Sie sind hier: Medien / Digitales Leben /

IoT zum Anfassen: Start-up Woche bei Vodafone

  • Gründer bauen live einen Prototypen für Smart Cities
  • Teilnehmer schauen hinter die Kulissen des ersten IoT Future Labs Deutschlands
  • Start-ups können künftig eigene Produkte unter Live-Bedingungen testen und mit Vodafone vermarkten

Düsseldorf, 5. Mai 2017 – Mülleimer, die mit der Müllabfuhr sprechen. Autos, die sich bei der Werkstatt melden. Oder Kühe, die den Bauern anrufen, wenn sie ihr Kälbchen bekommen: Was sich anhört wie Science-Fiction, ist dank IoT (Internet of Things) heute schon Realität. Warum eine immer vernetztere Welt vor allem große Chancen für Start-ups bereithält, zeigt Vodafone bei der Veranstaltung „Get in touch with IoT“ in der Start-up Woche Düsseldorf. Gemeinsam mit Robert Jänisch, Gründer des IoX Labs, bauen die Teilnehmer live einen einsatzbereiten Prototypen aus der Smart City-Welt. Vodafone öffnet die Tore seines IoT Future Labs und zeigt, mit welchen Ideen Forscher und Firmen das Internet der Dinge der Zukunft gestalten. Start-ups sind eingeladen, hier künftig selbst ihre eigenen Produktideen unter Real-Bedingungen zu testen und diese vielleicht sogar mit Vodafone auf den Markt zu bringen.

„Gemeinsam mit Start-ups wollen wir die Landeshauptstadt zum Silicon Düsseldorf machen und Deutschland ins digitale Zeitalter führen.”

Hannes Ametsreiter CEO Vodafone Deutschland

„Als Gigabit-Company gestalten wir die Trends von morgen. Dafür suchen wir die kühnen Ideen und den innovativen Spirit von jungen Gründern. Gemeinsam mit Start-ups wollen wir die Landeshauptstadt zum Silicon Düsseldorf machen und Deutschland ins digitale Zeitalter führen“, so Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter, der die Veranstaltung gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Geisel und Vodafone Innovationschef Michael Reinartz eröffnet. „Es freut mich, bereits zum zweiten Mal eines der Highlights der Start-up-Woche auszurichten – damit wollen wir die Start-up-Szene Düsseldorfs kräftig ankurbeln. Mit unseren Forschungszentren, wie dem Future IoT Lab, setzen wir Akzente, die es uns erlauben gemeinsam mit Start-ups neue Produktideen weiterzuentwickeln und zur Marktreife zu bringen“, ergänzt Michael Reinartz.

„Mit unserem Future IoT Lab setzen wir Akzente, die es uns erlauben gemeinsam mit Start-ups neue Produktideen zu entwickeln.”

Michael Reinartz Bereichsleiter Innovationen

Neben der Start-up Woche Düsseldorf setzt sich Vodafone auch als Partner des „digihub“ Düsseldorf für junge Unternehmen in der Rhein-Ruhr-Metropole und Umgebung ein. Vodafone bietet Start-ups starke Partnerschaften: Konkret sucht Vodafone junge Unternehmen aus der digitalen Wirtschaft, die bereits einen Prototypen entwickelt haben und nun mit der Vermarktung starten wollen. Durch die Partnerschaft mit Vodafone können Start-ups ihre Produkte über die Vertriebskanäle von Vodafone vertreiben. Zusätzlich können die Existenzgründer Vodafones weltweit führende Test-Einrichtungen für Innovationen in der Telekommunikation nutzen und ihre Prototypen testen. Bei allem stehen den Gründern stets Mentoren und Experten zur Seite und die Start-ups bekommen Zugang zum weltweiten Netzwerk von Vodafone: Dieses reicht von Unternehmen über Forschungseinrichtungen bis hin zu Wissenschaftlern und Technik-Experten.

Folgen Sie uns

Messenger

Vodafone Logo Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalten Sie alle News von VODAFONE MEDIEN direkt auf Ihr Smartphone.

Mail

Nie wieder News von VODAFONE MEDIEN verpassen.Folgen Sie den Themen, die Sie interessieren.

RSS

VODAFONE MEDIEN als News-Feed – bleiben Sie informiert.Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

RSS RSS Feed