Kathrine Thorborg Johansen in Post Mortem
© Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Post Mortem: In Skarnes stirbt niemand – Alles zu Start, Cast und Handlung

In „Post Mortem: In Skarnes stirbt nie­mand“ erwacht eine Frau von den Toten und muss for­t­an ihr täglich­es Leben und einen unstill­baren Hunger unter einen Hut bekom­men. Hier erfährst Du alles zur nor­wegis­chen Mys­tery-Dra­ma-Serie bei Net­flix und was Du zu Start, Cast, Hand­lung und den Chan­cen für Staffel 2 wis­sen musst.

Egal ob Rag­narök, The Rain, Quick­sand oder Liebe und Anar­chie: Skan­di­navis­che Serien ste­hen bei Net­flix weit­er­hin hoch im Kurs. Nun kommt mit Post Mortem: In Skarnes stirbt nie­mand die näch­ste Pro­duk­tion aus einem Land des europäis­chen Nor­dens.

In der nor­wegis­chen Mys­tery-Serie gehen selt­same Dinge vor sich. Wie selt­sam, zeigt sich hier schon nach den ersten Minuten…

Die Handlung von Post Mortem: In Skarnes stibt niemand

Live Hal­lan­gen (Kathrine Thor­borg Johansen) ist tot, daran gibt es keine Zweifel. Deshalb wird sie auch nach ihrem tragis­chen Ableben rou­tinemäßig in die Gerichtsmedi­zin gebracht. Doch auf den ver­ant­wortlichen Medi­zin­er wartet ein Schock, als sich die ver­meintlich tote Frau auf seinem Obduk­tion­stisch plöt­zlich aufrichtet und wieder quick­lebendig erscheint.

Kathrine Thorborg Johansen in Post Mortem

Von den Toten aufer­standen: Was ist mit Live geschehen? — Bild: Net­flix

Was ist geschehen? Selb­st nach aus­führlichen Tests lassen sich keine Nach­wirkun­gen oder Langzeitschä­den fest­stellen. Was Live jedoch nie­man­dem ver­rät: Seit ihrem Erwachen wird sie von einem düsteren, unstill­baren Ver­lan­gen beherrscht, das sich nur schw­er ignori­eren lässt.

Unter­dessen hat Lives Brud­er Odd (Elias Hol­men Sørensen) noch mit ganz anderen Prob­le­men zu kämpfen. Das fam­i­lienge­führte Bestat­tung­sun­ternehmen steckt in der Krise und Odd hat alle Hände voll damit zu tun, um das Geschäft am Laufen zu hal­ten. Live will ihm helfen, merkt aber schnell, dass ihr neuer Hunger nicht unbe­d­ingt hil­fre­ich in diesem Beruf­szweig ist.

Während Live ver­sucht her­auszufind­en, was mit ihr geschehen ist, muss sie gle­ichzeit­ig ler­nen, ihre gefährliche Natur zu kon­trol­lieren. Oder ist es am Ende doch bess­er, dem Drang nachzugeben und ganz neben­bei auch dem Fam­i­lienun­ternehmen zu helfen?

Der Post Mortem-Cast: Diese Schauspieler gehören zur Besetzung

Kathrine Thorborg Johansen als Live Hallangen

Die Haup­trol­le in Post Mortem: In Skarnes stirbt nie­mand übern­immt die Nor­wegerin Kathrine Thor­borg Johansen. Ihren Durch­bruch feierte die 32-Jährige erst im Jahr 2018 in der Fußball-Dra­ma-Serie Home Ground, obwohl sie den meis­ten Netflix-Zuschauer:innen wohl eher aus den Eigen­pro­duk­tio­nen Asphalt Burn­ing und Rag­narök bekan­nt sein dürfte.

