Spuk in Byl Manor bei Netflix
© Netflix
Gruppenbild Prince Charming
:

Spuk in Bly Manor: Die Erklärung des Endes der Horrorserie

Am 9. Okto­ber geht mit „Spuk in Bly Manor” die zweite Staffel der Antholo­gieserie „Spuk in Hill House” bei Net­flix in die näch­ste Runde. Auch hier ver­schwim­men Raum und Zeit in Erin­nerungsse­quen­zen, Flash­backs und über­raschen­den Hand­lungs-Twists. Wie liefern die Zusam­men­fas­sung und eine Erk­lärung zum Ende von „Spuk in Bly Manor”. 

„Spuk in Bly Manor” und viele weit­ere Serien und Filme kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV sehen.

Spuk in Bly Manor: Handlung nach Henry James’ The Turn of the Screw

In den 1980er-Jahren in Eng­land: Nach dem mys­ter­iösen Suizid eines Au-pair-Mäd­chens stellt der erfol­gre­iche Geschäfts­mann Hen­ry Wingrave (Hen­ry Thomas) ein junges amerikanis­ches Kin­der­mäd­chen namens Dany (Vic­to­ria Pedret­ti) ein. Sie soll sich um seine ver­waiste Nichte und den ver­wais­ten Nef­fen (Amelie Bea Smith, Ben­jamin Evan Ainsworth) küm­mern, die auf Bly Manor leben.

Aber natür­lich nicht allein: der sym­pa­this­che Koch Owen (Rahul Kohli), die eigen­bröt­lerische Gärt­ner­in Jamie (Amelia Eve) und die gute Seele und Haushäl­terin von Bly Manor namens Han­nah Grose (T’Nia Miller) arbeit­en auf am Anwe­sen und ver­brin­gen viel Zeit miteinan­der und den Kindern, deren Eltern bei einem Unfall ums Leben kamen. 

Auf dem Anwe­sen ist allerd­ings vieles nicht so, wie die junge Amerikaner­in es sich vorgestellt hat. Jahrhun­derte dun­kler Geheimnisse um Liebe und Ver­lust zeich­nen sich in ungeah­n­tem Aus­maß auf Bly Manor ab und jagen Dany höl­lis­che Angst ein. Denn auf Bly Manor bedeutet ein Ableben nicht, das Ende ein­er Exis­tenz …

Auf Basis der leg­endären Hor­rorgeschichte Das Geheim­nis von Bly: The Turn of the Screw” von Hen­ry James wurde eine gruselige Dra­maserie mit acht Fol­gen geschaf­fen, in der Schaus­piel­er aus der ersten Staffel der Antholo­gieserie wie unter anderem Oliv­er Jack­son-Cohen, Kate Siegel und Tahi­rah Sharif wieder in neuen Rollen zu sehen sind.

Spuk in Bly Manor erklärt: Wer ist der Geist, der nur Dany am Anfang der Serie heimsucht? 

Zu Beginn der Serie wird die Geschichte des amerikanis­chen Au-pairs Dany tiefer­ge­hend the­ma­tisiert. Sie wird schein­bar von einem Geist in Gestalt eines Mannes mit grell erleuchteten Augen­höhlen heimge­sucht, der ihr, auch auf Bly Manor angekom­men, ein­fach keine Ruhe lassen will. Wie der Zuschauer bald erfährt, han­delt es sich bei dieser Erschei­n­ung um Danys ehe­ma­li­gen Ver­lobten Eddie, mit dem sie seit Kinderta­gen befre­un­det war. 

In Rück­blick­en wird gezeigt, wie Dany die Hochzeit der bei­den absagen will und sie Eddie geste­ht, dass sie glaubt, les­bisch zu sein. Eddie ver­lässt völ­lig aufge­bracht und schock­iert das Auto, in dem sie bei­de kurz zuvor saßen und wird sogle­ich von einem her­an­na­hen­den Auto erfasst. Eddie ver­stirbt auf der Stelle.

