Sie sind hier: Medien / Netz /

Vodafone zündet Mobilfunk-Turbo: In Deutschland funkt das halbe Gigabit

  • Turbo-Netz: Deutschland-Premiere für das halbe Gigabit im Mobilfunk
  • Turbo-Tarife: Kunden mit allen LTE-Tarifen profitieren vom schnellsten Netz Deutschlands
  • Turbo-Handys: Sony und Samsung rüsten Flaggschiff-Smartphones für 500 Mbit/s

Düsseldorf, 11. Mai 2017 – Vodafone setzt neue Maßstäbe im Mobilfunk. Mit erneuten Spitzengeschwindigkeiten ebnet der LTE-Taktgeber Deutschlands Weg in die Gigabit-Gesellschaft. Ab sofort gibt es im Mobilfunknetz von Vodafone das halbe Gigabit. Der neue Mobilfunk-Turbo ist als erstes in Düsseldorf verfügbar. In Kürze folgen unter anderem die Städte Dortmund, Dresden und Stuttgart. Für Kunden des Düsseldorfer Telekommunikationsanbieters bedeutet das: Noch mehr Menschen surfen in den Großstädten gleichzeitig mit noch mehr Endgeräten noch schneller im Netz. Und davon profitieren alle: Denn das halbe Gigabit wird fester Bestandteil aller Vodafone-Tarife. Für Neu- und Bestandskunden, für Postpaid und CallYa. Damit rauscht auch das ohnehin schnellste Prepaid-Produkt allen vergleichbaren Angeboten im deutschen Markt weiter davon.

„Als Gigabit-Company geben wir den Takt vor. Wir nehmen Deutschland an die Hand und gehen gemeinsam den nächsten Schritt zum Gigabit. Mit dem halben Gigabit im Mobilfunk durchbrechen wir nun die nächste Schallmauer. Auf Deutschlands stark befahrenen Datenautobahnen setzen unsere Kunden zum Überholvorgang an und rauschen dem Datenstau davon“, so Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter.

Neue Technik für noch mehr Geschwindigkeit
Um die neuen Spitzengeschwindigkeiten zu realisieren, nutzt Vodafone eine neue 4,5G-Technologie. Dabei bündeln die Düsseldorfer die Frequenzbänder aus den 800er, 1800er und 2600er Megahertz-Bereichen. Mit spezieller Ausrichtung der Antennen in Smartphones und an den Basisstationen können diese Frequenzbänder jeweils doppelt für die Datenübertragung genutzt werden. Die so genannte 256 QAM Signalübertragung erhöht die Leistung zusätzlich.

„Auf Deutschlands stark befahrenen Datenautobahnen setzen unsere Kunden zum Überholvorgang an und rauschen dem Datenstau davon.”

Hannes Ametsreiter CEO Vodafone Deutschland

Auf Technologie folgen die Smartphones: Jetzt kann mit 500 Mbit/s gesurft werden
Schon im Vorjahr hatte Vodafone bei einem Live-Test das halbe Gigabit im Mobilfunk vorgestellt. Weil jetzt auch die ersten Smartphones die Technologie unterstützen, profitieren Vodafone-Kunden ab sofort auch im Alltag von den neuen Spitzengeschwindigkeiten. Das Sony Xperia XZ ist schon heute bereit für das halbe Gigabit. In Kürze folgen mit dem Sony Xperia XZ Premium sowie dem Samsung Galaxy S8 und S8 Plus die nächsten Top-Smartphones, die mit 500 Mbit/s durch das Vodafone-Netz rauschen. Der Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter macht das schnellste Netz Deutschlands für alle Kunden verfügbar. Das halbe Gigabit ist Bestandteil aller Red-Tarife und macht auch das Prepaid-Angebot CallYa noch einmal schneller. Das gilt für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen.

Von Dortmund bis Dresden: Das halbe Gigabit liegt bald in 30 Städten in der Luft
In Düsseldorf können Vodafone-Kunden ab heute mit einem halben Gigabit surfen. In Kürze folgen die Städte Erfurt, Coswig, Dresden, Stuttgart und Mannheim. Im Sommer wird das halbe Gigabit dann in 15, bis zum Ende des Jahres in 30 Städten anliegen. Bereits im vergangenen Jahr setzte Vodafone als LTE-Taktgeber die Pace und machte das eigene Mobilfunknetz mit 375 Mbit/s zum schnellsten in Deutschland.

Infografik: 4.5G Vodafone bringt das halbe Gigabit nach Deutschland. © Vodafone

 

Folgen Sie uns

Messenger

Vodafone Logo Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalten Sie alle News von VODAFONE MEDIEN direkt auf Ihr Smartphone.

Mail

Nie wieder News von VODAFONE MEDIEN verpassen.Folgen Sie den Themen, die Sie interessieren.

RSS

VODAFONE MEDIEN als News-Feed – bleiben Sie informiert.Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

RSS RSS Feed