Sie sind hier: Newsroom / Digitales Leben /

Zocken bis der Bus kommt: Vodafone Gaming-Pass mit Datenflat für die beliebtesten Smartphone-Spiele

  • Über 30 Millionen Deutsche spielen regelmäßig auf Smartphone und Tablet
  • Zum Start schon viele beliebte Online-Spiele im Gaming-Pass enthalten
  • Kostenlos für alle Kunden in den aktuellen Young-Tarifen

Ab sofort bietet Vodafone für Mobilfunk-Kunden den Gaming-Pass an. Damit können Kunden jetzt ihre Lieblings-Spiele ganz entspannt auf ihrem Smartphone daddeln. Denn die im Vodafone Gaming-Pass enthaltenen Online-Games verbrauchen nicht mehr das monatliche Datenvolumen des Mobilfunkvertrags. Kunden in den aktuellen Young-Tarifen können den Vodafone Gaming-Pass kostenlos buchen. Red-Kunden zahlen fünf Euro pro Monat.

Die aktuelle Consumer Insights Studie 2018 des Analysten Newzoo macht es deutlich – E-Sports und Gaming ist so beliebt wie nie. Ob jung oder alt – über 30 Mio. Deutsche aller Altersklassen spielen regelmäßig auf Smartphone und Tablet. In der Altersgruppe der unter 30-jährigen sind es sogar mehr als 50 Prozent. Doch gerade die jungen Menschen sind es, die vorzugsweise WLAN als Online-Zugang nutzen, um Mobilfunk-Datenvolumen zu schonen.

Damit das mobile Datenvolumen der Online-Gamer in ihren Red– und Young-Tarifen auch bis zum Ende des Monats reicht, bringt Vodafone mit dem Gaming-Pass eine deutschlandweite Datenflatrate für ausgewählte Smartphone-Spiele raus. Gleich zum Start sind hier bereits viele beliebte Spiele enthalten – darunter Highlights wie Asphalt 9: Legends, Clash Royale, Forge of Empires und Pokémon GO. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert.

Vodafone Gaming Pass mit Auswahl beliebter Smartphone-Spiele. © Vodafone

Das Besondere: Der Gaming-Pass ist für die Young 2017 Tarife S-XL dauerhaft und kostenlos zubuchbar. In den Red und Red+ Tarifen kostet der Gaming-Pass fünf Euro pro Monat.

Der Gaming-Pass ist einer von insgesamt fünf Pässen, die Vodafone anbietet.
Informationen zu allen Pässen finden Sie hier.