LTE Zuhause nutzen

Internet, DSL & LTE

  • Was ist der Zuhause-Bereich und wie groß ist er?

    Die Größe Ihres Zuhause-Bereichs hängt von den technischen und topografischen Bedingungen vor Ort ab. Der Umkreis kann bis zu 2 km um Ihre Zuhause-Adresse groß sein.

    Sie nutzen die Zuhause FestnetzFlat, die Zuhause Option oder die Zuhause Flatrate?
    Dann geben Sie als Zuhause-Bereich eine beliebige Adresse in Deutschland an.

    Ändern Sie Ihre Zuhause-Adresse in MeinVodafone unter MeinMobilfunk > Meine Daten > Zuhause-Adresse.

    Die Änderung ist kostenpflichtig.

    Wichtig: Bei LTE Zuhause können Sie Ihre Zuhause-Adresse nicht ändern. Der Zuhause-Bereich hängt von Ihrer Anschluss-Adresse ab.

    Diese Seite teilen
    Was ist der Zuhause-Bereich und wie groß ist er?
  • Wo sehe ich meine verbrauchten MB für LTE Zuhause?

    Prüfen Sie Ihren Datenverbrauch an Ihrem LTE Zuhause-Anschluss auf center.vodafone.de. Unter Mein Verbrauch sehen Sie Ihre verbrauchten MB für den aktuellen Berechnungszeitraum.

    Haben Sie Ihre Frei-MB verbraucht, können Sie zusätzliche MB direkt im Vodafone Center nachbuchen.

    Gut zu wissen: Arbeiten Sie über eine VPN-Verbindung (virtuelles privates Netzwerk), können Sie nicht auf das Vodafone Center zugreifen. Trennen Sie bitte die VPN-Verbindung, bevor Sie center.vodafone.de aufrufen.

    Diese Seite teilen
    Wo sehe ich meine verbrauchten MB für LTE Zuhause?
  • Wie buche ich zusätzliche MB für LTE Zuhause?

    Haben Sie Ihre Frei-MB verbraucht, informieren wir Sie per E-Mail. Sie können dann zusätzliche MB buchen. Gehen Sie dazu bitte auf center.vodafone.de.

    Sie können zwischen diesen LTE-Datenvolumen-Paketen wählen:

    200 MB 1,49 Euro
    1 GB 4,99 Euro
    5 GB 9,99 Euro
    10 GB 14,99 Euro

    Wichtig: Zusätzliches LTE-Datenvolumen können Sie nur buchen, wenn Sie über Ihren LTE Zuhause-Anschluss mit dem Internet verbunden sind.

    Diese Seite teilen
    Wie buche ich zusätzliche MB für LTE Zuhause?
  • Was passiert mit meinen nicht verbrauchten MB?

    Ihre ungenutzten Frei-MB und zugebuchte MB verfallen am Ende des Abrechnungszeitraums. Sie werden nicht auf den nächsten Monat übertragen.

    Diese Seite teilen
    Was passiert mit meinen nicht verbrauchten MB?
  • Was passiert, wenn mein LTE Zuhause Highspeed-Volumen aufgebraucht ist?

    Haben Sie die Frei-MB Ihres LTE Zuhause Tarifs verbraucht, surfen Sie im restlichen Abrechnungszeitraum mit 384 kbit/s. Die reduzierte Bandbreite beeinflusst die Festnetz-Sprachqualität nicht.

    Haben Sie Ihre Frei-MB aufgebraucht, buchen Sie zusätzliche MB Highspeed von Ihrem LTE Zuhause-Anschluss aus direkt im Vodafone-Center.

    Sie brauchen dauerhaft mehr MB?
    Wechseln Sie einfach online in MeinVodafone in ein LTE Zuhause-Paket mit mehr Highspeed.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Was passiert, wenn mein LTE Zuhause Highspeed-Volumen aufgebraucht ist?
  • Warum erreiche ich beim Surfen nicht mehr die gewohnte Geschwindigkeit?

    Sie surfen mit LTE Zuhause, Ihrem Smartphone, Surfstick oder Netbook mit der bei Ihrem Tarif gebuchten Geschwindigkeit - bis Sie die Frei-MB verbraucht haben.

    Haben Sie die Frei-MB Ihres Tarifs verbraucht, reduzieren wir die Surf-Geschwindigkeit. Ihre zusätzlich genutzten MB berechnen wir Ihnen nicht.

    Im neuen Abrechnungszeitraum surfen Sie wieder mit Ihrer gebuchten Bandbreite.

    Diese Seite teilen
    Warum erreiche ich beim Surfen nicht mehr die gewohnte Geschwindigkeit?
  • Kann ich auch andere Geräte für LTE Zuhause nutzen?

    Ja, Sie können auch andere Geräte nutzen, die mit LTE kompatibel sind. Wir leisten jedoch nur für die von uns gelieferten Geräte Support.

    Diese Seite teilen
    Kann ich auch andere Geräte für LTE Zuhause nutzen?
  • Kann ich meine SIM-Karte für LTE Zuhause auch im Handy nutzen?

    Nein, die SIM-Karte für Vodafone LTE Zuhause funktioniert ausschließlich mit Ihrem LTE-Anschluss und den mitgelieferten Geräten.

    Diese Seite teilen
    Kann ich meine SIM-Karte für LTE Zuhause auch im Handy nutzen?
  • Video: Vodafone Center - So funktioniert's
    Video: Vodafone Center - So funktioniert's
  • Welche Geräte brauche ich für LTE Zuhause?

    Für Vodafone LTE Zuhause brauchen Sie die EasyBox 904 LTE oder die LTE TurboBox FM300 und die EasyBox 803.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Welche Geräte brauche ich für LTE Zuhause?
  • Wie installiere ich LTE Zuhause?

    Halten Sie für die Installation Ihre PIN und SuperPIN bereit. Sie finden sie zusammen mit Ihrer LTE SIM-Karte im PIN-Brief.

    Prüfen Sie vor der Installation, ob Sie alle Unterlagen, Geräte und Kabel haben.

    Das haben Sie mit Ihrer Geräte-Lieferung bekommen: Die LTE TurboBox mit Netzteil und LAN-Kabel, die EasyBox mit Netzteil und LAN-Kabel, die Schnellstart-Anleitung und die LTE SIM-Karte mit dem PIN-Brief. Verwenden Sie für die Installation bitte nur die von uns gelieferten Geräte und Kabel.

    Sie brauchen zum Surfen noch einen Computer und zum Telefonieren ein Analog- oder ISDN-Telefon.

    So installieren Sie Vodafone LTE Zuhause

    Schritt 1: Antennen anschrauben

    Schrauben Sie die beiden Antennen an die hierfür vorgesehenen Anschlüsse Ihrer LTE TurboBox. Winkeln Sie die Antennen ab, können Sie eventuell die Empfangsqualität erhöhen.

    Wichtig: Nutzen Sie eine Außenantenne, brauchen Sie die beiden Antennen nicht. Schrauben Sie stattdessen die beiden Steckkontakte der Außenantenne an die Schraubanschlüsse Ihrer LTE TurboBox. Es ist egal, welche Antenne Sie an welchen Anschluss schrauben.

    Mehr dazu: Wie schließe ich die Vodafone LTE Außenantenne an?

    Schritt 2: Geräte verkabeln

    Stecken Sie das eine Ende des mitgelieferten LAN-Kabels in den mit EasyBox gekennzeichneten Steckplatz der LTE TurboBox. Stecken Sie jetzt das andere Ende in den mit LAN 1 gekennzeichneten Anschluss der EasyBox.

    Verbinden Sie die mitgelieferten Stecker-Netzteile mit den mit Power gekennzeichneten Netzanschlüssen und 230-V-Steckdosen. Das Netzteil mit dem weißen Steckkontakt gehört in die LTE TurboBox, das mit dem schwarzen Steckkontakt in die EasyBox.

    Schalten Sie jetzt die TurboBox über den ON/OFF-Schalter auf der Rückseite des Geräts ein.

    Schritt 3: Telefon und Computer anschließen

    Verbinden Sie Ihr Telefon mit der mittleren TAE-Buchse (F) Ihrer EasyBox. Nutzen Sie ein ISDN-Telefon, verbinden Sie es mit der ISDN S0 gekennzeichneten schwarzen Buchse Ihrer EasyBox.

    Verbinden Sie Ihren Computer mit dem LAN-Kabel aus dem Zubehör der EasyBox mit einer LAN-Buchse Ihrer EasyBox.

    Schritt 4: SIM-Karte einlegen

    Stecken Sie die SIM-Karte mit dem Chip nach vorne und der Abschrägung nach unten zeigend in den Steckplatz. Schieben Sie sie vollständig in den Steckplatz hinein, bis sie mit einem hörbaren Klick einrastet.

    Schritt 5: LTE-Anschluss aktivieren

    Mit LTE Zuhause Telefon & Internet
    Nehmen Sie zur Aktivierung Ihres LTE-Anschlusses den Hörer Ihres Telefons ab oder drücken Sie die Wähltaste (grüner Hörer) an Ihrem schnurlosen Telefon. Folgen Sie den Ansagen. Geben Sie die freigerubbelte PIN und die Super-PIN Ihrer LTE-SIM-Karte aus dem PIN-Brief ein, sobald Sie dazu aufgefordert werden.

    Tipp: Sie müssen bei einigen Gigaset-Telefonen die Wähltaste lange gedrückt halten, um die automatische Wahlwiederholung auszuschalten.

    Wir führen jetzt die automatische Konfiguration Ihrer EasyBox durch. Warten Sie bitte, bis die LED-Anzeigen W-LAN, Sprache, Internet und Power dauerhaft rot leuchten.

    Mit LTE Zuhause Internet
    Wenn Sie kein Telefon anschließen, geben Sie Ihre PIN und SuperPIN über die Admin-Oberfläche Ihrer EasyBox ein. Rufen Sie dazu eine Internetseite in Ihrem Browser auf. Sie kommen dann automatisch in das Menü der EasyBox.

    Schritt 6: LED-Anzeigen der EasyBox überprüfen

    Wenn alle Anzeigen der EasyBox rot leuchten, ist Ihr LTE-Anschluss erfolgreich eingerichtet.

    Schritt 7: LED-Anzeigen der TurboBox überprüfen

    Ihre LTE TurboBox ist einsatzbereit, wenn die Power-LED weiß leuchtet und die Signal-LED grün leuchtet.

    Leuchtet die Signal-LED Ihrer TurboBox rot oder gelb, verbessern Sie die Empfangsqualität, indem Sie die TurboBox anders positionieren oder eine externe Außenantenne verwenden.

    Mehr dazu: Wie optimiere ich meinen LTE-Empfang?

    Diese Seite teilen
    Wie installiere ich LTE Zuhause?
  • Wie optimiere ich meinen LTE-Empfang?

    Um die LTE-Empfangsqualität zu verbessern, stellen Sie Ihre LTE TurboBox in Fensternähe auf oder verwenden Sie eine LTE-Außenantenne.

    Mehr dazu: Wie schließe ich die Vodafone LTE Außenantenne an?

    Diese Seite teilen
    Wie optimiere ich meinen LTE-Empfang?
  • Wie viele Rufnummern kann ich mit LTE Zuhause bekommen?

    Nutzen Sie LTE Zuhause Telefon & Internet, bekommen Sie standardmäßig eine Festnetz-Nummer zu Ihrem LTE-Anschluss. Buchen Sie einen Komfort-Anschluss, bekommen Sie 3 bis 10 Rufnummern.

    Diese Seite teilen
    Wie viele Rufnummern kann ich mit LTE Zuhause bekommen?
  • Wie schließe ich die Vodafone LTE Außenantenne an?

    Sie möchten LTE Zuhause verbessern und dafür unsere LTE Außenantenne nutzen? Sie können die Antenne entweder im Außen- oder im Innenbereich verwenden.

