Digitales Radio

Wir digitalisieren unser Radio-Angebot.

Die analogen Radio-Sender haben wir zwischen dem 9. und 11. Januar 2024 abgeschaltet.

Analog wird digital – jetzt auch beim Radio

Seit Dezember 2023 bekommst Du das digitale Radio-Angebot im Kabelnetz von Vodafone auch in Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. In den anderen Bundesländern haben wir die Digitalisierung schon abgeschlossen.

Im letzten Schritt auf dem Weg zum digitalisierten Kabel haben wir im Januar 2024 die analogen Radio-Sender abgeschaltet. Und zwar

  • am 9. Januar in Hessen,
  • am 10. Januar in Nordrhein-Westfalen und
  • am 11. Januar in Baden-Württemberg.

Du empfängst aber alle Radio-Sender weiter digital übers Kabel.

Häufige Fragen zur Digitalisierung der Radio-Sender

  • Warum werden die analogen Radio-Sender abgeschaltet?

    Wir machen unser Kabelnetz fit für die Zukunft. Darum digitalisieren wir jetzt auch unser Radio-Angebot. Dadurch wird unser Netz leistungsfähiger – für TV, Telefon und Internet.

    So bekommst Du auch weiter eines der größten TV-Angebote Deutschlands bei uns. Mit mehr als 150 TV-Sendern, 60 Mediatheken und einem riesigen Video-on-Demand Angebot. Und dazu noch über 350 Radio-Sender.

    Diese Seite teilen
    Warum werden die analogen Radio-Sender abgeschaltet?
  • Kann ich auch mit meinem alten Radio digitale Radio-Sender empfangen?

    Ja, das geht. Du brauchst dafür aber zusätzlich einen DVB-C Empfänger für digitales Radio, zum Beispiel von TechniSat oder Vistron. Den schließt Du zwischen Deiner Kabeldose und Deinem Radio an. Er wandelt die digitalen Sender für Dein Radio um.

    Hast Du ein modernes TV-Gerät? Oder einen TV-Receiver, zum Beispiel von Vodafone oder Sky?
    Mit den meisten aktuellen Geräten kannst Du auch digitales Radio empfangen. Schau dazu ins Menü Deines Geräts.

    Diese Seite teilen
    Kann ich auch mit meinem alten Radio digitale Radio-Sender empfangen?
  • Wie kann ich in Zukunft analoge Radio-Sender über meinen Vodafone TV-Anschluss digital empfangen?

    Seit Oktober 2022 belegen wir die TV-Frequenzen um. Danach empfängst Du die Radio-Sender digital.

    Wann bei Dir die Frequenzen umgestellt werden, erfährst Du auf unserer Seite zur Frequenz-Umbelegung. Da findest Du auch weitere Infos und Unterstützung.

    Nutz am besten einen unserer aktuellen TV-Receiver, um digitale Radio-Sender im Kabelnetz zu empfangen. Oder einen digitalen Receiver aus dem Elektronikfachhandel.

    Du willst nur digitale Radio-Sender empfangen?
    Dann kauf Dir bitte einen digitalen Radio-Receiver, z.B. von TechniSat oder Vistron.

    Wichtig: Schließ den digitalen Radio-Receiver am TV-Ausgang Deiner Antennendose an. Wenn Du einen TV-Receiver und einen digitalen Radio-Receiver gleichzeitig anschließen willst, nutz bitte einen Antennen-Verteiler (IEC-Splitter).

    An diesem Beispiel siehst Du, wie Du Deinen digitalen Radio-Receiver anschließt.

    Beispiel-Bild: digitalen Radio-Receiver anschließen

    Bei Fragen zum digitalen Radio-Receiver lies bitte die Bedienungsanleitungen des jeweiligen Herstellers. Hier haben wir für Dich Anleitungen für Radio-Receiver von TechniSat und Vistron verlinkt.

    TechniSat Cablestar 100
    TechniSat Cablestar 400
    TechniSat Cablestar 400 inkl. Fernbedienung

    Vistron VT 855-N
    Vistron VT 8500

    Diese Seite teilen
    Wie kann ich in Zukunft analoge Radio-Sender über meinen Vodafone TV-Anschluss digital empfangen?
  • Ab wann kann ich die analogen Radio-Sender digital empfangen?

    Du kannst Deine analogen Radio-Sender schon jetzt digital empfangen.

    Diese Seite teilen
    Ab wann kann ich die analogen Radio-Sender digital empfangen?
  • Woran erkenne ich, dass meine analogen Radio-Sender abgeschaltet wurden?

    Du hörst auf den analogen Radio-Sendern eine Ansage von uns? Dann sind Deine analogen Radio-Sender abgeschaltet. Die Ansage kannst Du bis Ende Januar 2024 hören. Darin informieren wir Dich darüber, wie Du Deine Radio-Sender digital empfangen kannst.

    Ab Februar 2024 schalten wir die Ansage ab. Und Du kannst dann auch keine analogen Radio-Sender mehr empfangen.

    Diese Seite teilen
    Woran erkenne ich, dass meine analogen Radio-Sender abgeschaltet wurden?
  • Meine analogen Radio-Sender wurden abgeschaltet und ich höre eine Ansage. Wo kann ich die nachlesen?

    Sobald wir die analogen Radio-Sender abschalten, hörst Du auf den betroffenen Sendern diese Ansage:

    Hallo, hier ist Vodafone – mit wichtigen Infos zu Deinem Radio-Empfang. Da Du diese Ansage hörst, hast Du bisher analog Radio gehört. Das geht jetzt nicht mehr, denn das Kabelnetz wurde modernisiert. So können wir Dir auch in Zukunft eines der größten TV- und Radio-Angebote Deutschlands anbieten.

    Natürlich empfängst Du Deine Lieblingssender weiter – ab sofort digital!

    Das geht ganz einfach. Du hast zwei Möglichkeiten:

    Nummer 1: Möchtest Du weiter Dein bisheriges Radio nutzen? Dann hol Dir im Elektromarkt einen DVB-C Empfänger für digitales Radio, z.B. von TechniSat oder Vistron. Schließ ihn zwischen Kabeldose und Deinem bisherigen Radio an. Er wandelt die digitalen Sender für Dein Radio um.

    Nummer 2: Hast Du ein modernes TV-Gerät oder einen TV-Receiver z.B. von Vodafone oder Sky? Mit den meisten aktuellen Geräten kannst Du auch digitales Radio empfangen. Schau dazu ins Menü Deines Geräts.

    Wie Du Deinen Radio-Receiver anschließt und alle anderen Infos findest Du auch auf www.vodafone.de/digitalesradio.
     

    Diese Seite teilen
    Meine analogen Radio-Sender wurden abgeschaltet und ich höre eine Ansage. Wo kann ich die nachlesen?
  • Gibt es analoge Radio-Sender, die ich nach der Umstellung nicht mehr empfangen kann?

    Vielfalt und Qualität unseres Angebots sind uns wichtig. Daher entfallen in der Regel keine Sender. In einzelnen Gebieten können aber einige Sender aus lizenzrechtlichen Gründen wegfallen.

    Diese Seite teilen
    Gibt es analoge Radio-Sender, die ich nach der Umstellung nicht mehr empfangen kann?
  • Wann werden die analogen Radio-Sender abgeschaltet?

    Wir schalten die analogen Radiosender im Januar 2024 ab. Und zwar

    • am 9. Januar in Hessen,
    • am 10. Januar in Nordrhein-Westfalen und
    • am 11. Januar in Baden-Württemberg.

    In allen anderen Bundesländern bieten wir schon seit 2018 kein analoges Radio mehr an.

    Diese Seite teilen
    Wann werden die analogen Radio-Sender abgeschaltet?
  • Was ändert sich durch den Wechsel auf digitalen Empfang?

    Die Vielfalt der Sender und die Qualität bleiben unverändert. Es kann aber sein, dass Du in Deinem Empfangsgerät auf die digitalen Sender umschalten musst.

    Du hast Deine Radio- oder Hi-Fi-Anlage direkt mit der Kabeldose verbunden? Dann brauchst Du einen digitalen Receiver, um auch in Zukunft Radio-Sender über Vodafone zu empfangen.

    Diese Seite teilen
    Was ändert sich durch den Wechsel auf digitalen Empfang?
  • Wann genau werden die Radio-Sender auf digitalen Empfang umgestellt?

    Seit Dezember 2023 empfängst Du die Radio-Sender im Kabelnetz von Vodafone auch in Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen digital.

    In den anderen Bundesländern haben wir die Digitalisierung schon abgeschlossen.

    Diese Seite teilen
    Wann genau werden die Radio-Sender auf digitalen Empfang umgestellt?
  • Meine Radio- oder Hi-Fi-Anlage ist direkt an der Kabeldose angeschlossen. Kann ich sie weiter nutzen?

    Für den Empfang von digitalen Radio-Sendern brauchst Du einen digitalen Receiver. Den kannst Du mit Deiner Radio- oder Hi-Fi Anlage verbinden und sie so weiter nutzen. In der Regel kann auch Dein TV-Gerät digitale Sender empfangen.

    Diese Seite teilen
    Meine Radio- oder Hi-Fi-Anlage ist direkt an der Kabeldose angeschlossen. Kann ich sie weiter nutzen?
  • Woran erkenne ich, ob ich analoges Radio höre?

    Du hast Dein Radio-Empfangsgerät mit einem Kabel zur Antennendose im Ausgang R verbunden? Dann hörst Du analoges Radio – auch bekannt unter UKW-Radio oder FM-Empfänger.

    Diese Seite teilen
    Woran erkenne ich, ob ich analoges Radio höre?
  • Was heißt Frequenz-Umbelegung?

    Ab Sommer 2022 verlegen wir nach und nach einige TV-Sender in unserem Kabelnetz auf andere Frequenzen. Gleichzeitig digitalisieren wir unser Radio-Angebot. Danach empfängst Du die analogen Radio-Sender auch digital.

    Du bekommst vorher einen Brief oder eine E-Mail von uns, wann es bei Dir so weit ist. Infos zur Frequenz-Umbelegung, Deinem Umstellungstermin und weitere Unterstützung findest Du auf unserer Seite zur Frequenz-Umbelegung.

    Diese Seite teilen
    Was heißt Frequenz-Umbelegung?
  • Wer hilft mir, wenn ich noch Fragen habe?

    Ruf uns kostenlos an unter 0800 172 12 12. Oder chatte mit TOBi.

    Diese Seite teilen
    Wer hilft mir, wenn ich noch Fragen habe?