Gründer, Produzent und Schauspieler von The Story of Wacken
© Florida Film GmbH
Szene aus Into the Night Staffel 2 auf Netflix
:

The Story of Wacken: Das größte Metal-Festival der Welt kommt als Serie

Das Wack­en Open Air wird zur Fernsehserie. Let­zte Woche gab die Berlin­er Pro­duk­tions­fir­ma Flori­da Film bekan­nt, sich die Ver­w­er­tungsrechte an der Geschichte des leg­endären Met­al-Fes­ti­vals gesichert zu haben. Bei uns erfährst Du, worum es in der Serie „The Sto­ry of Wack­en“ gehen soll und wer daran beteiligt sein wird.

Jedes Jahr im Hochsom­mer ver­wan­delt sich das nord­deutsche Dorf Wack­en für mehr als 80.000 Musik­begeis­terte ins Mek­ka des Met­als. So gehört das Wack­en Open Air seit über 30 Jahren zur deutschen Szene wie das Bier zum Trinkhorn. Mehr als 150 Bands spie­len dort auf acht Büh­nen für Men­schen aus 83 Län­dern. Nun soll die Geschichte des Fes­ti­vals und der bei­den Grün­der Hol­ger Hüb­n­er und Thomas Jensen ver­filmt wer­den. Den Job des Showrun­ners übern­immt der ehe­ma­lige „Polizeiruf 110“-Kommissar Char­ly Hüb­n­er.

Wacken als Serie: An Story mangelt es nicht

Film­stoff bietet das Wack­en Open Air genug. Ob nun die Anfänge auf der Kuh­wei­de, das enorme Wach­s­tum der Ver­anstal­tung während der Neun­ziger oder die Bedeu­tung für die Met­al-Szene im All­ge­meinen: Hol­ger Hüb­n­er und Thomas Jensen haben mit dem Fes­ti­val für viele Men­schen eine sor­gen­freie Zone geschaf­fen, indem sie stets solide gewirtschaftet und groß gedacht haben. Showrun­ner Char­ly Hüb­n­er schreibt in einem State­ment aber auch:

„Dass Sor­glosigkeit viele Sor­gen bere­it­en kann, ist ein alter Hut und so ist unsere Geschichte eben auch die Geschichte davon, wie Thomas und Hol­ger das ganze Dorf Wack­en, wie einst schon Aster­ix und Obelix in Gal­lien, zusam­men­raufen, um alle Sor­gen dieser Welt in Kult und Par­ty zu ver­wan­deln.”

Eine Metal-Serie aus dem Hause „Joko und Klaas“

Wie genau die Geschichte des Wack­en Open Air erzählt wer­den soll, kön­nen wir Dir noch nicht sagen, doch Fes­ti­val-Mit­grün­der Thomas Jensen zeigt sich im offiziellen State­ment mehr als zuver­sichtlich:

„Ich bin eigentlich kein nos­tal­gis­ch­er Typ, aber es macht Spaß, sich für dieses Pro­jekt durch unsere wilde Ver­gan­gen­heit zu wühlen. Da muss ich die Gele­gen­heit nutzen, mich auch mal bei allen zu bedanken, ohne die unsere Geschichte nicht zu ein­er gewor­den wäre, über die man eine Serie drehen kann!“

Die Pro­duk­tion der Serie The Sto­ry of Wack­en übern­immt die Flori­da Film GmbH, eine Tochterge­sellschaft der Flori­da Enter­tain­ment GmbH, die 2018 als Pro­duk­tions­fir­ma für die For­mate der bei­den deutschen Fernsehmach­er Klaas Heufer-Umlauf und Joko Win­ter­schei­dt gegrün­det wurde. Was die Darsteller:innen bet­rifft, gibt es noch kaum Infor­ma­tio­nen. Fest ste­ht, dass Char­ly Hüb­n­er nicht nur als Showrun­ner, son­dern auch als Schaus­piel­er an der Serie mitwirken wird.

Wie stellst Du dir die Serie The Sto­ry of Wack­en vor? Erzähl uns in der Kom­men­tarspalte von Dein­er per­sön­lichen Wack­en-Sto­ry!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren