DSL-Geräte konfigurieren

Internet, DSL & LTE

  • Wie bekomme ich den Modem-Installations-Code?

    Ihren Modem-Installations-Code bekommen Sie im Brief mit den Zugangsdaten für DSL & Festnetz. Sie finden den 20-stelligen Code auf der ersten Seite der Anlage 1 im Abschnitt Ihre Zugangsdaten.

    Sie haben Ihre Unterlagen nicht mehr?
    Fordern Sie telefonisch einen neuen Modem-Installations-Code bei unserer Kundenbetreuung an. Sie können sich den Code per SMS oder per Post zuschicken lassen.

    Diese Seite teilen
    Wie bekomme ich den Modem-Installations-Code?
  • Wie sichere ich WLAN an meiner EasyBox ab?

    Verwenden Sie aus Gründen der Datensicherheit die WPA+WPA2-Verschlüsselung.

    Die EasyBoxen sind auf WPA+WPA2 voreingestellt.

    Der voreingestellte Name des Drahtlosnetzwerks (SSID) und der Netzwerkschlüssel werden für jede EasyBox einmalig vergeben.

    Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, den Namen des Drahtlosnetzwerks (SSID) und den Netzwerkschlüssel nach der Erst-Installation Ihrer EasyBox zu ändern.

    Der Netzwerkschlüssel wird auch als Pre-shared key, Encr. Key oder WLAN-Passwort bezeichnet und sollte mindestens 8 Zeichen lang sein.

    Wählen Sie eine zufällige Kombination aus Buchstaben und Zahlen aus.

    Tipp: Nehmen Sie keine Namen oder Geburtsdaten, da diese oftmals leicht zu erraten sind.

    Ändern Sie auch die Anmeldedaten der EasyBox.

    Mehr dazu: Kann ich die Anmeldedaten für meine EasyBox ändern?

    Weitere Infos zur Änderung der Daten Ihrer EasyBox finden Sie in der Anleitung So ändern Sie die WLAN-Einstellungen Ihrer EasyBox

    Schalten Sie zusätzlich auch die WPS-Funktion aus.

    Mehr dazu in unserem Video: EasyBox W-LAN Passwort und SSID ändern/WPS deaktivieren

    Das Video zeigt auch, wie Sie das W-LAN-Passwort und die SSID ändern.

    Diese Seite teilen
    Wie sichere ich WLAN an meiner EasyBox ab?
  • Was mache ich, wenn ich die Zugangsdaten für mein WLAN und meine EasyBox vergessen habe?

    Sie erkennen Ihre WLAN-Verbindung am Namen des Drahtlos-Netzwerkes (SSID) und sichern es mit dem Netzwerkschlüssel (Encr. Key). Sie sehen die voreingestellte SSID und den Encr. Key auf dem Etikett auf der Rückseite Ihrer EasyBox.

    Geben Sie für den Zugang zum Konfigurations-Programm Ihrer EasyBox bitte http://192.168.2.1 in die Adresszeile Ihres Internet-Browsers ein. Melden sich dann mit dem von Ihnen festgelegten Benutzernamen und Kennwort an.
    Im Auslieferungszustand ist der Benutzername root und das Kennwort 123456.

    Die Einstellungen Ihrer EasyBox können von unserer Kundenbetreuung nicht eingesehen oder geändert werden.

    Sie haben die Werkseinstellungen der WLAN-Verbindung oder Ihrer EasyBox verändert und wissen sie nicht mehr?

    Drücken Sie die Reset-Taste durch die kleine Öffnung auf der Rückseite Ihrer EasyBox für mindestens 10 Sekunden. So stellen Sie die Werkseinstellungen wieder her.

    Wichtig: Setzen Sie sie auf die Werkseinstellungen zurück, gehen alle benutzerbezogenen Einstellungen verloren. Konfigurieren Sie Ihr Gerät anschließend neu.

    Anleitungen finden Sie auf vodafone.de/ihrgeraet.

    Diese Seite teilen
    Was mache ich, wenn ich die Zugangsdaten für mein WLAN und meine EasyBox vergessen habe?
  • Wie setze ich mein DSL-Gerät auf die Werkseinstellungen zurück?

    Drücken Sie den Reset-Schalter durch die kleine Öffnung an der Rückseite Ihrer EasyBox mit einem schmalen Gegenstand, z.B. einer Büroklammer. Drücken Sie mindestens 10 Sekunden, um das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Danach konfigurieren Sie Ihr Gerät bitte neu.

    Mehr dazu: Router, EasyBoxen & Surfsticks

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Wie setze ich mein DSL-Gerät auf die Werkseinstellungen zurück?
  • Was bedeuten die Fehlermeldungen bei Eingabe des Modem-Installations-Codes?

    Das kann Ihnen bei möglichen Fehlermeldungen bei der Eingabe des Modem-Installations-Codes helfen:

    Fehlermeldung Lösungsmöglichkeit
    Schließen Sie bitte das DSL-Kabel an Leuchtet das DSL-Lämpchen an der Gehäuse-Vorderseite nicht, ist DSL noch nicht geschaltet oder die Verkabelung stimmt nicht.
    Führen Sie die Konfiguration mit dem Modem-Installations-Code erst am Tag Ihrer Anschaltung durch.
    Wurde Ihr Anschluss schon geschaltet wurde, prüfen Sie die Verkabelung der EasyBox.
    Blinkt das DSL-Lämpchen, wird die DSL-Verbindung gerade hergestellt. Warten Sie, bis die LED dauerhaft leuchtet. 
    Der Modem-Installations-Code ist zu kurz Geben Sie den vollständigen Modem-Installations-Code nochmal ein.
    Der Modem-Installations-Code ist nicht korrekt Geben Sie den vollständigen Modem-Installations-Code nochmal ein.
    Ihr Vodafone-Anschluss konnte nicht vollständig eingerichtet werden Sie haben einen DSL-Zugang. DSL ist aber noch nicht geschaltet. Ihre EasyBox ist vorkonfiguriert, Ihren kompletten Service am Vodafone-Anschluss können Sie erst ab dem Anschalttag nutzen. Ihren Modem-Installations-Code müssen Sie nicht nochmal eingeben.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal Möglicherweise ist der Server ausgelastet, der Ihre Konfigurationsdateien bereithält. Geben Sie Ihren Modem-Installations-Code später nochmal ein.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Was bedeuten die Fehlermeldungen bei Eingabe des Modem-Installations-Codes?
  • So ändern Sie Ihre Internet-Zugangsdaten in der EasyBox (Version x02/x03)

    Wird Ihnen der Fehlercode 691 in Ihrem Browser angezeigt, ist die Eingabe des DSL-Benutzernamens oder DSL-Kennwortes für den Internetzugang fehlerhaft. Bitte geben Sie diese Daten erneut ein.

    Setzen Sie dazu Ihre EasyBox auf die Werkseinstellungen zurück, indem Sie den Reset-Schalter durch die kleine Öffnung an der Gehäuserückseite mit einem schmalen Gegenstand, zum Beispiel einer Büroklammer, mindestens 10 Sekunden drücken. Führen Sie anschließend die Installation anhand der entsprechenden Anleitung per Modem-Installationscode durch.

    Wählen Sie Ihre EasyBox:
    So installieren Sie Ihre EasyBox 903
    So installieren Sie Ihre EasyBox 803
    So installieren Sie Ihre DSL-EasyBox 802
    So installieren Sie Ihre DSL-EasyBox 602

    Wichtig: Richten Sie Ihre EasyBox in jedem Fall mit dem Modem-Installations-Code ein. So sichern wir Ihnen einwandfreie Anschlussqualität zu. Notrufe sind möglich und wir können Ihre EasyBox jederzeit entstören.

    Liegt Ihnen der Brief mit dem Modem-Installationscode nicht vor, wenden Sie sich an unsere Kundenbetreuung.

    Sie können Ihren DSL-Benutzernamen und Ihr DSL-Kennwort auch über die Administrationsoberfläche Ihrer EasyBox eingeben.

    So ändern Sie die Internet-Zugangsdaten oder konfigurieren Ihre EasyBox ohne Modem-Installationscode

    Schritt 1: An der EasyBox anmelden

    Tragen Sie in die Adressleiste Ihres Browsers easy.box ein, um die Adminoberfläche Ihrer EasyBox zu öffnen.

    Hinweis: Einige Browser erfordern diese Schreibweise: http://easy.box

    Melden sich mit dem von Ihnen festgelegten Benutzernamen und Kennwort an.
    Gut zu wissen: Im Auslieferungszustand lautet der Benutzername root und das Kennwort 123456.

    Schritt 2: Einstellungen aufrufen

    Wählen Sie in der oberen Navigationsleiste Daten aus. Wählen Sie im linken Menü WAN aus. Klicken Sie auf den Eintrag mit den Einstellungen (in unserem Beispiel VC1).

    Hinweis: Wenn Sie Ihre EasyBox schon mit dem Modem-Installationscode konfiguriert haben, steht das Menü WAN nicht zur Verfügung.

    Schritt 3: DSL-Benutzername und DSL-Kennwort eingeben

    Geben Sie Ihren DSL-Benutzernamen und Ihr DSL-Kennwort neu ein. Speichern Ihre Eingabe mit Übernehmen.

    Die Daten finden Sie im Brief mit den Zugangsdaten für DSL & Festnetz im Abschnitt Ihre Zugangsdaten.

    Diese Seite teilen
    So ändern Sie Ihre Internet-Zugangsdaten in der EasyBox (Version x02/x03)
  • So ändern Sie Ihre Internet-Zugangsdaten in der EasyBox (Version x01/x00)

    Wird Ihnen der Fehlercode 691 in Ihrem Browser angezeigt, ist die Eingabe des DSL-Benutzernamens oder DSL-Kennwortes für den Internetzugang fehlerhaft. Bitte geben Sie diese Daten erneut ein.

    Setzen Sie dazu Ihre EasyBox auf die Werkseinstellungen zurück, indem Sie den Reset-Schalter durch die kleine Öffnung an der Gehäuserückseite mit einem schmalen Gegenstand, zum Beispiel einer Büroklammer, mindestens 10 Sekunden drücken. Führen Sie anschließend die Installation anhand der entsprechenden Anleitung per Modem-Installationscode durch.

    Wählen Sie Ihre EasyBox:

    > So installieren Sie Ihre EasyBox A 801 am Vodafone-Anschluss

    > So installieren Sie Ihre EasyBox A 601 am Vodafone-Anschluss

    Wichtig: Richten Sie Ihre EasyBox in jedem Fall mit dem Modem-Installations-Code ein. So sichern wir Ihnen einwandfreie Anschlussqualität zu. Notrufe sind möglich und wir können Ihre EasyBox jederzeit entstören.

    Liegt Ihnen der Brief mit dem Modem-Installationscode am Anschalttag noch nicht vor, wenden Sie sich an unsere Kundenbetreuung.

    Sie können Ihren DSL-Benutzernamen und Ihr DSL-Kennwort auch über die Administrationsoberfläche Ihrer EasyBox eingeben.

    So ändern Sie die Internet-Zugangsdaten oder konfigurieren Ihre EasyBox ohne Modem-Installationscode

    Schritt 1: An der EasyBox anmelden

    Rufen Sie die EasyBox auf, indem Sie 192.168.2.1 in die Adresszeile Ihres Web-Browsers eingeben und bestätigen.

    Melden sich mit dem von Ihnen festgelegten Benutzernamen und Kennwort an.
    Gut zu wissen: Im Auslieferungszustand lautet der Benutzername root und das Kennwort 123456.

    Schritt 2: Einstellungen aufrufen

    Wählen Sie in der oberen Navigationsleiste Erweitert aus. Wählen Sie den Menüpunkt WAN aus. Klicken Sie auf den Eintrag mit den Einstellungen (in unserem Beispiel VC1).

    Schritt 3: DSL-Benutzername und DSL-Kennwort eingeben

    Geben Sie Ihren DSL-Benutzernamen und Ihr DSL-Kennwort neu ein. Speichern Ihre Eingabe mit Übernehmen.

    Die Daten finden Sie im Brief mit den Zugangsdaten für DSL & Festnetz im Abschnitt Ihre Zugangsdaten.

    Bitte achten Sie bei Ihrem DSL-Benutzernamen auf das Eingabeformat:

    • Am Vodafone-Anschluss, z. B.: vf123456789
    • Am Telekom-Anschluss, z. B.: vodafone/vf123456789 (Schrägstrich von links unten nach rechts oben)

    Diese Seite teilen
    So ändern Sie Ihre Internet-Zugangsdaten in der EasyBox (Version x01/x00)
  • Kann ich den Modem-Installations-Code auch über meinen PC eingeben?

    Geben Sie den Modem-Installations-Code über Ihren PC ein. Schließen Sie die EasyBox dazu an Ihren PC an.

    Mehr dazu: Wie schließe ich meine DSL & Festnetz-Geräte an?

    Öffnen Sie Ihren Internet-Browser und geben Sie easy.box in die Adresszeile ein. Melden Sie sich auf der Konfigurationsoberfläche an. Im Auslieferungszustand lautet der Benutzername root und das Kennwort 123456.
    Hinweis: Einige Browser erfordern diese Schreibweise: http://easy.box


    Die Willkommensseite wird angezeigt.



    Wählen Sie Standard-Installation aus. Geben Sie Ihren Modem-Installations-Code ein. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Konfiguration zu starten.

    Gut zu wissen: Die Konfiguration kann bis zu 10 Minuten dauern.

    Diese Seite teilen
    Kann ich den Modem-Installations-Code auch über meinen PC eingeben?
  • Kann ich die Anmeldedaten für meine EasyBox ändern?

    Sie können den Benutzernamen und das Kennwort zur Anmeldung auf Ihrer EasyBox jederzeit ändern.

    Mehr dazu: So ändern Sie die Anmeldedaten für Ihre EasyBox

    Falls Sie die Daten bereits geändert haben und nicht mehr wissen, können Sie Ihre EasyBox auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und die Daten anschließend wieder ändern.

    Mehr dazu: Wie setze ich mein DSL-Gerät auf die Werkseinstellungen zurück?

    Diese Seite teilen
    Kann ich die Anmeldedaten für meine EasyBox ändern?
  • Wie kann ich die Einstellungen meiner EasyBox speichern?

    Die Sicherung der Einstellungen Ihrer EasyBox ist aus verschiedenen Gründen empfehlenswert. Wenn die Konfiguration durch einen Reset verloren geht oder Sie eine neue EasyBox brauchen, können Sie Ihre vorab gespeicherten Daten schnell wiederherstellen.

    Wie Sie die Konfiguration Ihrer EasyBox sichern, lesen Sie in unserer Anleitung So sichern Sie die Einstellungen Ihrer EasyBox.

    Wie Sie die gespeicherten Daten wieder in Ihre EasyBox einspielen, lesen Sie in der Anleitung So stellen Sie die Einstellungen Ihrer EasyBox wieder her.

    Diese Seite teilen
    Wie kann ich die Einstellungen meiner EasyBox speichern?
  • Kann ich WLAN an meiner EasyBox auch ausschalten?

    Sie schalten die WLAN-Funktion aus, indem Sie den mit einem Funkwellen-Symbol gekennzeichneten WLAN-Taster an der Seite Ihrer EasyBox für ca. 2 Sekunden drücken. Ist der kabellose Zugriff deaktiviert, leuchtet das WLAN Lämpchen nicht mehr.

    Lesen Sie in unserer Anleitung, wie Sie die WLAN-Funktion über einen Zeitplan automatisch ein- und ausschalten: So schalten Sie die WLAN-Funktion Ihrer EasyBox automatisch ein- und aus.

    Diese Seite teilen
    Kann ich WLAN an meiner EasyBox auch ausschalten?
  • Kann ich meine EasyBox auch ohne Modem-Installations-Code konfigurieren?

    Ja, haben Sie in Ihrem Brief mit den Zugangsdaten für DSL & Festnetz einen DSL-Benutzernamen und ein DSL-Kennwort bekommen, können Sie Ihre EasyBox auch manuell konfigurieren. Sie bekommen DSL-Benutzernamen und DSL-Kennwort nur, wenn Sie einen Komfort-Anschluss Plus gebucht haben.

    Hilfe finden Sie jeweils unter So ändern Sie die Internet-Zugangsdaten oder konfigurieren Ihre EasyBox ohne Modem-Installations-Code in diesen Anleitungen:

    So ändern Sie Ihre Internet-Zugangsdaten in der EasyBox (Version x02/x03)
    So ändern Sie Ihre Internet-Zugangsdaten in der EasyBox (Version x01/x00)

    Haben Sie am Anschalttag keinen Brief mit dem Modem-Installations-Code, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung.

    Wichtig: Richten Sie Ihre EasyBox in jedem Fall mit dem Modem-Installations-Code ein. So sichern wir Ihnen einwandfreie Anschlussqualität zu. Notrufe sind möglich und wir können Ihre EasyBox jederzeit entstören.

    Diese Seite teilen
    Kann ich meine EasyBox auch ohne Modem-Installations-Code konfigurieren?
  • Wann kann ich die EasyBox mit dem Modem-Installations-Code konfigurieren?

    Sobald die Internet-Leuchte an Ihrer EasyBox dauerhaft leuchtet, ist Ihr Anschluss geschaltet. Konfigurieren Sie dann Ihre EasyBox mit dem Modem-Installations-Code.

    Sie haben Ihren Modem-Installations-Code in Ihrem Brief mit den Zugangsdaten für DSL & Festnetz erhalten. Bewahren Sie diesen Brief gut und sicher auf. Bei einer Neu-Installation oder dem Tausch Ihrer EasyBox brauchen Sie den Modem-Installations-Code, um Ihren Anschluss neu einzurichten.

    Diese Seite teilen
    Wann kann ich die EasyBox mit dem Modem-Installations-Code konfigurieren?
  • Wie funktioniert WPS?

    Mit Wi-Fi Protected Setup (WPS) können Sie Geräte zu einem bestehenden Netzwerk hinzufügen.

    Alle Sicherheitseinstellungen werden über eine PIN-Abfrage oder per WPS-Taste automatisch vorgenommen.

    Besitzt Ihr W-LAN-Adapter eine WPS-Taste, können Sie ihn per Tastendruck mit der EasyBox verbinden. Die WPS-Taste kann mit WPS oder PBC gekennzeichnet sein. Oder sie ist als Software-Schalter ausgeführt, den Sie dann auf Ihrem PC oder Notebook mit der Maus anklicken.

    Mehr dazu: W-LAN-Installation der EasyBoxen mit dem WPS-Taster

    Diese Seite teilen
    Wie funktioniert WPS?
  • Wie groß ist die W-LAN-Reichweite?

    Die W-LAN-Reichweite ist sehr unterschiedlich. In geschlossenen Räumen beträgt sie meist 20 bis 40 m, in freiem Gelände bis zu 100 m. Die Reichweite innerhalb von Gebäuden hängt stark von der Bausubstanz ab. In entsprechend schwieriger Umgebung kann die effektive Reichweite auch nur 10 bis 15 m oder weniger betragen.

    Herkömmliches Mauerwerk, Holz- und verschiedene Trockenbau-Wände behindern Funkwellen kaum. Schwierig können allerdings dünne Gipswände sein. Denn in Gips kann sich reichlich Luftfeuchtigkeit sammeln. Das führt zur Absorption von Funk-Signalen. Beton, insbesondere Stahlbeton, blockt Funkwellen stark ab. Kellerdecken sind in vielen Fällen undurchdringbar.

    Generell sind Wände für Funkwellen hinderlich, in denen viel Metall verbaut ist, z.B. Rohre und Leitungen. Den Funkempfang stören auch größere Metallkörper, wie Heizkörper und Fensterrahmen oder aktive Störquellen wie DECT-Telefone und Mikrowellen-Öfen.

    Die Übertragungsgeschwindigkeit im W-LAN passt das Modem oder der Router automatisch den Übertragungsbedingungen an. Bei schlechter Funkverbindung werden Daten langsamer übertragen als bei guter Funkverbindung.

    Diese Seite teilen
    Wie groß ist die W-LAN-Reichweite?
  • Wie kann ich nachträglich die Rufnummern in der EasyBox ändern?

    Sie können die Rufnummern in Ihrer EasyBox jederzeit ändern.

    Mehr dazu:
    So prüfen und ändern Sie die eingestellten Rufnummern in der EasyBox (Versionen x01/x00)
    So prüfen und ändern Sie die eingestellten Rufnummern in der EasyBox (Version x02/x03)

    Sie haben Ihre EasyBox manuell konfiguriert?
    Setzen Sie sie auf die Werkseinstellungen zurück. Konfigurieren Sie dann Ihre EasyBox per Modem-Installations-Code.

