Hilfe zu:

Meine Geräte

  • Kann ich mein gekauftes DSL-Gerät behalten?

    Ja, das geht. Sie können es weiter nutzen und auf Wunsch später zum Mietgerät wechseln. Ausnahme: Ihr Gerät ist technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand. Dann bekommen Sie das Mietgerät sofort.

    Diese Seite teilen
    Kann ich mein gekauftes DSL-Gerät behalten?
  • Wie kann ich auf ein anderes DSL-Mietgerät wechseln?

    Am einfachsten geht das bei unserer Kundenbetreuung.

    Sie möchten auf ein höherwertiges Mietgerät wechseln? Das können Sie frühestens 3 Monate nach Aktivierung Ihres aktuellen Mietgeräts. Möchten Sie auf ein günstigeres Mietgerät wechseln, geht das 24 Monate nach Aktivierung Ihres aktuellen Mietgeräts.

    Ist Ihr Mietgerät defekt, tauschen wir es jederzeit aus.

    Was ein Wechsel kostet, lesen Sie im InfoDok 129 Wechselpreise bei Änderungen von Vodafone DSL und Vodafone LTE-Paketen (PDF).

    Diese Seite teilen
    Wie kann ich auf ein anderes DSL-Mietgerät wechseln?
  • Was muss ich vor der Rücksendung meines DSL-, LTE- oder TV-Mietgeräts beachten?

    Das hängt davon ab, warum Sie das Mietgerät zurückschicken.

    Bei Kündigung

    Schicken Sie das Mietgerät mit Zubehör innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsende an uns zurück. Die Adresse finden Sie auf dem Retourenschein. Sie bekommen ihn mit der Kündigungsbestätigung. Legen Sie ihn der Rücksendung bei.

    Wichtig: Wenn Sie das Gerät nicht rechtzeitig zurückschicken, stellen wir es Ihnen in Rechnung.

    Mehr dazu: Wie kündige ich meinen Vertrag?

    Bei Widerruf

    Warten Sie bitte auf unsere Widerrufsbestätigung. Schicken Sie erst dann das Mietgerät mit Zubehör an die Adresse auf dem Retourenschein. Sie bekommen ihn mit der Widerrufsbestätigung.

    Mehr dazu: Wie widerrufe ich meinen Vertrag?

    Bei einem defekten Gerät

    Schicken Sie es nicht einfach an uns zurück. Rufen Sie uns erst an. Kostenlos aus dem deutschen Vodafone-Netz unter 12 12. Oder kostenlos aus allen anderen deutschen Netzen unter 0800 172 1212. Wir prüfen dann das Gerät.

    Finden wir einen Fehler, tauschen wir Ihr Mietgerät aus. Geben Sie das defekte Gerät bitte dem Paketboten, der das Ersatzgerät liefert.

    Mehr Infos zu Routern finden Sie hier:
    AVM FRITZ!Box 7490
    EasyBoxen

     

    Diese Seite teilen
    Was muss ich vor der Rücksendung meines DSL-, LTE- oder TV-Mietgeräts beachten?
  • Was ist der Unterschied zwischen einer festen und einer dynamischen IP-Adresse?

    Ist ein Gerät mit dem Internet verbunden, braucht es eine IP-Adresse. IP steht für Internet-Protokoll.

    Statische IP-Adresse

    Diese IP-Adressen sind fest zugewiesen. Sie ändern sich nicht. Die brauchen Sie z.B.,

    • wenn Sie einen einen eigenen Server an Ihrem Firmenstandort betreiben.
    • damit Ihre Mitarbeiter von außerhalb sicher auf Ihr Netzwerk zugreifen können.
    • um mehrere Filialen über eine VPN-Verbindung miteinander zu vernetzen.
    • wenn Sie immer unter einer festen Adresse im Internet erreichbar sein möchten.

    Dynamische IP-Adresse

    Wenn sich Ihr Gerät mit dem Internet verbindet, wird ihm eine IP-Adresse zugewiesen. Diese IP-Adresse nutzt sonst niemand. Dynamische IP-Adressen ändern sich ständig. Spätestens, wenn Sie sich das nächste Mal mit dem Internet verbinden.

    Sie surfen damit anonymer im Internet. Aber der Zugriff auf Server oder andere Geräte ist dann schwieriger.

    Diese Seite teilen
    Was ist der Unterschied zwischen einer festen und einer dynamischen IP-Adresse?