartoon Network eSports1 Fix&Foxi TV Kabel Eins CLASSICS ProSieben FUN Sat.1 emotions SPIEGEL TV Wissen KinoweltTV Discovery Channel RTL Crime RTL Living GEO Television Sony AXN Sony Channel in Kürze wird zudem Disney Junior frei geschaltet. Der Aktionszeitraum umfasst zwei Monate bis zum 18. Mai 2020. Das passiert bei Vodafone: Alle Infos im Corona-Ticker! Infos wie Vodafone seine Netze schützt gibt es hier. Warum Corona die Stunde der Netzbetreiber bedeutet? Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter spricht Klartext. Damit die gemeinsamen Fernsehabende mit der Familie bezahlbar bleiben, senkt Vodafone in der GigaTV-Videothek zusätzlich die Leihgebühren für viele Filme auf 99 Cent. Darunter aktuelle Kino-Hits für Jung und Alt wie ‚Angry Birds 2‘, ‚Dora und die goldene Stadt‘, ‚Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks‘, ‚Willkommen im Wunder Park‘, ‚The Amazing Spider-Man‘, ‚Die Schlümpfe‘, ‚Hotel Transsilvanien‘, ‚Garfield‘, ‚Ice Age‘, ‚Stuart Little‘, ‚Benjamin Blümchen‘ und ‚Bibi & Tina‘. Und auch hier wird in den kommenden Tagen das Gesamtangebot um weitere Partner und Inhalte ausgeweitet. Zusätzlich finden Kunden in der Mediathek eine Info-Ecke „Alles zur Krise“ mit aktuellen Inhalten rund um das Thema ‚Corona-Virus‘, unter anderem mit speziellen Beiträgen von WELT. Mehr Informationen zu Vodafone GigaTV gibt es hier.

Folgen Sie uns

Mail

Nie wieder News verpassen.Folgen Sie den Themen, die Sie interessieren.

Messenger

Immer top informiert per WhatsApp.Erhalten Sie alle News direkt auf Ihr Smartphone.

Whatsapp Anmelden

RSS

Bleiben Sie mit unserem News-Feed informiert.Abonnieren Sie den RSS-Feed.

RSS RSS Feed