Sie sind hier: Medien / Digitales Arbeiten /

Drei Mal „V“: Das waren die Top-Themen der CeBIT 2017

  • Vernetzte Mobilität: Von der Erde bis zum Mond - Fahrzeuge die heute und morgen im Netz funken
  • Vernetzte Maschinen: Vom Echtzeit-Pepper bis zum intelligenten Gehroboter
  • Vernetzt überall: Von smarten Städten bis zum ersten LTE-Netz für das All

Hannover, 24. März 2017 – Auf der CeBIT 2017 drehte sich alles um Vernetzung und das Internet der Dinge. Maschinen, Autos und Co. kommunizierten bei der Leitmesse der ITK-Branche per Mobilfunk. Vor allem drei Top-Themen bestimmten das Geschehen: Vernetzte Mobilität. Vernetzte Roboter. Vernetzung überall. Vodafone gab Einblicke, was hier schon heute möglich ist und von welchen Anwendungen die Gesellschaft in Zukunft profitieren wird. „Das Internet der Dinge ist auf dem Vormarsch. Als Gigabit-Company führen wir Deutschland in die digitale Zukunft. Eine Zukunft mit weniger Verkehrsunfällen, ohne Staus und mit Robotern, die ferngesteuert Aufgaben übernehmen können. Zum Beispiel dort, wo es für den Menschen zu gefährlich wäre“, so Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter. Vodafone blickt auf die drei Top-Themen der CeBIT 2017 zurück.

In der Messehalle von Vodafone erlebten insgesamt rund 12.500 Besucher bei mehr als 50 Anwendungsszenarien was das Internet der Dinge schon heute möglich macht. An fünf Messe-Tagen informierten sich die Gäste in fast 2.000 Einzelgesprächen mit Vodafone-Experten über innovative Produkte und Anwendungen.

Folgen Sie uns

Messenger

Vodafone Logo Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalten Sie alle News von VODAFONE MEDIEN direkt auf Ihr Smartphone.

Mail

Nie wieder News von VODAFONE MEDIEN verpassen.Folgen Sie den Themen, die Sie interessieren.

RSS

VODAFONE MEDIEN als News-Feed – bleiben Sie informiert.Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

RSS RSS Feed