    Möchten Sie Ihre EasyBox auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, drücken Sie mit einem dünnen Gegenstand, z.B. einer aufgebogenen Büroklammer,10 Sekunden in die Reset-Öffnung an der Geräte-Rückseite.

    Anleitungen zur Installation per Modem-Installations-Code für Ihre EasyBox finden Sie auf vodafone.de/ihrgeraet.

    Wichtig: Richten Sie Ihre EasyBox in jedem Fall mit dem Modem-Installations-Code ein. So sichern wir Ihnen einwandfreie Anschlussqualität zu. Notrufe sind möglich und wir können Ihre EasyBox jederzeit entstören.

    Sie haben keinen Brief mit dem Modem-Installations-Code?
    Wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung.

    Diese Seite teilen
    Wie kann ich nachträglich die Rufnummern in der EasyBox ändern?
  • Wie lauten Benutzername und Kennwort meines Modems oder Routers im Auslieferungszustand?

    So lauten die Werkseinstellungen Ihres Geräts bei Auslieferung:

    Router Benutzername Kennwort
    EasyBoxen root 123456
    WLAN-Modem 200 admin 1234

    Mehr dazu: Wie setze ich mein DSL-Gerät auf die Werkseinstellungen zurück?

    Diese Seite teilen
    Wie lauten Benutzername und Kennwort meines Modems oder Routers im Auslieferungszustand?
  • Wie richte ich mein VoIP-Telefon ein?

    Sie können an Ihrem Komfort-Anschluss (VoIP) auch ein Softphone oder ein spezielles IP-Telefon nutzen. Ihre Zugangsdaten zur Konfiguration eines VoIP-Telefons finden Sie im Brief mit den Zugangsdaten für DSL & Festnetz.

    Konfigurieren Sie Ihre EasyBox mit dem Modem-Installations-Code, übertragen wir Ihre Rufnummern automatisch. Sie können Ihre Rufnummern dann den angeschlossenen Telefonen zuweisen oder mit einem VoIP-Telefon nutzen.

    Wichtig: Nutzen Sie zusätzlich ein VoIP-Telefon, werden Anrufe an diese Rufnummer an die EasyBox und das VoIP-Telefon signalisiert. Beide Telefone klingeln dann parallel. Nutzen Sie unter einer VoIP-Rufnummer am besten immer nur ein Telefon.

    Wie Sie Ihr VoIP-Telefon konfigurieren, hängt vom Gerät ab. Infos dazu finden Sie im Handbuch Ihres IP-Telefons oder auf den Hilfeseiten Ihres Softphone-Herstellers.

    Diese Seite teilen
    Wie richte ich mein VoIP-Telefon ein?
  • Wofür brauche ich Sprach-Benutzername und Sprach-Passwort?

    Wird Ihr Anschluss über die Internet-Technologie VoIP geschaltet, brauchen Sie zum Telefonieren neben der Rufnummer einen Sprach-Benutzernamen und ein Sprach-Passwort. Der Benutzername besteht aus Ihrer Vorwahl und Rufnummer ohne Leerzeichen.

    Sie bekommen von uns die EasyBox. Die konfigurieren Sie per Telefon mit dem Modem-Installations-Code. Ihre Rufnummern und die Daten für den Internetzugang übertragen wir dann auf Ihre EasyBox.

    Für Ihren Komfort-Anschluss (VoIP) finden Sie Ihren Sprach-Benutzernamen und das Sprach-Passwort im Brief mit den Zugangsdaten für DSL & Festnetz. Mit diesem Anschluss können Sie auch ein Softphone auf Ihrem Computer oder ein IP-Telefon nutzen.

    Diese Seite teilen
    Wofür brauche ich Sprach-Benutzername und Sprach-Passwort?
  • Wozu brauche ich den Modem-Installations-Code?

    Sie konfigurieren Ihre EasyBox mit dem Modem-Installations-Code. Tippen Sie ihn über die Tastatur Ihres Telefons ein. Ihre Rufnummern und die Daten für den Internetzugang übertragen wir dann auf Ihre EasyBox.

    Mehr dazu: Wie schließe ich meine DSL & Festnetz-Geräte an?

    Diese Seite teilen
    Wozu brauche ich den Modem-Installations-Code?