Sie sind hier: Medien / Netz /

Vodafone sorgt für besseren Mobilfunkempfang in den ICE-Zügen

  • Sämtliche 2.600 Basisstationen entlang der ICE-Strecken sind bereits mit neuester Vodafone-Technologie ausgerüstet
  • Ab sofort: Deutsche Bahn und die Netzbetreiber statten Fernverkehrsflotte mit neuen LTE-Repeatern aus

Düsseldorf, 6. Oktober 2016 – Schnelles Netz für schnelle Züge: Gemeinsam mit der Deutschen Bahn macht Vodafone mobiles Surfen und Telefonieren in den ICEs der Deutschen Bahn jetzt noch besser. Dazu hat der Düsseldorfer Netzbetreiber an allen 2.600 Mobilfunk-Basis-Stationen entlang der ICE-Strecken seine Mobilfunk-Technik aufgerüstet. Das sorgt künftig für kristallklare Sprachqualität über Vodafone Crystal Clear® und liefert die Grundlage für noch schnelleres Surfen in der Bahn. Denn der Vodafone Datenturbo LTE ist bereits auf rund 90 Prozent der ICE-Hauptstrecken verfügbar. Damit diese hohen Geschwindigkeiten in den Zügen auch ankommen, rüstet die Deutsche Bahn in Zusammenarbeit mit Vodafone und weiteren Mobilfunk-Netzbetreibern jetzt ihre Fernverkehrsflotte mit neuen Mobilfunk-Repeatern aus. Diese verstärken den Empfang in den Zügen und sollen bis Ende 2018 in sämtlichen Handy-Bereichen der ICE-Flotte verbaut werden.

„Als Planer und Baumeister der Gigabit-Gesellschaft arbeiten wir konsequent an Deutschlands digitaler Infrastruktur. Gemeinsam mit der Deutschen Bahn verbessern wir jetzt das Mobilfunk-Erlebnis unserer Kunden auch auf der Schiene. Neue Basis-Stationen an der Strecke und neue Repeater in den Zügen sorgen demnächst für höhere Sprachqualität und schnelleres Surfen“, so Vodafone Deutschland Chef Hannes Ametsreiter.

„Als Planer und Baumeister der Gigabit-Gesellschaft arbeiten wir konsequent an Deutschlands digitaler Infrastruktur. ”

Hannes Ametsreiter CEO Vodafone Deutschland

Während die bisher vorhandenen Repeater in erster Linie auf die Mobilfunk-Frequenzen für Sprach-Telefonie (GSM) ausgelegt waren, schaffen die neuen Geräte bestmögliche Empfangsbedingungen für ein viel breiteres Frequenz-Spektrum (GSM, UMTS, LTE) und damit auch für Highspeed-Datenübertragung über die Mobilfunk-Netze. Mithilfe der Repeater können die Fahrgäste in bester Qualität mit ihrem Smartphone telefonieren und über den Datentarif ihres Mobilfunk-Anbieters das Internet nutzen. Sie haben so neben dem Internet-Zugang über WLAN in den ICE-Zügen eine weitere Möglichkeit zum mobilen Surfen. Wagen, die über die neue Technik verfügen, werden mit einem Smartphone-Piktogramm gekennzeichnet.

In einem ersten Schritt werden bis Sommer 2017 ältere Repeater in sämtlichen Handy-Bereichen im ICE ersetzt. Anschließend werden weitere ICE-Wagen sowie ausgewählte 1. Klasse-Wagen der Intercity-Flotte ausgestattet. Darüber hinaus erhalten auch die neuen ICE 4, deren Einführungsphase noch in diesem Jahr beginnt, die neue Technik. Gemeinsam investieren die DB und die Mobilfunk-Netzbetreiber für die Ausrüstung von insgesamt 3.750 Wagen rund 80 Millionen Euro.

Die Initiative zur Ausstattung aller ICE-Züge mit LTE-Repeatern hatte Vodafone bereits Ende 2014 gestartet. Seit Start der Mobilfunk-Offensive für Bahnreisende („Bessere Zeiten für Smartphone-Kunden“) hat Vodafone nicht nur sein Mobilfunknetz entlang der ICE-Strecken runderneuert, sondern auch die Versorgung der Bahnhöfe deutlich verbessert: Praktisch alle Fernbahnhöfe in Deutschland verfügen jetzt an den Bahnsteigen und innerhalb der Bahnhofshallen über eine gute Inhouse-Versorgung für Telefonate und für mobiles Internet. Derzeit rüstet Vodafone darüber hinaus auch die rund 100 Tunnel auf den Hochgeschwindigkeitsstrecken mit LTE aus. Die Tunnel sollen bis Mitte 2017 vollständig versorgt sein. In der Kombination ICE-Repeater und LTE-Tunnelversorgung steht den Vodafone-Kunden im ICE dann ein durchgehendes Sprach- und Datennetz in exzellenter Qualität zur Verfügung.

Folgen Sie uns

Messenger

Vodafone Logo Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalten Sie alle News von VODAFONE MEDIEN direkt auf Ihr Smartphone.

Mail

Nie wieder News von VODAFONE MEDIEN verpassen.Folgen Sie den Themen, die Sie interessieren.

RSS

VODAFONE MEDIEN als News-Feed – bleiben Sie informiert.Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

RSS RSS Feed