Kathrine Thorborg Johansen in Post Mortem

Kathrine Thor­borg Johansen spielt die Pro­tag­o­nistin Live Hal­lan­gen. — Bild: Net­flix

In der neuen Mys­tery-Dra­ma-Serie Post Mortem spielt Kathrine Thor­borg Johansen nun Live Hal­lan­gen, die nach ihrer Aufer­ste­hung von den Toten nicht nur mit einem gefährlichen Hunger, son­dern auch mit famil­iären Ver­ant­wortlichkeit­en zu kämpfen hat. Für welchen der bei­den Pole wird sie sich entschei­den?

Elias Holmen Sørensen als Odd Hallangen

Neben Kathrine Thor­borg Johansen ist auch Elias Hol­men Sørensen mit von der Par­tie, der für die Net­flix-Serie in die Rolle von Lives Brud­er Odd schlüpft. Johansen war zwar auch schon davor in ver­schiede­nen Pro­duk­tio­nen zu sehen, seine mit Abstand größte Rolle war aber bis­lang ohne Zweifel die des Pål in den nor­wegis­chen Fan­ta­sy-Spek­takeln Espen und die Leg­ende vom Gold­e­nen Schloss und Espen und die Leg­ende vom Bergkönig.

Elias Holmen Sørensen in Post Mortem

Odd Hal­lan­gen kämpft um das Unternehmen sein­er Fam­i­lie. — Bild: Net­flix

In Post Mortem gibt er nun also Lives Brud­er Odd, der seine ganze Kraft dafür ein­set­zt, um das Bestat­tungs­geschäft sein­er Fam­i­lie zu ret­ten. Seine Schwest­er liegt ihm damit aber natür­lich auch sehr am Herzen. Doch wie wird er reagieren, wenn er hin­ter die gefährliche neue Natur von Live kommt?

Der Okto­ber bei Net­flix ste­ht schon bere­it: Erfahre hier alles zu den wichtig­sten Fil­men und Serien des Monats.

André Sørum als Reinert

Auch André Sørum startete mit der Sportler-Serie Home Ground erst so richtig durch und stand schon damals als Otto Halsen mit Kathrine Thor­borg Johansen vor der Kam­era. Sei­ther war er vor allem in den bei­den nor­wegis­chen Serien Hek­se­jakt und Bort­ført zu sehen.

Andre Sorum in Post Mortem

André Sørum als Rein­ert in Post Mortem: In Skarnes stirbt nie­mand. — Bild: Net­flix

Nun kön­nte ihm Post Mortem bei Net­flix endlich auch das inter­na­tionale Par­kett eröff­nen, in der er eine der zen­tralen Fig­uren der Serie spielt, Rein­ert.

Øystein Røger als Dr. Sverre

Øys­tein Røger ist ein leib­haftiger Schaus­piel­veter­an, der seit den 90ern bere­its in Dutzen­den Fil­men und Serien mit­ge­spielt hat. Zwar magst Du nicht jedes sein­er Werke ken­nen, da die meis­ten sich auss­chließlich auf den nor­wegis­chen Markt konzen­tri­eren, doch ger­ade Filme wie Oslo, 31. August oder Serien wie Befor­eign­ers: Mörderische Zeit­en sorgten auch im Aus­land für Aufmerk­samkeit.

Øystein Røger in Post Mortem

Medi­zin­er Dr. Sverre stößt auf einen erstaunlichen Fall. — Bild: Net­flix

In Post Mortem: In Skarnes stirbt nie­mand verkör­pert Øys­tein Røger den Medi­zin­er Dr. Sverre, der im Laufe der Serie mit dem einen oder anderen Wun­der kon­fron­tiert wird.

Øys­tein Røger war auch in der nor­wegis­chen Anwaltsserie Aber Bergen mit dabei: Erfahre hier alles dazu. Für mehr skan­di­navis­che Kri­mi-Kost gibts natür­lich auch unsere Liste der besten Nordic-Noir-Serien über­haupt.

Kim Fairchild als Judith

Die nor­wegis­che Sän­gerin Kim Fairchild wurde 1966 in New York geboren. 54 Jahre und drei Stu­dioal­ben später hat sie es mit ihrer Musik zu einigem Erfolg gebracht. Auch als Schaus­pielerin hat sie sich bere­its ver­sucht, wobei ihr let­zter und bis jet­zt einziger Auftritt in der Romanze In aller Liebe aus dem Jahr 2013 bere­its einige Jahre zurück­liegt.

Kim Fairchild in Post Mortem

Son­st eher als Sän­gerin bekan­nt: Kim Fairchild in Post Mortem bei Net­flix. — Bild: Net­flix

Nun ste­ht sie mit Post Mortem: In Skarnes stirbt nie­mand zum zweit­en Mal vor der Kam­era – und das auch noch gle­ich für Net­flix. Hier spielt Kim Fairchild Judith, eine Fig­ur, über die im Vor­feld noch nicht viel bekan­nt gegeben wurde.

Sara Khomari als Rose

Zwar ist Sara Khomari bere­its seit 2013 im Geschäft, so richtig los­ge­gan­gen ist ihre Kar­riere aber erst seit 2019. In diesem Jahr wurde sie näm­lich für eine wichtige Rolle in der Mys­tery-Crime-Serie Besessen gecastet. Nur ein Jahr später fol­gte dann Hek­se­jakt, wo sie wieder in sämtlichen Fol­gen zu sehen war.

Nun geht Sara Khomaris Erfolg also weit­er in der Net­flix-Serie Post Mortem, für die sie nun als Rose in Erschei­n­ung tritt.

Wann ist der Start von Post Mortem bei Netflix?

Der span­nende Mix aus Dra­ma und Fan­ta­sy lässt nicht mehr lange auf sich warten: Wenn Du wis­sen willst, was es mit den merk­würdi­gen Vorkomm­nis­sen in Post Mortem: In Skarnes stirbt nie­mand auf sich hat, kannst Du das ab dem 25. August selb­st her­aus­find­en.

Katherine Thorborg Johansen

Der Release von Post Mortem: In Skarnes stirbt nie­mand ste­ht kurz bevor. — Bild: Net­flix

Dann näm­lich wer­den die sechs Fol­gen der ersten Staffel auf einen Schlag bei Net­flix veröf­fentlicht. Die einzel­nen Fol­gen sind alle­samt unge­fähr 60 min lang. Außer­dem kannst Du die Serie mit Deinem Net­flix-Account auch über Voda­fones GigaTV anse­hen.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Post Mortem Staffel 2: Wie stehen die Chancen für eine Fortsetzung?

Fans müssen sich noch gedulden. Zum jet­zi­gen Zeit­punkt ist noch nicht klar, ob es eine 2. Staffel von Post Mortem geben wird. Das ist auch gar nicht ungewöhn­lich, schließlich warten die Net­flix-Ver­ant­wortlichen gern mal ab, wie sich eine Serie bei den Zuschauer:innen schlägt, bevor über ihre Zukun­ft entsch­ieden wird.

Hinzu kommt die Frage, ob über­haupt Pläne für eine Fort­set­zung der Serie beste­hen. Soll­ten Post Mortem: In Skarnes stirbt nie­mand aber genü­gend Men­schen sehen, ste­ht ein­er 2. Staffel zumin­d­est auf dem Papi­er nichts im Wege.

Du brauchst in der Zwis­chen­zeit Nach­schub? Net­flix hat für Dich 2021 mehr als genug Serien-High­lights im Ange­bot. Hier find­est Du sie alle. Wenn Dir der Sinn mehr nach Fil­men ste­ht, find­est Du hier die wichtig­sten und span­nend­sten Filme 2021 bei Net­flix.

Haben Dich die Rät­sel von Post Mortem: In Skarnes stirbt nie­mand in ihren Bann gezo­gen? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung und disku­tiere mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren