Sie sind hier: Medien / Digitales Leben /

Sorgenfrei surfen: Jeder vierte Vodafone-Kunde nutzt im Winterurlaub LTE-Roaming

  • Weihnachtspremiere: Mit „Giga Travel“ erstmals ohne Zusatzkosten in den Winterurlaub
  • Österreich, Frankreich, Schweiz: Das sind die liebsten Reiseziele im Winter
  • Höchstgeschwindigkeit: Mit LTE Roaming in mehr als 100 Ländern superschnell surfen

Düsseldorf, 19. Dezember 2016 – Weihnachtszeit ist Reisezeit: Etwa jeder vierte Vodafone-Kunde verreist während der Winterferien und bucht sich vor Ort in ausländische Mobilfunknetze ein, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. Fast immer geht es ins europäische Ausland. Die klare Nummer 1 unter den Reisezielen: Die Wintersport-Nation Österreich. Es folgen Frankreich, die Schweiz sowie die benachbarten Niederlande. Aber es geht zum Winterurlaub nicht nur auf die Skipiste. Häufig wollen die Deutschen auch in die Sonne. Spanien schafft es im Ranking der meist besuchten Winterurlaubsländer unter den deutschen Vodafone-Kunden mühelos in die Top 10. Egal ob zum Skifahren in den Alpen oder beim Sonnenbaden auf den Kanarischen Inseln: Das Smartphone ist immer dabei für Neujahrsgrüße an die Familie, Streaming von Weihnachtsfilmen und coole Urlaubs-Apps. Kunden von Vodafone surfen dabei in mehr als 100 Ländern weltweit mit LTE-Roaming in Höchstgeschwindigkeit – und als Neukunden und Vertragsverlängerer der neuen Red-Tarife dank „Giga Travel“ innerhalb der EU ohne zusätzliche Kosten.

Top 10: Reiseziele der deutschen Vodafone-Kunden in den Winterferien:

  1. Österreich
  2. Frankreich
  3. Schweiz
  4. Niederlande
  5. Italien
  6. Spanien
  7. Tschechien
  8. Polen
  9. Belgien
  10. Dänemark

„Giga Travel“: Innerhalb der EU surfen Vodafone-Kunden auch im Winterurlaub erstmals kostenfrei
Vodafone-Kunden steht LTE-Roaming in mehr als 100 Ländern weltweit zur Verfügung – zuletzt hinzugekommen ist Zypern. Kein anderer Netzbetreiber in Deutschland bietet seinen Kunden ein so großes weltweites LTE-Netz wie Vodafone. Das bedeutet: Auch beim Winterurlaub im Ausland müssen Vodafone-Kunden nicht auf Höchstgeschwindigkeiten verzichten. In Deutschland ist Vodafone Taktgeber in Sachen LTE-Speed. Basisstationen in 30 Städten funken bereits mit Spitzengeschwindigkeiten von 375 Megabit pro Sekunde. An den ersten Masten liegen sogar schon 500 Megabit pro Sekunde an.

Für Reisen innerhalb der EU hat Vodafone mit „Giga Travel“ die EU-Roaming-Gebühren für Neukunden und Vertragsverlängerer der neuen Red-Tarife abgeschafft. Damit gilt erstmals für den Winterurlaub in der EU: Surfen ohne Zusatzkosten. Mit dem ReisePaket World surfen und telefonieren Kunden auch außerhalb der EU sorgenfrei. Den Nutzern stehen in 70 Ländern weltweit jeden Tag 100 Megabyte Datenvolumen, 50 Gesprächsminuten sowie 50 SMS zur Verfügung. Vodafone-Kunden sind in diesen Ländern mit einem Tages-Paket für 24 Stunden zu 7,99 Euro unterwegs. Ein Wochen-Paket ist per SMS zu 29,99 Euro buchbar.

In welchen Ländern Vodafone-LTE-Roaming verfügbar ist, erfahren Sie unter folgendem Link: http://www.vodafone.de/privat/service/4g-roaming.html

Folgen Sie uns

Messenger

Vodafone Logo Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalten Sie alle News von VODAFONE MEDIEN direkt auf Ihr Smartphone.

Mail

Nie wieder News von VODAFONE MEDIEN verpassen.Folgen Sie den Themen, die Sie interessieren.

RSS

VODAFONE MEDIEN als News-Feed – bleiben Sie informiert.Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

RSS RSS Feed