    Sie haben die Antenne mit wetterbeständigen Befestigungsteilen zur Wand- und Mastmontage bekommen. Die U-Schelle ermöglicht die Befestigung an Masten von 20 - 50 mm Durchmesser. Mit der Wandbefestigung können Sie die Antenne an Wände oder andere flache Oberflächen montieren. Passende Schrauben und Dübel gehören nicht zum Lieferumfang.

    So montieren Sie die LTE Außenantenne und verbinden Sie mit Ihrer LTE TurboBox

    Schritt 1: Außenantenne mit LTE TurboBox verbinden

    Falls die zum Lieferumfang der LTE TurboBox gehörenden Stabantennen an der Box montiert sind, schrauben Sie sie bitte ab.

    Verbinden Sie jetzt die beiden Anschlusskabel der Außenantenne mit den Anschlüssen an der TurboBox. Die Zuordnung der Anschlüsse ist beliebig. Schrauben Sie die Schrauben fest, um eine gute Verbindung zu gewährleisten.

    Schritt 2: Signalstärke prüfen

    Die LTE TurboBox ist ein Mobilfunkgerät. Darum hängt ihre Signalstärke vom gewählten Standort ab. Montieren Sie die Antenne idealerweise dort, wo Sie das stärkste Signal empfangen.

    Wenn die Signal-LED an Ihrer TurboBox grün leuchtet, haben Sie einen guten Empfang.

    Schritt 3: Standort für Außenantenne suchen

    Suchen Sie sich den besten Platz mithilfe eines an die EasyBox angeschlossenen Computers. Rufen Sie bitte in Ihren Browser die Seite http://192.168.2.1 auf und melden sich mit dem von Ihnen festgelegten Benutzernamen und Kennwort an. Im Auslieferungszustand lautet der Benutzername root und das Kennwort 123456.

    Wählen Sie in der oberen Navigationsleiste bitte Daten aus. Unter Status können Sie die Stärke des LTE-Signals ablesen. Suchen Sie nun für die Antenne den Standort mit dem besten Empfang aus.

    Schritt 4: Antenne im Außenbereich verwenden

    Da die Antenne ein Rundstrahler ist, muss sie nicht in eine bestimmte Richtung zeigen. Montieren Sie die Antenne an der Stelle, an der Sie das stärkste Signal empfangen. Bringen Sie die Antenne mit dem Kabelausgang nach unten an. Halten Sie dazu möglichst mindestens 1 Meter Abstand zu Gegenständen wie Masten, Leitungen oder Geländern.

    Bringen Sie die Antenne nicht direkt auf Metallwände oder vor Metallmasten an. Wenn es nicht anders geht, montieren Sie die Antenne so, dass der Antennenkörper oberhalb der Mastspitze oder der Dachkante positioniert ist. So ist der Antennenkörper rundum frei von metallischen Flächen.

    Nachdem Sie die Antenne montiert haben, kontrollieren Sie bitte, ob alle Schraubverbindungen fest sind. Verwenden Sie bitte selbstverschweißendes Isolierband, um die Schraubverbindungen gegen Witterungseinflüsse abzudichten. Verwenden Sie das Isolierband großzügig überlappend und achten Sie darauf, dass kein Wasser eindringen kann.

    Schritt 5: Antenne im Innenbereich verwenden

    Wenn Sie die Antenne innen verwenden, können Sie sie mit dem mitgelieferten Tischhalter montieren. Halten Sie dazu das Antennen-Kabel auf der Rückseite der Antenne nach oben. Drücken Sie die Antenne auf den Tischständer, so dass die Montagelöcher und die Bolzen deckungsgleich sind. Halten Sie Antenne und Fuß fest und drücken Sie nun die Bolzen durch die Montagelöcher.

    Richten Sie die Antenne auf ein Fenster aus, an dem Sie das stabilste Signal empfangen. Achten Sie darauf, die Antenne nicht zu nahe an der EasyBox oder anderen elektronischen Geräten zu platzieren.

    Diese Seite teilen
    Wie schließe ich die Vodafone LTE Außenantenne an?