Sie sind hier: Medien / Digitales Leben /

Vodafone macht´s: Kundenservice jetzt auch über WhatsApp

  • Der erste Telekommunikationsanbieter in Deutschland mit umfassendem Kundenservice über WhatsApp
  • Über Vodafone-Hotline Zugang zur WhatsApp-Kommunikation
  • Neuer Service steht Privatkunden ab sofort zur Verfügung

Mehr als 1,5 Milliarden Menschen in über 180 Ländern nutzen WhatsApp, um jederzeit und überall mit Freunden, Familien und Unternehmen in Kontakt zu bleiben. Das ist auch der Grund, warum Vodafone jetzt als erstes Telekommunikationsunternehmen in Deutschland den beliebten Messaging Kanal im Kundenservice einsetzt. Ab heute können Vodafone-Kunden neben SMS und dem Apple Business Chat auch über WhatsApp mit dem Unternehmen kommunizieren. Kunden können chatten, um ihre Fragen rund um die kompletten Produkt- und Tarifwelten aus Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen zu stellen. Über einen Anruf bei der Vodafone-Hotline unter 0172-1217212 kann die Kommunikation gestartet werden.

„Unsere Kunden schätzen die Vorteile von Messaging zunehmend: jederzeit direkte und persönliche Hilfe.”

Gerhard Mack CTO und Geschäftsführer Commercial Operations

„Die Kommunikation über WhatsApp ist eine der einfachsten und zuverlässigsten, über die wir jeden Tag kommunizieren“, sagt Gerhard Mack, Geschäftsführer Commercial Operations bei Vodafone Deutschland. „Wir wollen unseren Kunden diese Vorteile auch im Dialog mit uns ermöglichen. Aus Erfahrung mit unseren anderen Messaging Angeboten wie dem Apple Business Chat und unserem virtuellen Chatbot TOBi wissen wir, dass unsere Kunden die Vorteile von Messaging zunehmend wertschätzen: jederzeit direkte und persönliche Hilfe.“

Hier geht’s zu WhatsApp
„Nicht viel Zeit? Sie können uns jetzt auch per WhatsApp erreichen. Sagen Sie jetzt „ja“ und Sie bekommen eine WhatsApp-Nachricht von uns. Ganz einfach und bequem.“ Diese Ansage hören ab sofort Vodafone-Kunden, die die Kunden-Hotline 0172-1217212 anrufen. Lautet die Antwort „Ja“, erhalten Sie unverzüglich eine WhatsApp-Nachricht und können mit dem Vodafone-Kundenservice über ihr Anliegen schreiben. Nutzt man den Messaging-Dienst noch nicht, kann die Kommunikation per SMS fortgesetzt werden oder man bleibt in der Kunden-Hotline.

Verbinden, Verstehen, Antworten: Messaging und Chatbots unterstützen Vodafone-Kundenservice
Schon heute setzt das Kommunikationsunternehmen auf sprachgesteuerte Bots wie Amazons Alexa und Bots, die in schriftlicher Form mit dem Kunden kommunizieren. Smartphone-Nutzer verbringen mittlerweile 90% ihrer Zeit am Smartphone mit E-Mail- und Messaging-Plattformen. Die digitalen Service Bots knüpfen an dieses Nutzerverhalten an. Der Kunde kennt diese Kanäle und daher gibt es keine Berührungsängste. Beide Varianten bieten sofortige Hilfe. Kunden schreiben, um ihre Fragen zu stellen, Produktinformationen und Empfehlungen zu erhalten. Die Bots kommen dann ins Spiel, wenn ihr Vorteil „Schnelligkeit“ dem Kunden tatsächlich einen Mehrwert bringt. Wenn die Maschine nicht mehr weiter weiß, übernimmt der Mensch.

Themen des Beitrags

Folgen Sie uns

Mail

Nie wieder News von VODAFONE MEDIEN verpassen.Folgen Sie den Themen, die Sie interessieren.

Messenger

Vodafone Logo

Immer top informiert per WhatsApp & Co.

Erhalten Sie alle News von VODAFONE MEDIEN direkt auf Ihr Smartphone.

Anmelden

RSS

VODAFONE MEDIEN als News-Feed – bleiben Sie informiert.Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

RSS RSS Feed