Apple-TV-Bildschirm
© picture alliance/NurPhoto/Beata Zawrzel
Elite Staffel 5
Ein Paar schaut gemeinsam Vodafone TV

tvOS 15: Diese Funktionen kommen auf Dein Apple TV

Bei der WWDC 2021 ist es ein wenig unterge­gan­gen: Apples näch­stes großes Update für die hau­seigene Set-Top-Box. Welche Funk­tio­nen tvOS 15 für Apple TV bringt, erfährst Du hier.

Am 7. Juni ist die WWDC 2021 ges­tartet, auf der Apple die kom­menden großen Updates für iOS, iPa­dOS, watchOS, macOS und tvOS vorgestellt hat. Während der Keynote fand tvOS 15 namentlich allerd­ings keine Erwäh­nung. Das heißt aber nicht, dass mit dem Update keine neuen Funk­tio­nen auf Dein Apple TV kom­men.

Neue Funktion für tvOS 15: Gemeinsames Streaming via SharePlay

Eine Funk­tion, die tvOS 15 ein­führt, nen­nt sich Share­Play: Damit kannst Du gemein­sam mit Deinen Freund:innen via Face­Time chat­ten und zum Beispiel einen Film oder eine Serie strea­men.

Die Funk­tion ist zum Start mit fol­gen­den Stream­ing­di­en­sten kom­pat­i­bel:

  • Hulu
  • HBO Max
  • Dis­ney+
  • ESPN+
  • Twitch
  • und viele mehr

Ausgenom­men ist bis­lang ein­er der größten Stream­ing­di­en­ste: Net­flix. Vielle­icht legt der Anbi­eter bis zum Roll­out von tvOS 15 aber nach und imple­men­tiert die Funk­tion.

iOS 15: Diese neuen Funk­tio­nen kom­men auf Dein iPhone

Share­Play ist übri­gens nicht nur für Apple TV ver­füg­bar: Du kannst die Funk­tion nach dem Update auf iOS 15 und iPa­dOS 15 auch auf dem iPhone und iPad nutzen, um Filme, Serien oder Musik gemein­sam mit Freund:innen zu genießen.

tvOS-15-Feature: Spatial Audio sorgt für besseren Sound

Spa­tial Audio erzeugt einen immer­siv­en und natür­lichen Klang – es ähnelt einem Sur­round-Sys­tem: Je nach Bewe­gung des:r Zuhöhrer:in passt sich der Sound an und kommt schein­bar von „über­all“. Dafür arbeit­et die Soft­ware mit Bewe­gungstrack­ern, die in Kopfhör­ern wie den Air­Pods Pro ver­baut sind.

iOS 15, iPa­dOS 15 und watchOS 8: Die High­lights der Keynote zur WWDC 2021

Mit tvOS 15 lan­det die Funk­tion auch auf Apple-TV-Geräten. Das heißt, wenn Du Kopfhör­er trägst, während Du Serien, Filme oder Fernse­hen schaust, kannst Du das Fea­ture nutzen. Der Hak­en: Die Soft­ware ist nicht mit allen Kopfhör­ern kom­pat­i­bel. Aktuell unter­stützen die Air­Pods Pro, die Air­Pods Max, die Beats und einige andere Mod­elle die Funk­tion.

Bei Apple TV via Face ID oder Touch ID anmelden

Darüber hin­aus ermöglicht es die neue Soft­ware, dass Du Dich mit Touch ID oder Face ID bei Apple TV anmelden kannst. Das Ganze funk­tion­iert so: Sobald Du Dich unter tvOS 15 bei einem Stream­ing­di­enst ein­loggen willst und auf „Anmelden mit einem Apple-Gerät“ gehst, sendet Apple TV eine Mit­teilung an Dein iPhone oder iPad. Anschließend poppt auf dem Gerät das Fen­ster für Face ID beziehungsweise Touch ID auf, sodass Du Dich iden­ti­fizieren kannst. Apple nutzt dann die Infor­ma­tio­nen aus Deinem iCloud-Schlüs­sel­bund, um die richti­gen Login-Dat­en auszuwählen und die Anmel­dung durchzuführen.

Unklar ist bis­lang, welche Drit­tan­bi­eter-Plat­tfor­men die Funk­tion zum Roll­out unter­stützen. Alter­na­tiv hast Du natür­lich weit­er­hin die Möglichkeit, andere Anmeldeop­tio­nen auszuwählen – zum Beispiel die manuelle Eingabe Dein­er Login-Dat­en.

Weitere Funktionen im Überblick: Empfehlungen für alle & Co.

Für tvOS 15 hat Apple die Nutze­r­ober­fläche über­ar­beit­et: Sie zeigt zukün­ftig eine Liste mit Empfehlun­gen an, die auf allen Nutzer:innen von Apple TV basieren. Teilst Du das Gerät also mit mehreren User:innen, find­et ihr so her­aus, welch­er Block­buster euch allen gefall­en kön­nte. So lässt sich der näch­ste Filmabend vielle­icht etwas ein­fach­er pla­nen.

Mit dem Update verbessert sich zudem die Unter­stützung des Home­Pod Mini: Du kannst zukün­ftig Siri nutzen, um Apple TV über den Laut­sprech­er zu steuern.

Enttäuscht tvOS 15? Doch kein radikales Redesign

Obwohl viele Gerüchte anders lauteten, erwartet Dich mit tvOS 15 kein großes Redesign. Und auch bei den Funk­tio­nen, die wir Dir hier vorgestellt haben, han­delt es sich nicht um radikale Neuerun­gen.

Im ver­gan­genen Jahr sah das anders aus: tvOS 14 brachte eine Vielzahl span­nen­der neuer Fea­tures für Apple TV, darunter Mul­ti-User-Unter­stützung für Filme und Serien, die Kom­pat­i­bil­ität mit zwei Xbox-Con­trollern, einen Bild-in-Bild-Modus und Smart-Home-Kam­era-Feeds.

Release-Termin: Wann erscheint tvOS 15?

Wie die anderen großen Updates soll auch tvOS 15 im Herb­st 2021 erscheinen. Wir rech­nen mit einem Release im Sep­tem­ber, wenn wahrschein­lich auch das neue iPhone vorgestellt wird. Das Update ist kosten­frei.

iPhone 13: Auf diese Fea­tures kannst Du Dich freuen

Entwickler:innen kön­nen bere­its eine Vor­ab­ver­sion testen, mit der Pub­lic Beta soll es im Juli los­ge­hen. Dafür kön­nen sich alle Besitzer:innen eines kom­pat­i­blen Apple TV reg­istri­eren und so bere­its im Vor­feld neue Funk­tio­nen testen.

Da die neue Soft­ware vor dem finalen Release höchst­wahrschein­lich nicht fehler­frei ist, soll­test Du an ein­er Pub­lic Beta nicht mit Deinem Haupt­gerät teil­nehmen. Für die meis­ten Nutzer:innen emp­fiehlt es sich daher, auf den offiziellen Roll­out von tvOS 15 zu warten.

Apple TV: Mit diesen Modellen ist tvOS 15 kompatibel

tvOS 15 kannst Du bei Release auf fol­gende Apple-TV-Mod­elle herun­ter­laden:

  • Apple TV HD (vierte Gen­er­a­tion, 2015)
  • Apple TV 4K (erste Gen­er­a­tion, 2017)
  • Apple TV 4K (zweite Gen­er­a­tion, 2021)

Was hältst Du von den neuen Funk­tio­nen für tvOS 15? Hast Du mehr erwartet? Teile es uns gerne in einem Kom­men­tar mit!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren