Sie sind hier: Newsroom / Netz /

WLAN: Jetzt 2,5 Millionen Vodafone-Hotspots in Deutschland

  • Flexible Buchung von Hotspot-Tickets oder der WLAN-Hotspot-Flat für unbegrenztes Surfvergnügen
  • Mindestens 30 Minuten täglich kostenloses Highspeed-WLAN an öffentlichen Hotspots
  • Hotspot-Finder: App zeigt alle Vodafone-Hotspots in der Umgebung

Mal eben im Strandkorb checken, wo die nächste Eisdiele ist oder die neuesten Urlaubsfotos direkt mit Freunden und der Familie teilen: Heute ist auf der Insel Rügen der 2,5-millionste WLAN-Hotspot in Betrieb genommen worden. Damit bereitet sich Vodafone auf die Urlaubssaison vor und stellt für seine Kunden an 2,5 Millionen WLAN-Hotspots in 13 Bundesländern unbegrenztes Surf-Vergnügen bereit. Allein entlang der Ostseeküste gibt es mittlerweile 100.000 WLAN-Hotspots – das sind 18 Prozent mehr als noch im Vorjahr.

Wer unlimitiert an allen 2,5 Millionen WLAN-Hotspots surfen will, kauft eine WLAN-Hotspot-Flat ab 4,99 Euro monatlich oder bucht ein Hotspot-Ticket direkt am Hotspot für den Zeitraum seiner Wahl. Vodafone-Kunden, die sich am Homespot-Service beteiligen, surfen ohne Zusatzkosten unterwegs an allen anderen Vodafone-Homespots, die Teil des Vodafone Hotspot-Netzes sind. Für jeden Nutzer aus dem In- und Ausland steht außerdem an 5.000 öffentlichen Hotspots kostenloses Surfen von mindestens 30 Minuten täglich zur Verfügung – ohne Registrierung. Zusätzlich sind alleine in der beliebten Urlaubsregion Bayern seit 2016 bereits über 12.000 BayernWLAN-Hotspots in Betrieb genommen worden. Egal ob auf der Kaiserburg in Nürnberg, in über 800 Bussen oder auf 15 Schiffen der Bayerischen Seen-Schifffahrt – Touristen wie Einheimische können hier jederzeit kostenlos ins Internet.

Unterwegs surfen in Festnetz-Qualität
Die Basis für das WLAN-Hotspot-Netz von Vodafone bildet das leistungsstarke Kabel-Glasfasernetz, das auch unterwegs Surfen in Festnetz-Qualität ermöglicht – per WLAN. Die Nutzung der rund 5.000 öffentlichen WLAN-Hotspots, nicht nur auf öffentlichen Straßen und Plätzen, sondern auch in Hotels, Cafés und Restaurants, ist für alle Nutzer aus dem In- und Ausland mindestens 30 Minuten am Tag kostenlos. Und mit Hotspot-Ticket als Tages-, Wochen- und Monatstickets kann jedermann den Surf-Spaß ganz unkompliziert verlängern. Das geht ganz einfach per Kreditkarte oder Paypal. Die Tickets gelten dann im gewählten Zeitraum für alle 2,5 Millionen WLAN-Hotspots von Vodafone – ohne Volumen-Begrenzung für das Gerät, mit dem sie gekauft wurden. Vodafone-Kunden können bereits ab 4,99€ monatlich eine WLAN-Hotspot-Flat buchen, mit der drei zusätzliche Logins für weitere Familienmitglieder oder gleichzeitiges Surfen mit mehreren Geräten ermöglicht werden.

Die nächstgelegenen Internet-Zugänge per WLAN-Hotspot zeigt die kostenlose Hotspot-Finder App von Vodafone. Sie kann für Apple iPhone und iPad im App Store sowie für Android-Geräte im Google Play Store heruntergeladen werden.

Alle Infos zu den WLAN-Hotspots von Vodafone.