Rechnung prüfen & verstehen

DSL & Festnetz-Rechnung prüfen & verstehen DSL & Festnetz-Rechnung prüfen & verstehen

So ist Ihre DSL & Festnetz-Rechnung aufgebaut

Sie möchten Ihre DSL & Festnetz-Rechnung besser verstehen und sie prüfen? Wir erklären es Ihnen Schritt für Schritt.

Eine Rechnung, 2 Möglichkeiten

Ihre Rechnung kann unterschiedlich aussehen. Je nachdem, wo Sie sie anschauen. In MeinVodafone sehen Sie sie ausführlich. Und als PDF besonders übersichtlich.

Gut zu wissen: Am einfachsten und übersichtlichsten ist die Rechnung im PDF-Format. Sie können sie im Netz herunterladen. Wie das geht, erfahren Sie unter Finden & Drucken.

Ihre DSL & Festnetz-Rechnung in MeinVodafone
Ihre DSL & Festnetz-Rechnung in MeinVodafone Ihre DSL & Festnetz-Rechnung in MeinVodafone

Angaben zu Ihrem Vertrag: Ganz oben finden Sie das Rechnungsdatum. Sie sehen Ihre Festnetz-Kundennummer, Ihre Festnetz-Kontonummer und Ihren Kontostand. Auch die Rechnungsnummer ist angegeben.

Abrechnungszeitraum: Der Abrechnungszeitraum umfasst in der Regel einen Monat. Er kann auf Ihrer ersten Rechnung unterschritten werden. Der Abrechnungszeitraum richtet sich nach dem Datum Ihrer Anschaltung und kann nicht verändert werden.

Basispreis (monatlich): Sie sehen hier den monatlichen Basispreis. Bei Ihrer 1. Rechnung und bei Ihrer Abschlussrechnung berechnen wir den Basispreis anteilig. Das heißt, Sie bezahlen nur für die Tage des Abrechnungszeitraums, an denen Sie Ihren Vertrag auch genutzt haben.

Rabatte/Gutschriften: Das sind Posten zu Ihren Gunsten.

Rechnungsbetrag/zu zahlender Betrag: Sie finden den Abbuchungs- oder Überweisungsbetrag am Ende Ihrer Rechnung unter Zu zahlender Betrag.
Er entspricht in der Regel dem Rechnungsbetrag. Es sei denn, Sie haben noch Guthaben oder offene Posten aus dem Vormonat.

Gut zu wissen: Sie möchten eine Auflistung der Brutto- und Netto-Preise? Dann laden Sie Ihre Rechnung als CSV-Datei herunter. Wie das geht, lesen Sie unter Finden & Drucken.

Ihre DSL & Festnetz-Rechnung als PDF/in Papierform
Ihre DSL & Festnetz-Rechnung als PDF/in Papierform Ihre DSL & Festnetz-Rechnung als PDF/in Papierform

1. Briefkopf: Sie sehen links Ihre Rechnungsadresse und rechts weitere Infos wie das Rechnungsdatum und Ihre Kunden- und Rechnungsnummer.

2. Erfassungszeitraum: Der Erfassungszeitraum umfasst in der Regel einen Monat. Er kann auf Ihrer ersten Rechnung unterschritten werden. Der Erfassungszeitraum richtet sich nach dem Datum Ihrer Anschaltung und kann nicht verändert werden.

3. Monatlicher Basispreis: Sie sehen hier den monatlichen Basispreis. Bei Ihrer 1. Rechnung und bei Ihrer Abschlussrechnung berechnen wir den Basispreis anteilig. Das heißt, Sie bezahlen nur für die Tage des Erfassungszeitraums, an denen Sie Ihren Vertrag auch genutzt haben.

4. Verbindungen: Die Verbindungen sind nach Ausland, Inland, Mobilfunk und Sonderrufnummern unterteilt. In unserem Beispiel sehen Sie nur Verbindungen ins Ausland. Sie sehen die Gesprächsdauer der Verbindungen unter Einheiten, die berechneten Kosten ohne Mehrwertsteuer unter Betrag.
Gut zu wissen: Kostenlose Flatrate-Verbindungen dürfen wir laut Gesetz nicht speichern und nicht auf der Rechnung oder dem Einzelverbindungsnachweis aufführen.

5. Rabatte/Gutschriften: Das sind Posten zu Ihren Gunsten.

6. Rechnungsbetrag/zu zahlender Betrag: Der Rechnungsbetrag ist die Summe aller Kosten in diesem Abrechnungszeitraum. Eventuell kommen noch Guthaben oder Kosten aus dem Vormonat hinzu. Diese finden Sie unter Ihr Kontostand. Unter Zu zahlender Betrag sehen, was sie zahlen müssen.

Top FAQ

  • Was ist der Erfassungs- oder Abrechnungszeitraum?

    Der Erfassungs- oder Abrechnungszeitraum ist der Zeitraum, für den wir Ihre Rechnung erstellen. Unser Abrechnungssystem legt ihn automatisch fest. Er hängt nicht vom Beginn Ihres Vodafone-Vertrags ab und kann nicht verändert werden.

    Ihr Erfassungszeitraum umfasst immer einen Monat. Er steht oben auf Ihrer Rechnung.

    Mobilfunk-Rechnung: Erfassungszeitraum

    Sie sehen Ihre Rechnung frühestens 5 Tage nach Ende Ihres Erfassungszeitraums online.

    Diese Seite teilen
    Was ist der Erfassungs- oder Abrechnungszeitraum?
  • Warum sehe ich die versprochene Gutschrift nicht auf meiner Rechnung?

    Das kann daran liegen, dass der Erfassungszeitraum für Ihre Rechnung schon beendet ist. Sie bekommen die Gutschrift dann mit der nächsten Rechnung.

    Diese Seite teilen
    Warum sehe ich die versprochene Gutschrift nicht auf meiner Rechnung?

Haben Ihnen die Infos auf dieser Seite geholfen?

Hätten Sie uns deswegen telefonisch oder schriftlich kontaktiert?