Victoria Pedretti als Dany in Spuk in Bly Manor bei Netflix

Dany wird nicht nur von Bly Manor-Erschei­n­un­gen heimge­sucht, son­dern auch von ihrer Ver­gan­gen­heit. — Bild: EIKE SCHROTER/NETFLIX 2020

Seit­dem pla­gen die junge Amerikaner­in unerträgliche Schuldge­füh­le, die Eddies Erschei­n­un­gen erk­lären. Bei Eddie han­delt es sich also nicht um einen Geist, der auf Bly Manor gefan­gen ist, son­dern um schuld­be­wusste Pro­jek­tio­nen Danys. Der Grund für seine grell erleuchteten Augen sind seine Bril­lengläs­er, die das Schein­wer­fer­licht des Unfal­lau­tos kurz vor seinem Tod reflek­tierten - der let­zte Anblick, der Dany nach Eddies Tod in Erin­nerung bleiben wird. 

Dany will nach diesem Erleb­nis alles hin­ter sich lassen und kehrt ihrer Heimat in den USA den Rück­en. Doch ihre Ver­gan­gen­heit kann sie nicht so ein­fach bewälti­gen. Am Lager­feuer reden die Bewohn­er Bly Manors schließlich eines Nachts darüber, die sprich­wörtlichen Geis­ter der eige­nen Ver­gan­gen­heit loslassen zu müssen, um ein erfülltes Leben führen zu kön­nen. Daraufhin ver­bren­nt Dany Eddies Brille. Danach sieht Dany Eddies Erschei­n­ung nie wieder. Endlich kann sie ihre Ver­gan­gen­heit hin­ter sich lassen und eine Beziehung mit der Gärt­ner­in Jamie auf­bauen.

Du lieb­st es, Dich zu gruseln? Wir empfehlen Dir die besten Geis­ter­haus-Filme, die Du nicht ver­passen darf­st!

Ist Haushälterin Hannah ein Geist, und wenn ja, seit wann?

Han­nah ist seit dem Tag, an dem Dany auf Bly Manor ankommt, tot. Die loyale Haushäl­terin des prächti­gen Anwe­sens real­isiert allerd­ings selb­st nicht, dass sie nicht mehr unter den Leben­den weilt. Die Serie gibt allerd­ings schon früh reich­lich Hin­weise: Im Gegen­satz zu den anderen Charak­teren sieht der Zuschauer Han­nah nie etwas essen. Außer­dem sieht sie ständig einen großen Riss an unter­schiedlich­sten Stellen in den Wän­den von Bly Manor, die andere Charak­tere nicht wahrzunehmen scheinen. 

T'Nia Miller als Hannah Grose in Spuk in Bly Manor bei Netflix

Han­nah Grose (T’Nia Miller) begreift erst sehr spät, dass auch sie Bly Manor zum Opfer gefall­en ist. — Bild: EIKE SCHROTER/NETFLIX 2020

Dieser Riss ent­pup­pt sich später als eine Stelle im Brun­nen in der Han­nahs Leiche liegt. In Han­nahs Leben­sre­al­ität als Geist auf Bly Manor taucht er allerd­ings an unter­schiedlich­sten Orten wieder auf. Die Umstände von Han­nahs Tod wer­den fol­gen­der­maßen erk­lärt: Peter Quint fährt am Tag von Danys Ankun­ft auf Bly Manor in den Kör­p­er des jun­gen Miles und schub­st Han­nah in den Brun­nen. Dany trifft danach auf den völ­lig ver­wirrten Geist Han­nahs am Brun­nen­rand. 

Ihre sichtliche Kon­fu­sion gegenüber dem neuen Kin­der­mäd­chen lässt sich darauf zurück­führen, dass Han­nah ger­ade eben erst getötet wurde und noch nicht begrif­f­en hat, dass sie selb­st nur noch als Geist auf Bly Manor weit­er existiert. In der let­zten Folge führt Peter Quint im Kör­p­er von Miles Han­nah zum Brun­nen und zeigt ihr ihre Leiche. Erst in diesem Moment real­isiert Han­nah schock­iert, dass sie tot ist. 

Du suchst den harten Thrill? Wir empfehlen Dir die besten Hor­ror­filme ab 18!

Geister, die in Menschen fahren: Wie wurden Rebecca und Peter zu Geistern?

Wie auch andere Geis­ter von Bly Manor, ist Han­nah häu­fig gefan­gen in entschei­den­den Erin­nerun­gen ihres Lebens, die wieder und wieder abge­spult wer­den und die sie immer aufs Neue durch­leben muss. So auch das Vorstel­lungs­ge­spräch mit Koch Owen, für den sie Gefüh­le hegt. Sobald sich ein Geist auf Bly Manor in den Kör­p­er eines Men­schen drängt, wird dieser eben­falls in unter­schiedlich­ste Erin­nerun­gen seines Lebens ver­drängt und hört auf, sich sein­er selb­st bewusst zu sein. So leben Geis­ter wie Men­schen auf Bly Manor in unter­schiedlich­sten Erin­nerun­gen und müssen gewisse Szenar­ien wieder­holt erleben, ohne direk­ten Ein­fluss nehmen oder sich befreien zu kön­nen.

So wer­den auch Flo­ra und Miles regelmäßig von Peter Quint und Rebec­ca Jes­sel „weggesteckt”, wie es in der Serie genan­nt wird. So leben der betrügerische Assis­tent Peter und das ehe­ma­lige Kin­der­mäd­chen Rebec­ca ihre unglück­liche und tox­is­che Liebe weit­er und in ein­er unendlichen Schleife aus. Ihre Geschichte wird wie fol­gt beschrieben: Rebec­ca Jes­sel und Peter Quint ver­lieben sich ineinan­der und wollen gemein­sam durch­bren­nen. Dann ver­schwindet Peter plöt­zlich auf mys­ter­iöse Weise.

Tahirah Sharif als Rebecca in Spuk in Bly Manor bei Netflix

Kin­der­mäd­chen Rebec­cas Geist (Tahi­rah Sharif) fährt in Spuk in Bly Manor gerne mal in Flo­ras (Amelie Bea Smith) Kör­p­er. — Bild: EIKE SCHROTER/NETFLIX 2020

 Eine Weile später zeigt er sich gegenüber Rebec­ca und geste­ht ihr, dass er, umge­bracht vom Seegeist Vio­la, nun selb­st als Geist weit­er existieren muss, der auf Bly Manor gefan­gen ist. Bald find­en die bei­den her­aus, dass Rebec­ca ihren Peter mit Hil­fe ein­er Art Formel in ihren Kör­p­er ein­laden und Peters Geist so in sie hine­in­fahren kann. Kurz darauf ver­spricht Peter Rebec­ca, dass er nun einen Plan hat, wie sie bei­de für immer zusam­men sein kön­nen.

Sein Geist fährt nach ein­er weit­eren Ein­ladung Rebec­cas in ihren Kör­p­er, während sie selb­st in eine angenehme Erin­nerung ver­ban­nt wird. Dann geht Peter in Rebec­cas Kör­p­er zum See und ertränkt sie darin. Rebec­ca taucht als Geist am Rande des Sees auf und weint um ihr ver­lorenes Leben und den Betrug durch Peter, der nun nicht mehr allein auf Bly Manor ver­weilen muss, son­dern Rebec­ca als Geist an sein­er Seite hat.

Warum benehmen sich Flora und Miles so eigenartig?

Sowohl Dany als auch dem Zuschauer erscheinen die Kinder Miles und Flo­ra von Anfang an oft sehr selt­sam, geheimnisvoll und außeror­dentlich frühreif. Der Grund liegt darin, dass sich die Geis­ter der Erwach­se­nen Peter Quint und Rebec­ca Jes­sel regelmäßig in ihre Kör­p­er drän­gen, um sich einan­der näher zu sein und ihre Aus­bruch­spläne umset­zen zu kön­nen.

Dass der Geist von Peter sich häu­fig in Miles Kör­p­er drängt, wird durch Hin­weise im Ver­lauf der Staffel bere­its häu­fig angedeutet: Der kleine Junge begin­nt plöt­zlich mit dem Rauchen, ver­langt nach Alko­hol, flirtet heftig mit seinem neuen Kin­der­mäd­chen Dany und legt eine ähn­liche Über­he­blichkeit an den Tag wie Peter Quint.

Benjamin Evan Ainsworth als Miles in Spuk in Bly Manor bei Netflix

Bemerkenswerte Per­for­mance: Ben­jamin Evan Ainsworth liefert als besessen­er Junge Miles eine starke schaus­pielerische Darstel­lung in Spuk in Bly Manor ab. — Bild: EIKE SCHROTER/NETFLIX 2020

Schließlich kommt Dany hin­ter das Geheim­nis des ver­meintlichen Suizids von Rebec­ca und den Umstand, dass die Geis­ter von Rebec­ca und Peter die Kör­p­er der bee­in­fluss­baren und verängstigten Kinder völ­lig ein­nehmen kön­nen. Die Geis­ter ziehen Dany darum aus dem Verkehr, um ihren ego­is­tis­chen Plan in die Tat umset­zen zu kön­nen.

Peter und Rebec­ca wollen Flo­ra und Miles endgültig und für immer „weg­steck­en”, um Bly Manor in ihren Kör­pern doch noch entkom­men zu kön­nen. Während Peter in Miles’ Kör­p­er fährt, gibt Rebec­ca gegenüber Flo­ra zu ver­ste­hen, dass sie nicht imstande ist, so skru­pel­los zu han­deln wie Peter und den Plan nicht umset­zen will. Sie ver­schont das kleine Mäd­chen und rät ihm zur Flucht. 

Wer ist die Geisterfrau ohne Gesicht, die nachts Fußspuren hinterlässt?

Für die ursprünglich­ste Geschichte der ältesten Geis­ter von Bly Manor reisen wir in Folge 8 in die Mitte des 17. Jahrhun­derts. Dort lebten einst in der englis­chen Prov­inz zwei ver­waiste Schwest­ern auf dem Anwe­sen Bly Manor, die stets um Aufmerk­samkeit, Män­ner und Anse­hen konkur­ri­erten. Bei der Geis­ter­frau aus dem See von Bly Manor han­delt es sich um die ältere Schwest­er Vio­la. Ihre jün­gere Schwest­er nan­nte sich Perdi­ta. 

Nach dem Tod des Vaters heiratet Vio­la einen ehrwürdi­gen Englän­der und fällt danach ein­er schw­eren Krankheit zum Opfer, sodass sie wed­er in der Nähe ihres Mannes sein darf, noch am Leben ihres Babys teil­haben kann. Nach sechs Jahren Krankheit erstickt Perdi­ta ihre Schwest­er, um sie von ihrem Leid zu erlösen und außer­dem Vio­las Fam­i­lie für sich ein­nehmen zu kön­nen. Doch Perdi­ta hat es nicht nur auf Vio­las Mann und auf Bly Manor abge­se­hen, son­dern auch auf eine ganz beson­dere Truhe. Diese bein­hal­tet Vio­las prächtig­ste Gewän­der und ihren edel­sten Schmuck. Alles soll nach ihrem Ableben einzig und allein Vio­las Tochter zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. 

Victoria Pederetti als Dany in Netflix' Spuk in Bly Manor

Auf Bly Manor bedeutet ein Grab­stein nicht das­selbe wie ander­swo … — Bild: EIKE SCHROTER/NETFLIX 2020

Doch nach ihrem vorzeit­i­gen Tod bleibt auch Vio­las Geist in eben jen­er Truhe gefan­gen, in der sie dem Tag ent­ge­gen­fiebert, an dem ihre Tochter die Truhe öffnet und sie befre­it. Stattdessen öffnet ihre Schwest­er Perdi­ta schon bald die Truhe, um sich an Vio­las Schätzen zu bere­ich­ern. Vio­las Geist fährt voller Zorn aus der Truhe und bringt ihre Schwest­er um. Vio­las schock­iert­er Ehe­mann, der nicht weiß, dass seine ver­stor­bene Frau für den Tod Perdi­tas ver­ant­wortlich ist, lässt daraufhin die Truhe im See versenken. 

Von nun an muss Vio­la ihr ver­flucht­es Geis­ter-Dasein auf dem Grund des Sees von Bly Manor fris­ten. Des Nachts entsteigt sie dem See, wan­dert über das Anwe­sen und hin­ter­lässt Schlamm­spuren im Haus. Im Laufe der Jahre bilden sich nicht nur ihre Per­sön­lichkeit und ihr Bewusst­sein, son­dern auch ihr Gesicht zurück und sie wird die fol­gen­den Jahrhun­derten nur noch von dem irra­tionalen Urver­lan­gen getrieben, ihre Tochter auf dem Grund­stück zu suchen.

Du bist auf der Suche nach Hor­ror in Serie? Diese Hor­rorse­rien kön­nen wir wärm­stens empfehlen!

Das Ende von Spuk in Bly Manor erklärt: Was geschieht mit den Bly Manor-Geistern?

Dany löst den Fluch von Bly Manor auf, als Vio­la Flo­ra in ihre Gewalt bringt und sie im See ertränken will. Um Flo­ra vor dem Tod zu bewahren, sieht Dany Vio­la ins Gesicht und lädt sie mit der auf Bly Manor bewährten Formel in ihren Kör­p­er ein. 

