Sie sind hier: Medien / Netz /

„Tooor“ – und das Vodafone-Netz hält

  • Zuhause und unterwegs: Mit Vodafone sind die Fans überall live dabei
  • 35 Prozent mehr Netzkapazität für Deutschlands Fanmeilen
  • Exklusives TV-Angebot: Mit "Giga Goals" ein Jahr zusätzlich 120 Euro sparen

Düsseldorf, 7. Juni 2016 – Es wird die Party des Sommers: Ab dem 10. Juni werden Millionen deutscher Fußballfans mitfiebern, wenn Jogis Jungs sich den EM-Titel vornehmen. Doch welche verschiedenen Möglichkeiten bieten sich, um die Spiele der Nationalelf live mit zu verfolgen? Ob unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet, im heimischen Garten oder beim Public Viewing auf den größten Fanmeilen Deutschlands – Vodafone ist mit von der Partie.

Public Viewing: Die Fans können kommen, das Vodafone-Netz ist schon da
Ob Open Air oder im Stadion – an den größten Public Viewing-Locations benötigen zehntausende Fans zugleich am selben Ort eine Anbindung an das Mobilfunknetz, um auch während der Spiele Bilder zu teilen, Videos hochzuladen und sich gegenseitig anzurufen. Vodafone hat im Vorfeld der EM mehrere Millionen Euro investiert, um die größten Fanmeilen in Deutschland komplett zu versorgen und ein stabiles Netz für alle Zuschauer aufzubauen. Im Vergleich zur WM 2014 hat Vodafone die Netzkapazität auf den größten Fanmeilen insgesamt um 35 bis 40 Prozent erhöht und auch die Geschwindigkeit bei der Datenübertragung wurde um etwa 35 Prozent gesteigert.

Die mit Abstand größte Fanmeile ist in Berlin zu finden. Bis zu 1,5 Millionen Fans können auf den Großbildwänden zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule gemeinsam die Spiele mitverfolgen. Um eine perfekte Versorgung zu gewährleisten, hat Vodafone die Technik der Basisstationen im Abstand von je 200 Metern unter die Erde gelegt. Als Antennenträger dienen die klassischen Berliner Laternen. Zusätzlich errichtet Vodafone auf der EM-Meile eine mobile Basisstation, die den Fans zusätzlich UMTS-Technologie und Breitband via LTE liefert. Die gesamte Technik dieser mobilen Basisstation (Gewicht: 9 Tonnen) befindet sich kompakt auf einem Anhänger. Der auf 20 Meter ausfahrbare Teleskopmast sorgt für die optimale Abdeckung beim Public Viewing in der Hauptstadt.

Vodafone MobileTV: Auch unterwegs live mitfiebern
Der Weg zur Fußball-Bar ist fast geschafft, der Anpfiff rückt näher, doch plötzlich steht die Bahn still? Wer es zur EM-Zeit nicht rechtzeitig zu einem Fernseher oder zu einer Leinwand schafft oder zum Beispiel geschäftlich unterwegs ist, der kann die Spiele auch von unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet verfolgen. Das Anschauen der öffentlich-rechtlichen Sender über die MobileTV-App ist in den meisten Vodafone-Tarifen sogar enthalten und damit kostenfrei. Ansonsten kann das mobile TV-Erlebnis mit der MobileTV WochenFlat für nur 0,99 Cent pro Woche hinzu gebucht werden. So lässt sich eine verspätete Ankunft beim Public Viewing überbrücken, ohne eine Minute des Spiels zu verpassen In der App findet sich während der Europameisterschaft außerdem ein eigener Bereich, in dem die Ergebnisse abgerufen und Spielpläne eingesehen werden können. Wenn man das Handy mal nicht dauernd im Blick haben kann, sorgt MobileTV für ein permanentes Update mittels Push-Nachrichten zu den Deutschlandspielen.

Kabel-TV: Torjubel zuhause und bei der eigenen Gartenparty
Die Juni-Sonne strahlt und lockt in den Garten, aber das Deutschland-Spiel steht an? Wer die EM zuhause mitverfolgt, muss nicht unbedingt auf Frischluft verzichten. Kunden eines Vodafone-Kabel-Produkts können das Kabel-Signal im heimischen WLAN mit der kostenlosen TV-App ganz einfach auf ihr Smartphone oder Tablet übertragen. So lassen sich die Duelle im sonnigen Garten oder auf dem Balkon verfolgen, aber auch bei kurzen Besorgungen können Fußballfans das Spielfeld mitnehmen.

EM-Special: Mitfiebern und sparen
Mit den „Giga Goals“ Entertainment-Paketen macht Vodafone das Mitfiebern bei den EM-Spielen jetzt extra günstig: Wer bis zum 07. August das Bundle „Internet, TV & Phone“ für Kabel oder DSL erwirbt, spart 120 Euro im ersten Jahr und das zusätzlich zu den jeweils bestehenden Gutschriften. Das Kabel-Produkt „TV Only“ können Kunden in den ersten 6 Monaten sogar komplett kostenfrei nutzen. Alles in allem gehen Vodafone-Kunden bestens gerüstet in die EM – der nächste Stern kann kommen.

Folgen Sie uns

Messenger

Vodafone Logo Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalten Sie alle News von VODAFONE MEDIEN direkt auf Ihr Smartphone.

Mail

Nie wieder News von VODAFONE MEDIEN verpassen.Folgen Sie den Themen, die Sie interessieren.

RSS

VODAFONE MEDIEN als News-Feed – bleiben Sie informiert.Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

RSS RSS Feed