Sie sind hier: Medien / Digitales Leben /

Lutherjahr 2017: Mehr Vodafone-Netz für Lutherweg und Gedenkstätten

  • 2.000 Kilometer langer Lutherweg durch fünf Bundesländer: Mobilfunk-Ausbau vollendet
  • Neu an Luther-Orten: LTE-Datenturbo und Vodafone Crystal Clear für kristallklare Gespräche
  • Starkes WLAN-Netz: 44.000 Hotspots für Touristen und Wanderer

Düsseldorf, 29. März 2017 – Gute Nachricht im Lutherjahr 2017: Rechtzeitig vor der Oster-Reisezeit hat Vodafone den Ausbau der Mobilfunk- und WLAN-Versorgung entlang des Lutherweges vollendet und zudem die Netzversorgung der Luthergedenkstätten in Deutschland erheblich verstärkt. Eigens für das Lutherjahr 2017 hat Vodafone rund 850 Sende- und Empfangsanlagen aufgerüstet und mit Deutschlands modernster Mobilfunk-Technologie ausgestattet.

Mehr Sicherheit auf den Spuren des großen Reformators: Der spirituelle Wander- und Bildungsweg führt auf etwa 2.000 Kilometern durch Bayern, Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – und überall auf diesem Lutherweg hat Vodafone sein Mobilfunknetz jetzt praktisch lückenlos ausgebaut. Zudem wurde für die Luther-Fans die Netzkapazität um weitere 35 Prozent aufgestockt. An den Luthergedenkstätten steht jetzt schnelles LTE zur Verfügung: Ob im Geburtshaus in Eisleben, im Augustinerkloster in Erfurt oder in der Schlosskirche zu Wittenberg: Überall surfen die Vodafone-Kunden mit dem Breitband-Turbo der vierten Mobilfunk-Generation. Ebenso können sie dank der europaweit einzigartigen Sprachtechnologie „Vodafone Crystal Clear“ in kristallklarer Qualität telefonieren.

Ergänzt wird das starke Mobilfunknetz durch WLAN-Hotspots von Vodafone. Luther-Fans aus dem In- und Ausland können entlang des Lutherweges an 40 öffentlichen Hotspots surfen. Hier sind täglich 30 Minuten für jeden Nutzer kostenlos – und das ohne Registrierung. Wer die öffentlichen Hotspots und zusätzlich mehr als 44.000 Vodafone-Homespots entlang des Lutherweges unbegrenzt nutzen möchte, bucht die WLAN-Hotspot-Flat oder ein Hotspot-Ticket. Hiermit können sogar alle bundesweit mehr als 1,5 Millionen Hotspots von Vodafone genutzt werden. Allein in der Lutherstadt Wittenberg bietet Vodafone 2.000 Homespots und drei öffentliche Hotspots an. Zudem nutzen zehn Geschäfte in Wittenberg – wie beispielsweise Cafés – das Vodafone-Netz, um ihren Gästen WLAN anzubieten. Die Hotspots findet man hier: https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/wlan-hotspots/hotspots-finden.html

Lutherweg digital: Mit passenden Apps auf den Spuren des Reformators
Dank des „reformierten“ Vodafone-Netzes ist das Smartphone für die Luther-Fans ein nützlicher Begleiter: Apps wie „Luther to go“ lassen Reformationsgeschichte hautnah erleben und liefern alle Informationen über touristische Attraktionen sowie die bedeutenden Wirkungsstätten und Kirchen entlang des Lutherweges. Zudem bietet „Luther to go“ eine individuelle Tourenplanung für Autofahrer, Radler und Wanderer mit Routenvorschlägen sowie Tipps und Informationen zum Wirken Luthers an den authentischen Orten. Auch über das Wetter, aktuelle Veranstaltungen, gastronomische Einrichtungen und freie Unterkünfte kann man sich via Smartphone-App informieren. Und natürlich können die Gläubigen auch ein besonderes App-Geschenk nutzen: Die Evangelische Kirche in Deutschland verschenkt zusammen mit der Deutschen Bibelgesellschaft für ein Jahr die revidierte Lutherbibel 2017 als App.

Folgen Sie uns

Messenger

Vodafone Logo Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalten Sie alle News von VODAFONE MEDIEN direkt auf Ihr Smartphone.

Mail

Nie wieder News von VODAFONE MEDIEN verpassen.Folgen Sie den Themen, die Sie interessieren.

RSS

VODAFONE MEDIEN als News-Feed – bleiben Sie informiert.Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

RSS RSS Feed