Vio­la fährt in Danys Kör­p­er um ihrem elen­den Schick­sal zu ent­ge­hen. Damit ist der Bann von Bly Manor gebrochen und alle Geis­ter, darunter auch Han­nah, Perdi­ta, Peter und Rebec­ca, sind nun frei und kön­nen das Anwe­sen endlich ver­lassen. Der kleine Miles ist wieder Herr seines Kör­pers und Geistes. Dany hinge­gen trägt von nun an den bösar­ti­gen Geist von Vio­la in sich und ängstigt sich davor, dass er sie eines Tages über­wälti­gen kön­nte. 

Victoria Pedretti als Dany und Amelia Eve als Jamie in Spuk in Bly Manor

Für Dany (Vic­to­ria Pedret­ti) und Jamie (Amelia Eve) gibt es kein Hap­py End in Net­flix’ Spuk in Bly Manor. — Bild: EIKE SCHROTER/NETFLIX 2020

In den kom­menden Jahren sieht sie immer wieder Vio­las gespen­stis­ches Antlitz in spiegel­nden Flächen vor sich. Sie geste­ht ihrer Part­ner­in Jamie, welche Angst sie vor dem Geist in ihrem Kör­p­er wirk­lich hat. Jamie ver­sucht, Dany zu beruhi­gen und ihr Mut zuzus­prechen. Doch eines Tages wacht die Gärt­ner­in in einem leeren Bett auf und weiß, dass der Tag gekom­men ist, an dem Dany dem Geist nicht mehr stand­hal­ten kon­nte.

Kurze Zeit zuvor hat­te Dany sich kaum zurück­hal­ten kön­nen, ihre Ver­lobte im Schlaf zu erdrosseln. Fest entschlossen, Vio­la unschädlich zu machen, fährt Dany daraufhin ein let­ztes Mal nach Bly Manor und ertränkt sich selb­st samt Vio­las Geist im See. Jamie kann Danys Opfer nicht akzep­tieren und ver­sucht, durch die bewährte Formel Dany dazu zu brin­gen, in ihren eige­nen Kör­p­er zu fahren und Jamies Geist zu ver­drän­gen, damit sie doch auf gewisse Art und Weise für immer zusam­men sein kön­nen. Doch das kann Dany nicht zulassen und verzichtet Jamie zuliebe darauf, die Ein­ladung anzunehmen.  

Wer ist die Erzählerin der Geschichte von Bly Manor und wessen Hand ruht am Ende auf ihrer Schulter?

Zu Beginn dürfte so manch­er Net­flix­er damit gerech­net haben, dass es sich bei der Erzäh­lerin der Geschichte, die zu Gast auf ein­er Hochzeit ist, um Dany han­deln kön­nte.

Doch in der let­zte Folge wird klar, dass dem nicht so ist. Bei der ergraut­en Dame han­delt es sich um die ein­stige Bly Manor-Gärt­ner­in Jamie, wie vor allem in kurzen Sequen­zen deut­lich wird, in denen die jun­gen Bly Manor-Charak­tere mit den geal­terten in ein­er Par­al­lel­montage inner­halb der­sel­ben Umge­bung zusam­mengeschnit­ten wer­den. 

Amelia Eve als die junge Jamie in Netflix' Spuk in Bly Manor

Die Erzäh­lerin der Geschichte von Bly Manor ist die geal­terte Gärt­ner­in Jamie. — Bild: EIKE SCHROTER/NETFLIX 2020

Klar wird auch: Bei der Braut han­delt es sich um die erwach­sene Flo­ra. Auch Hen­ry und der erwach­sene Miles sind außer­dem auf der Feier zu sehen. Doch, wie Owen bere­its früher gegenüber Dany und Jamie in seinem Restau­rant erwäh­nte, erin­nern sich Flo­ra und Miles an nichts, was auf Bly Manor tat­säch­lich geschehen ist.

Jamie hofft nach wie vor jede Nacht darauf, dass der Geist ihrer ehe­ma­li­gen Ver­lobten Dany sich ihr möglicher­weise doch noch ein­mal zeigen kön­nte. Darum lässt sie in der let­zten Szene auch die Hoteltür offen. Die Hand, die auf Jamies Schul­ter ruht, kurz bevor die Cred­its rollen, gehört Danys Geist, der über Jamie wacht.

Neuer Binge-Stoff gefäl­lig? Finde Deine neue Lieblingsserie in unserem Net­flix Serien Guide 2020!

GigaTV Film-Highlights

Wie hat Dir „Spuk in Bly Manor” gefall­en? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren