Seth Carr in Mein WWE Main Event
© Netflix
:

Mein WWE Main Event: Alles zu Besetzung und Handlung des Netflix-Films

Im neuen Net­flix-Film „Mein WWE Main Event“ gelingt einem kleinen Jun­gen das, wovon viele nur träu­men kön­nen: Er wird ein berühmter Wrestler. Hier erfährst Du alles zu Start, Cast und Hand­lung des Wrestling-Aben­teuers. Hast Du die echt­en WWE-Profis erkan­nt?

Die Handlung von Mein WWE Main Event

Der elfjährige Leo Thomp­son (Seth Carr) muss zwar im Moment noch die Schul­bank drück­en, doch eins ist für ihn klar: Eines Tages möchte er wie seine Vor­bilder in der WWE als umjubel­ter Wrestler im Ring ste­hen.

Von seinen Mitschülern wird er für diesen Traum belächelt, schließlich scheint sein klein­er, etwas schmächtiger Kör­p­er alles andere als geeignet, um gegen muskel­bepack­te Riesen anzutreten. Das ändert sich aber, als Leo eine magis­che Wrestling-Maske find­et, die ihm unglaubliche Stärke ver­lei­ht.

Seth Carr in Mein WWE Main Event

Leo hat große Träume — Bild: Net­flix

So aus­gerüstet meldet sich Leo kurz­er­hand für einen WWE-Wet­tkampf an. Mith­il­fe sein­er neuen Kraft, sein­er Wil­lensstärke und der Unter­stützung sein­er Groß­mut­ter (Tichi­na Arnold) will er es allen zeigen und in den Wrestling-Olymp auf­steigen.

Doch kann ein Kind wirk­lich die besten WWE-Super­stars bezwin­gen? Leo ste­hen einige harte Kämpfe gegen immer stärkere Geg­n­er bevor…

Mein WWE Main Event: Der Cast des Wrestling-Films

Für „Mein WWE Main Event“ wur­den neben aufgeweck­ten Jungstars auch einige bekan­nte Gesichter mit an Bord geholt. Ins­beson­dere das Auftreten von realen Wrestlern aus der WWE – der weltweit größten Wrestlin­gor­gan­i­sa­tion, die mit­tler­weile zu einem gewalti­gen Medi­enun­ternehmen angewach­sen ist – sorgt für einen gehöri­gen Schub an Glaub­würdigkeit.

GigaTV Film-Highlights

Der neue Net­flix-Film braucht sich deshalb auch nicht vor der erstk­las­sig beset­zten Wrestling-Serienkonkur­renz „Glow“ zu ver­steck­en, die ihr wie alle Net­flix-High­lights auch über GigaTV anschauen kön­nt.

Seth Carr als Wrestling-Wunder Leo Thompson

Der New­com­er Seth Carr ist auch im echt­en Leben erst 12 Jahre alt, kann aber jet­zt schon auf den einen oder anderen beein­druck­enden Ein­trag in sein­er Fil­mo­grafie zurück­blick­en. Sein Ein­stieg in die Branche gelang ihm mit ein­er kleinen Neben­rolle in der US-Hit­serie „Brook­lyn Nine-Nine“.

Seth Carr in Mein WWE Main Event

Leo ist ein Wrestling-Fan, wie er im Buche ste­ht — Bild: Net­flix

Bere­its drei Jahre später lan­dete Carr schon auf der großen Lein­wand. Im Mar­vel-Mega-Block­buster „Black Pan­ther“ spielte er die junge Ver­sion des Bösewichts Kill­mon­ger. In „Mein WWE Main Event“ darf das Jung­tal­ent nun endlich selb­st die Haup­trol­le übernehmen.

Tichina Arnold als Leos Großmutter

Die 50-jährige Schaus­pielerin Tichi­na Arnold kann bere­its auf eine lange Kar­riere in Film und Fernse­hen zurück­blick­en. Schon Anfang der 90er feierte sie erste Erfolge und stand mit dem späteren „Bad Boys“-Star Mar­tin Lawrence für die Serie „Mar­tin“ und die Hit-Komödie „Big Mamas Haus“ vor der Kam­era.

2005 über­nahm Arnold dann die Rolle der Mut­ter in der beliebten Fam­i­lien-Sit­com „Alle has­sen Chris“, was ihre Bekan­ntheit selb­st im Aus­land deut­lich steigerte. Auch in den let­zten Jahren war die Schaus­pielerin in zahlre­ichen Pro­duk­tio­nen zu sehen, wobei die Bas­ket­ball-Dra­maserie „Survivor’s Remorse“ mit Musik-Ikone Ush­er zu den erfol­gre­ich­sten zählte.

In „Mein WWE Main Event“ übern­immt Arnold nun die Rolle der Groß­mut­ter unseres Helden Leo.

Adam Pally als Steve

Steve wird in „Mein WWE Main Event“ von Adam Pal­ly gespielt, der sich bis­lang vor allem als Neben­darsteller einen Namen machen kon­nte. Seine Rollen sind zwar sel­ten groß, dafür durfte er aber bere­its in eini­gen bekan­nten Fil­men und Serien mitwirken.

Seth Carr und Adam Pally in Mein WWE Main Event

Seth Carr und Adam Pal­ly in Mein WWE Main Event — Bild: Net­flix

Dazu zählen unter anderem „Iron Man 3“, die gefeierte Star-Wars-Serie „The Man­dalo­ri­an“, „Dirty Grand­pa“ und zulet­zt auch die Videospiel-Ver­fil­mung „Son­ic the Hedge­hog“, über die Du in unser­er Kri­tik mehr lesen kannst.

Lucie Guest als Ms. Cartwright

Auch Lucie Guest gehört vielle­icht nicht zum Hol­ly­wood-A-Per­son­al, kön­nte Dir aber schon in der einen oder anderen Neben­rolle aufge­fall­en sein. So war sie in der Zom­bie-Komödie „iZom­bie“ in mehreren Fol­gen und in dem Erotik-Dra­ma „Eine fatale Affäre – For­bid­den Dreams“ zu sehen.

Ein größeres Pub­likum erre­ichte sie zulet­zt auch bei Net­flix, als sie für die 3. Staffel der Tee­nie-Hor­ror-Serie „Chill­ing Adven­tures of Sab­ri­na“ in die Haut der mys­ter­iösen Circe schlüpfte.

WWE-Stars: Diese echten Wrestler sind mit dabei

Wer wie Filmheld Leo ein echter Wrestling-Fan ist, für den gibt es in „Mein WWE Main Event“ einiges zu sehen. Gle­ich mehrere Stars der Branche, die auch im echt­en Leben ihre Geg­n­er durch den Ring wer­fen, geben sich in dem Net­flix-Film die Ehre.

Seth Carr in MEin WWE Main Event

In Main WWE Main Event sind auch echte WWE-Wrestler mit von der Par­tie — Bild: Net­flix

So begeg­net der junge Nach­wuch­swrestler auf seinem Weg an die Spitze WWE-Super­stars wie Kofi Kingston, Mike ‚The Miz‘ Mizanin und Babatunde Aiyeg­busi. Auch der bekan­nte irische Wrestler Stephen Far­rel­ly alias ‚Shea­mus’ ist mit von der Par­tie.

Mein WWE Main Event 2: Wird es eine Fortsetzung geben?

Wenn Du wis­sen willst, ob „Mein WWE Main Event“ einen zweit­en Teil bekommt, musst Du Dich lei­der noch gedulden. Bis jet­zt hat Net­flix noch nicht ver­laut­baren lassen, inwiefern Pläne für eine Fort­set­zung beste­hen.

Sollte die Eigen­pro­duk­tion aber genü­gend Zuschauer find­en, ist es dur­chaus möglich, dass „Mein WWE Main Event 2“ eine Fort­set­zung bekommt. Bei den kom­menden Net­flix-Fil­men 2020 find­et sich schließlich bere­its jet­zt schon die eine oder andere Fort­set­zung.

Wann startet Mein WWE Main Event bei Netflix?

Der Wrestling-Spaß „Mein WWE Main Event“ ist bere­its seit dem 10. April bei Net­flix ver­füg­bar. Du kannst übri­gens ganz unkom­pliziert über GigaTV auf Deinen Net­flix-Account zugreifen.

Wie hat Dir „Mein WWE Main Event“ gefall­en? Sag es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren