EasyBox 803 (Windows 10)
Allgemeine Einstellungen

Einstellungen

  • So ändern Sie den Namen des WLAN-Hotspots
    So ändern Sie den Namen des WLAN-Hotspots
  • So wechseln Sie den drahtlosen Sender Ihres WLAN-Hotspots
    So wechseln Sie den drahtlosen Sender Ihres WLAN-Hotspots
  • So ändern Sie das Kennwort Ihres WLAN-Hotspots
    So ändern Sie das Kennwort Ihres WLAN-Hotspots
  • Wie sichere ich WLAN an meiner EasyBox ab?

    Verwenden Sie aus Gründen der Datensicherheit die WPA+WPA2-Verschlüsselung.
    Gut zu wissen: Die EasyBoxen sind auf WPA+WPA2 voreingestellt.

    Der voreingestellte Name des Drahtlosnetzwerks (SSID) und der Netzwerkschlüssel werden für jede EasyBox einmalig vergeben.

    Achtung! Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, den Namen des Drahtlosnetzwerks (SSID) und den Netzwerkschlüssel nach der Erst-Installation Ihrer EasyBox zu ändern. Der Netzwerkschlüssel wird auch als Pre-shared key, Encr. Key oder WLAN-Passwort bezeichnet und sollte mindestens 8 Zeichen lang sein. Wählen Sie eine zufällige Kombination aus Buchstaben und Zahlen aus.

    Tipp: Nehmen Sie keine Namen oder Geburtsdaten, da diese oftmals leicht zu erraten sind.

    Ändern Sie auch die Anmeldedaten der EasyBox.

    Mehr dazu: Kann ich die Anmeldedaten für meine EasyBox ändern?

    Weitere Infos zur Änderung der Daten Ihrer EasyBox finden Sie in der Anleitung So ändern Sie die WLAN-Einstellungen Ihrer EasyBox

    Schalten Sie zusätzlich auch die WPS-Funktion aus.

    Mehr dazu in unserem Video: EasyBox WLAN-Passwort und SSID ändern/WPS deaktivieren

    Das Video zeigt auch, wie Sie das WLAN-Passwort und die SSID ändern.

    Diese Seite teilen
    Wie sichere ich WLAN an meiner EasyBox ab?
  • So nutzen Sie die Dateien-Übertragung
    So nutzen Sie die Dateien-Übertragung
  • So erstellen Sie eine Umleitung der Ports
    So erstellen Sie eine Umleitung der Ports
  • So prüfen Sie das Diagnoselämpchen für WLAN der EasyBoxen 803

    Zur Eingrenzung einer Störungsursache Ihres Telefons, Internetzugangs oder der WLAN-Verbindung prüfen Sie bitte zuerst die Diagnoselämpchen (LED) an der Vorderseite Ihrer EasyBox.

    LED Farbe Beschreibung Lösung
    WLAN leuchtet rot Normaler Betrieb. Die WLAN-Verbindung ist hergestellt.
    aus WLAN ist deaktiviert. Wenn Sie die EasyBox kabellos per WLAN nutzen möchten, aktivieren Sie bitte die WLAN-Funktion. WLAN aktivieren Sie mit dem WLAN-Taster an der schmalen Seite Ihrer EasyBox, siehe Kann ich WLAN an meiner EasyBox auch ausschalten?.
    blinkt schnell rot WPS-Synchronisation nicht erfolgreich. Prüfen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres WLAN-Adapters, ob die Aktivierung per WPS möglich ist und nehmen Sie die Installation anhand unserer Anleitung WLAN-Installation der EasyBox mit dem WPS-Taster noch einmal vor. Falls Ihr WLAN-Adapter nicht WPS-fähig ist, nehmen Sie die WLAN-Installation bitte anhand unserer Anleitungen unter So richten Sie über Ihre EasyBox eine WLAN-Verbindung für Ihren PC ein vor.
    blinkt langsam rot WPS-Synchronistion ist aktiv.

    Ihre EasyBox versucht, eine Verbindung mit anderen WPS-fähigen Geräten herzustellen. Dieser Synchronisationsprozess kann bis zu 2 Minuten dauern. Bestehende WLAN Verbindungen werden dabei nicht getrennt.

    Diese Seite teilen
    So prüfen Sie das Diagnoselämpchen für WLAN der EasyBoxen 803
  • So prüfen Sie das Diagnoselämpchen für Sprache der EasyBoxen 803

    Zur Eingrenzung einer Störungsursache Ihres Telefons, Internetzugangs oder der WLAN-Verbindung prüfen Sie bitte zuerst die Diagnoselämpchen (LED) an der Vorderseite Ihrer EasyBox.

    LED Farbe Beschreibung Lösung
    Sprache leuchtet rot Sprachanschluss aktiviert.
    aus  Keine Festnetztelefonie möglich. Vodafone Anschluss/Vodafone Komfort-Anschluss (VoIP):
    Prüfen Sie bitte anhand unserer Anleitung So prüfen und ändern Sie die eingestellten Rufnummern in der EasyBox (Version x02/x03) Ihren Sprach- Benutzernamen und Ihr Sprach-Passwort. Wenn die Internet-LED aus ist, fahren Sie bitte wie oben unter Internet-LED beschrieben fort.
    Vodafone Komfort-Anschluss Classic (ISDN): Bitte prüfen Sie die Verkabelung der EasyBox. Stellen Sie sicher, dass alle Kabel richtig angeschlossen und die Stecker eingerastet sind. Wenn Sie Verlängerungskabel verwenden, überprüfen Sie diese Kabel bitte auch oder schließen Sie das Gerät direkt mit den mitgelieferten Kabeln an. Ist kein Fehler an der Verkabelung zu erkennen, führen Sie einen Neustart der EasyBox durch, indem Sie den Restart-Taster auf der Gehäuserückseite drücken. Falls das keine Abhilfe schafft, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung.
    leuchtet blau Festnetzanschluss
    erkannt (nur eingehende  Gespräche möglich).
    Es sind nur eingehende Gespräche möglich. Bitte kontaktieren Sie unsere Kundenbetreuung, da möglicherweise ein Fehler vorliegt.
    blinkt schnell rot VoIP-Telefonie  nicht möglich. Wenn Sie die EasyBox nicht über den Modem-Installationscode eingerichtet haben, sondern die manuelle Konfiguration vorgenommen haben, prüfen Sie bitte die eingegebenen Daten für die VoIP-Telefonie, siehe So prüfen und ändern Sie die eingestellten Rufnummern in der EasyBox (Version x02/x03). Falls das keine Abhilfe schafft, setzen Sie die EasyBox auf die Werkseinstellungen zurück, indem Sie den Reset-Taster an der Gehäuserückseite mit einem schmalen Gegenstand, z.B. einer Büroklammer, für mindestens 10 Sekunden drücken.
    Beachten Sie bitte, dass dadurch alle benutzerbezogenen Einstellungen verloren gehen. Nehmen Sie die Konfiguration mit dem Modem-Installationscode bitte anhand Punkt 6 unserer Anleitung So installieren Sie Ihre EasyBox 803 noch einmal vor. Wenn auch der Reset keine Abhilfe schafft, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung.
    blinkt langsam rot Registrierung der  VoIP-
    Rufnummern

    Die VoIP-Rufnummern werden registriert. Warten Sie bitte, bis die Sprache-LED rot leuchtet.

    Diese Seite teilen
    So prüfen Sie das Diagnoselämpchen für Sprache der EasyBoxen 803
  • So prüfen Sie das Diagnoselämpchen für Power der EasyBoxen 803

    Zur Eingrenzung einer Störungsursache Ihres Telefons, Internetzugangs oder der WLAN-Verbindung prüfen Sie bitte zuerst die Diagnoselämpchen (LED) an der Vorderseite Ihrer EasyBox.

    LED Farbe Beschreibung Lösung
    Power leuchtet rot Normaler Betrieb.
    Gerät ist betriebsbereit.
    aus Gerät ist ausgeschaltet / kein Strom Bitte prüfen Sie die Verbindungskabel zwischen der EasyBox, dem Netzteil und der Wandsteckdose. Testen Sie die EasyBox an einer anderen Steckdose. Wenn Sie das Problem trotzdem nicht eingrenzen können, ist es möglich, dass das externe Netzteil defekt ist. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte unsere Kundenbetreuung.
    leuchtet blau Fehler beim Starten Versuchen Sie zunächst einen Neustart der EasyBox durch Drücken des Restart-Tasters auf der Gehäuserückseite. Falls das keine Abhilfe schafft, setzen Sie die EasyBox auf die Werkseinstellungen zurück, indem Sie den Reset-Taster an der Gehäuserückseite mit einem schmalen Gegenstand, z.B. einer Büroklammer, für mindestens 10 Sekunden drücken.
    Beachten Sie bitte, dass dadurch alle benutzerbezogenen Einstellungen verloren gehen. Nehmen Sie die Konfiguration mit dem Modem- Installationscode bitte anhand Punkt 6 unserer Anleitung So installieren Sie Ihre EasyBox 803 noch einmal vor. Falls das keine Abhilfe schafft, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung.
    blinkt langsam blau Startvorgang oder neue Firmware wird heruntergeladen Schalten Sie das Gerät bitte nicht aus und führen Sie keinen Neustart durch. Bitte warten Sie bis der Startvorgang beendet ist und die Lämpchen Power + Internet + Sprache rot leuchten.
    leuchtet lila Neue Firmware  wird automatisch  aktualisiert. Schalten Sie das Gerät bitte nicht aus und führen Sie keinen Neustart durch.

    Diese Seite teilen
    So prüfen Sie das Diagnoselämpchen für Power der EasyBoxen 803
  • So prüfen Sie das Diagnoselämpchen für Internet der EasyBoxen 803

    Zur Eingrenzung einer Störungsursache Ihres Telefons, Internetzugangs oder der WLAN-Verbindung prüfen Sie bitte zuerst die Diagnoselämpchen (LED) an der Vorderseite Ihrer EasyBox.


