Elizabeth Hurley in Staffel 3 von "The Royals"
© YouTube/STUDIOCANAL Germany
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

The Royals Staffel 5: So stehen die Chancen auf eine Fortsetzung

Net­flix hat im Früh­ling 2022 die beliebte Serie „The Roy­als” in sein Ange­bot aufgenom­men: Die vier Staffeln umfassende Seifenop­er um ein skan­dal­trächtiges Königshaus hat nicht nur in Deutsch­land viele Fans. Du fragst Dich, wie es um Staffel 5 von The Roy­als ste­ht? Dann haben wir hier lei­der schlechte Nachricht­en für Dich.

The Roy­als dreht sich um eine fik­tive britis­che Königs­fam­i­lie, an dessen Spitze die manip­u­la­tive Hele­na (Eliz­a­beth Hur­ley) ste­ht. Sie tut alles, um den Ruf ihrer Fam­i­lie makel­los zu hal­ten. Am Ende der vierten Staffel scheit­ert der Umsturz von Hele­nas ungeliebtem Sohn Robert (Max Brown), der inzwis­chen auf dem Thron sitzt.

Zudem wird die schwanger Kathryn ent­führt, die sowohl ein Ver­hält­nis mit Robert als auch seinem Brud­er Liam (William Mose­ley) hat­te. Zu diesem Zeit­punkt ist unklar, wer der leib­liche Vater von Kathryns unge­boren­em Kind ist.

Das Finale von Staffel 4 ließ also einige Hand­lungsstränge offen, was Fans auf eine Fort­set­zung hof­fen ließ. Trotz­dem entsch­ieden sich die Ver­ant­wortlichen im Som­mer 2018, keine fün­fte Staffel für The Roy­als zu ordern.

The Royals Staffel 5: Darum wurde die Serie abgesetzt

Es gab wahrschein­lich mehrere Gründe, warum The Roy­als nicht um Staffel 5 ver­längert wurde: Zum einen litt die Serie damals unter sink­enden Ein­schaltquoten.

Außer­dem war Showrun­ner Mark Schwahn nach den Drehar­beit­en zur vierten Staffel ent­lassen wor­den. Mehrere Mitar­bei­t­erin­nen und Schaus­pielerin­nen hat­ten dem Drehbuchau­tor und Regis­seur sex­uelle Beläs­ti­gung vorge­wor­fen. Möglicher­weise wurde nach diesem Skan­dal kein passender Ersatz gefun­den.

Zwar gab es wohl Über­legun­gen, dass der US-Sender Pop die Serie fort­set­zen kön­nte, wie Dead­line im August 2018 berichtete. Dazu kam es bis­lang jedoch nicht. Wir hal­ten es auch für unwahrschein­lich, dass Net­flix eine fün­fte Staffel für The Roy­als pro­duziert – auch wenn die Serie sich im Mai 2022 direkt in den Top Ten von Net­flix platziert hat.

The Crown und Co.: Das sind die besten Alternativen zu The Royals

Aber keine Sorge: Falls Du alle Staffeln von The Roy­als durchge­bingt hast und nun drin­gend nach Ersatz sucht – wir haben ein paar Empfehlun­gen für Dich:

The Crown: Starke Netflix-Serie mit hervorragendem Cast

Royalen Fans leg­en wir zum Beispiel „The Crown” ans Herz: Die inzwis­chen vier Staffeln umfassende Net­flix-Eigen­pro­duk­tion (Staffel 5 erscheint Ende 2022) behan­delt das pri­vate und öffentliche Leben von Queen Eliz­a­beth II. nach ihrer Hochzeit im Jahr 1947.

Neben detail­ver­liebten Sets wartet die Serie auch mit her­vor­ra­gen­den Schauspieler:innen und einem span­nen­den Drehbuch auf.

Versailles: Der Sonnenkönig und seine uneingeschränkte Macht

Im Mit­telpunkt der franko-kanadis­chen Serie „Ver­sailles” ste­ht der franzö­sis­che „Son­nenkönig” Lud­wig XIV, der mit 28 Jahren Ver­sailles zu seinem Regierungssitz macht. Er hat vor allem eins im Blick: uneingeschränk­te Macht.

Das His­to­rien­dra­ma ist auch auf­grund seines hohen Koste­naufwands bekan­nt: Rund 30 Mil­lio­nen Euro sollen in das ambi­tion­ierte Serien­pro­jekt geflossen sein.

Die Tudors: Geschieden, geköpft, gestorben, geschieden, geköpft, überlebt

Auch ein Blick auf „Die Tudors” lohnt sich: Die Serie behan­delt die gnaden­lose Herrschaft von Hein­rich VIII., gespielt von Jonathan Rhys-Mey­ers („Vikings“).

Der englis­che Monarch ging vor allem auf­grund sein­er ins­ge­samt sechs Ehen in die Geschichts­büch­er ein – und der Tat­sache, dass er zwei sein­er Ehe­frauen hin­richt­en ließ. Hein­rich VIII. ist daher auch die Inspi­ra­tion für den bekan­nten Merk­spruch „Geschieden, geköpft, gestor­ben, geschieden, geköpft, über­lebt”.

The Spanish Princess: Opulente Buchverfilmung von STARZ

Die spanis­che Prinzessin Katha­ri­na von Aragón soll dank ihrer Ehe mit dem jun­gen Kro­n­prinzen Arthur eigentlich Köni­gin von Eng­land wer­den. Dann ver­stirbt ihr Gat­te plöt­zlich und der Thron scheint ver­loren. Doch Katha­ri­na macht es sich zur Auf­gabe, Arthurs charis­ma­tis­chen Brud­er zu heirat­en: Hein­rich VIII.

„The Span­ish Princess” stützt sich auf die Romane der englis­chen Schrift­stel­lerin Philip­pa Gre­go­ry und beste­ht aus zwei Staffeln. Das His­to­rien­dra­ma gilt als Sequel zu den Minis­e­rien „The White Queen” und „The White Princess”, die eben­falls auf Best­sellern von Gre­go­ry basieren.

Kennst Du schon GigaTV? Mit dem Enter­tain­ment-Ange­bot von Voda­fone greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif „GigaTV inklu­sive Net­flix” ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zu Hause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung.

Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht zu GigaTV vor­bei! Dort find­est Du alle Infos.

Was glaub­st Du: Soll The Roy­als eine fün­fte Staffel bekom­men? Und wie soll es in den neuen Fol­gen weit­erge­hen? Hin­ter­lass uns gerne einen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren