Sie sind hier: Newsroom / Politik & Gesellschaft /

Kinderschutz 2.0: Digitaler Info-Abend für Eltern im Livestream

  • Premiere bei Vodafone am Donnerstag, 21. September, ab 19.30 Uhr
  • Fünf Medienexperten geben Tipps zu „Kindersicherheit im Netz“
  • Nina Moghaddam moderiert - Zuschauer können ihre Fragen live per Kommentar stellen

Berlin, 19. September 2017 – 81 Prozent der Deutschen nutzen Smartphones. Dass auch irgendwann der Nachwuchs ein eigenes Handy mit Internetzugang haben möchte, ist abzusehen. Aber der Einstieg von Kindern und Jugendlichen in die digitale Welt kann bei den Eltern auch Unbehagen auslösen: Wann ist mein Kind alt genug für ein Smartphone? Wie schütze ich mein Kind vor nicht kindgerechten oder gefährlichen Inhalten? Und worauf muss ich als Elternteil achten? Vodafone Deutschland legt Wert auf einen sicheren Umgang von Kindern und Jugendlichen mit dem Internet und möchte Experten zu Wort kommen lassen. Deshalb lädt das Düsseldorfer Telekommunikationsunternehmen am 21. September 2017 um 19.30 Uhr Eltern und alle Interessierten erstmals zu einem „Digitalen Informationsabend“ ein, der via Livestream übertragen wird.

Fünf Medienexperten, unter anderem von den Initiativen „Sicheres Netz hilft e.V.“ und „Schau hin!“, nehmen sich eineinhalb Stunden Zeit und geben den Zuschauern hilfreiche Tipps. Das Expertenteam stammt aus unterschiedlichen Fachbereichen und wird im Herzen Berlins, in der Behrenstraße, alle Fragen zu den Themen Kinderschutz sowie Kindersicherheit beantworten und diskutieren.

Mit dabei sind:
Jennifer Dreher, bekannt durch ihren Blog über den Alltag in einer Großfamilie („Frau Brummkreisel“)
Kristin Langer, Medienpädagogin beim Elternratgeber „Schau hin!“
Mario Stiller, Mediencoach „Sicheres Netz“
Thomas Thieben, Referendar und Medienexperte an einer weiterführenden Schule in Köln
Markus Wortmann, Kriminologe und Geschäftsführer des Vereins „Sicheres Netz hilft“

Moderiert wird der Digitale Elternabend von TV-Moderatorin Nina Moghaddam, die bereits viele Kinder-TV-Formate moderiert hat.

Fragen werden direkt per Kommentar unter dem Livestream gestellt
Teilnehmen kann jeder ganz einfach und bequem von zu Hause aus über einen Computer, Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone mit Internetzugang. Der digitale Informationsabend wird per Livestream auf den Youtube-Kanal und die Facebook-Seite von Vodafone Deutschland übertragen. Zudem wird es einen Livestream im Onlinemagazin Featured geben. Wer Fragen an die Expertenrunde hat, kann diese ganz einfach stellen: Sie werden als Kommentar direkt unter dem Livestream gepostet. Sollten Interessierte den Elternabend verpassen oder sich den Informationsabend noch einmal anschauen wollen, ist das kein Problem: Nach dem Ende der Veranstaltung steht der komplette Stream als Video allen weiterhin zur Verfügung.