     

    LED Farbe Beschreibung Lösung
    Internet leuchtet rot Normaler Betrieb.
    Das Gerät ist betriebsbereit.
     
    aus Keine DSL-Verbindung vorhanden. Bitte prüfen Sie die Verkabelung der EasyBox. Stellen Sie sicher, dass alle Kabel richtig angeschlossen und die Stecker eingerastet sind. Wenn Sie Verlängerungskabel verwenden, überprüfen Sie diese Kabel bitte auch oder schließen Sie das Gerät direkt mit den mitgelieferten Kabeln an. Ist kein Fehler an der Verkabelung zu erkennen, führen Sie einen Neustart der EasyBox durch, indem Sie den Restart-Taster auf der Gehäuserückseite drücken. Falls das keine Abhilfe schafft, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung.
    blinkt blau DSL-Anschluss wird synchronisiert. Nach einem Neustart oder dem Anschalten der EasyBox wird die DSL Leitung mit Vodafone synchronisiert. Die Synchronisation erfolgt normalerweise in wenigen Sekunden, kann aber auch einige Minuten dauern. Bitte warten Sie bis diese abgeschlossen ist und die Internet-LED rot leuchtet.
    leuchtet blau DSL-Anschluss erkannt, aber keine Einwahldaten vorhanden. Wenn Sie die EasyBox nicht über den Modem-Installationscode eingerichtet haben, sondern die manuelle Konfiguration vorgenommen haben, prüfen Sie bitte den eingegebenen DSL-Benutzernamen und das Passwort, siehe So ändern Sie Ihre Internet-Zugangsdaten in der EasyBox (Version x02/x03). Falls das keine Abhilfe schafft, setzen Sie die EasyBox auf die Werkseinstellungen zurück, indem Sie den Reset-Taster an der Gehäuserückseite mit einem schmalen Gegenstand, z. B. einer Büroklammer, für mindestens 10 Sekunden drücken.
    Beachten Sie bitte, dass dadurch alle benutzerbezogenen Einstellungen verloren gehen. Führen Sie jetzt bitte die Konfiguration mit dem Modem-Installationscode anhand Punkt 6 unserer Anleitung So installieren Sie Ihre EasyBox 803 durch.
    blinkt lila Wechsel von  bestehender UMTS-Verbindung auf DSL-Verbindung. Die Anbindung über UMTS wird getrennt und eine neue Verbindung über DSL wird automatisch aufgebaut. Warten Sie bitte, bis die Internet-LED wieder rot leuchtet und aktualisieren Sie bitte ggf. Ihr Browserfenster.
    Hinweis: Obwohl die Sprache-LED rot leuchtet, kann es einige Minuten dauern, bevor das Telefonieren möglich ist.
    blinkt schnell rot Falsche Anmeldedaten oder keine  Verbindung zum DSL- Zugangsserver. Wenn Sie die EasyBox nicht über den Modem-Installationscode eingerichtet haben, sondern die manuelle Konfiguration vorgenommen haben, prüfen Sie bitte den eingegebenen DSL-Benutzernamen und das Passwort, siehe So ändern Sie Ihre Internet-Zugangsdaten in der EasyBox (Version x02/x03). Falls das keine Abhilfe schafft, setzen Sie die EasyBox auf die Werkseinstellungen zurück, indem Sie den Reset-Taster an der Gehäuserückseite mit einem schmalen Gegenstand, z.B. einer Büroklammer, für mindestens 10 Sekunden drücken.
    Beachten Sie bitte, dass dadurch alle benutzerbezogenen Einstellungen verloren gehen. Nehmen Sie die Konfiguration mit dem Modem-Installationscode bitte anhand Punkt 6 unserer Anleitung So installieren Sie Ihre EasyBox 803 noch einmal vor.
    blinkt langsam rot Interverbindung wird aufgebaut. Warten Sie bitte, bis die Internet-LED wieder rot leuchtet.

    Diese Seite teilen
    So prüfen Sie das Diagnoselämpchen für Internet der EasyBoxen 803
  • Wo finde ich Firmware-Downloads für meine EasyBox 803?

    Sie finden aktuelle Firmware zu Ihrer EasyBox 803 in unserem Download-Bereich.

    Diese Seite teilen
    Wo finde ich Firmware-Downloads für meine EasyBox 803?
  • Video: EasyBox WLAN-Passwort und SSID ändern/WPS deaktivieren
    Video: EasyBox WLAN-Passwort und SSID ändern/WPS deaktivieren
  • Video: WPS, SSID und WLAN-Passwort ändern
    Video: WPS, SSID und WLAN-Passwort ändern
  • Video: Xbox One – Vodafone EasyBox Konfiguration
    Video: Xbox One – Vodafone EasyBox Konfiguration
  • Video: EasyBox für XBOX 360 konfigurieren
    Video: EasyBox für XBOX 360 konfigurieren
  • Video: EasyBox für die PS3 konfigurieren
    Video: EasyBox für die PS3 konfigurieren