Sie sind hier: Medien / Digitales Leben /

Vodafone Young – jetzt wird gewählt: Erster monatlich anpassbarer Tarif für junge Leute

  • Flexibel: Jeden Monat Voice- oder SMS-Flat gegen mehr Daten tauschen
  • Leistungsstark: Highspeed-Surfen mit LTE Max und EU-Roaming inklusive
  • Preisgünstig: Attraktive Basispreise ab 19,99 Euro für den kleinen Geldbeutel

Düsseldorf, 25. November 2016 – Musik oder Videos streamen, im Internet surfen und soziale Netzwerke nutzen – junge Menschen verwenden ihr Smartphone intensiver als jede andere Altersgruppe. Interne Auswertungen zeigen: Im Vergleich zu allen anderen Vertragskunden haben sie einen fast doppelt so hohen Datenverbrauch. Dabei steht der Bedarf nach mehr Datenvolumen und Flexibilität bei Telefonie und Messaging dem meist knappen verfügbaren Budget entgegen. Ab dem 5. Dezember bietet Vodafone daher allen Kunden unter 28 Jahren ein komplett neues und einzigartiges Tarif-Angebot an: Mit Vodafone Young können Jugendliche aus insgesamt vier neuen Tarifen auswählen, die alle mit LTE Max, einem Highspeed-Datenvolumen zwischen 1 bis 10 Gigabyte sowie EU-Roaming inklusive ausgestattet sind. Das Besondere: Wer die ebenfalls enthaltenen Sprach- und SMS-Flatrates nicht benötigt, kann sie jeden Monat in zusätzliches Datenvolumen tauschen. Im Vodafone Young S Tarif zu monatlich 19,99 Euro verdoppelt sich so das Datenvolumen von 1 auf 2 Gigabyte.

Im Vodafone Young S, M, L und XL Tarif haben die Kunden jeden Monat die Wahl: Entweder entscheiden sie sich für eine Telefonie-Flatrate in alle deutschen Netze, oder sie wählen ein Paket mit 200 Minuten-Einheiten und 500 Megabyte Extra-Daten für den mobilen Internet-Zugang mit bis zu 375 Megabit pro Sekunde. Wer Messaging-Dienste wie WhatsApp und Facebook nutzt, kann statt der SMS-Flat in alle deutschen Netze weitere 500 Megabyte Highspeed-Volumen wählen. So können Young-Kunden ihr Datenkontingent jeden Monat ganz einfach um bis zu 1 Gigabyte erhöhen.

MeinVodafone-App als zentrales Steuerungs-Tool
Die individuelle Tarifanpassung erfolgt über die Selfservice-App MeinVodafone. Hier können die Young-Kunden unter „Tarif anpassen“ ihre Sprach- und Messaging-Flat gegen zusätzliches Datenvolumen und Gesprächseinheiten tauschen. Die Einstellungen werden zum nächsten Abrechnungszeitraum wirksam und bleiben so lange gültig bis eine neue Auswahl getroffen wird.

Neue Altersgrenze mit vereinfachter Berechtigungsprüfung
Alle Kunden im Alter von 18 bis einschließlich 27 Jahren können die neuen Vodafone Young-Tarife buchen. Eine Legitimation als Schüler, Student oder Auszubildender ist nicht mehr nötig. Die Young-Vorteile bleiben mit Vertragsabschluss volle 24 Monate erhalten – und damit auch über den 28. Geburtstag hinaus. Die Vermarktung der bisherigen Angebote für junge Leute und Studenten wird eingestellt.

Red+ für die Nutzung weiterer Smartphones und Tablets
Alle neuen Vodafone Young-Tarife können um bis zu vier Red+ Karten erweitert werden. Zur Auswahl stehen die Red+ Allnet zu monatlich 15 Euro, die alle Sprach- und Daten-Inklusivleistungen der Young-Hauptkarte mitnutzt, sowie Red+ Data zu 5 Euro pro Monat, die sich als reine Daten-Karte das Highspeed-Volumen teilt. So können nicht nur das Datenvolumen der Hauptkarte, sondern auch die zusätzlich ausgewählten Datenpakete auf mehreren Tablets und Smartphones genutzt werden.

Vodafone-Young-Tarifübersicht. © Vodafone

Vodafone Young auch in der GigaKombi
Im Schnitt gründen junge Menschen im Alter von 24 Jahren ihren ersten Haushalt. Zum Mobiltelefon kommt dann oft ein Festnetzanschluss hinzu. Auch für diesen Lebensabschnitt bietet Vodafone das passende Komplett-Bundle. Denn ab Vodafone Young M aufwärts sind die neuen Junge Leute-Tarife auch in der preisgünstigen GigaKombi mit DSL- oder Kabel-Anschluss erhältlich. So spart der Kunde jeden Monat noch einmal 10 Euro. Für nur monatlich 35 Euro bekommt er zum Vodafone Young M mit bis zu 4 Gigabyte Datenvolumen auch den Kabel-Anschluss Red Internet & Phone 400 Cable. Auf Wunsch kann er zusätzlich noch Vodafone TV mit bis zu 40 HD-Sendern und bis zu 100 digitalen Free-TV-Sendern für zusätzlich 10 Euro pro Monat hinzubuchen.

Folgen Sie uns

Messenger

Vodafone Logo Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalten Sie alle News von VODAFONE MEDIEN direkt auf Ihr Smartphone.

Mail

Nie wieder News von VODAFONE MEDIEN verpassen.Folgen Sie den Themen, die Sie interessieren.

RSS

VODAFONE MEDIEN als News-Feed – bleiben Sie informiert.Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

RSS RSS Feed