Britannia Staffel 2 bei Sky: Alles zu Start, Handlung und Cast

Poster von Britannia Staffel 2
© Sky
Ragnarok
Neon Genesis Evangelion

Britannia Staffel 2 bei Sky: Alles zu Start, Handlung und Cast

Am 7. Novem­ber startet Staffel 2 des Game of Thrones-Klons Bri­tan­nia bei Sky. Alle Infos zur Hand­lung, der Beset­zung und ein­er möglichen Staffel 3 find­est du hier.

Start: Wann ist der Release von Britannia Staffel 2 bei Sky?

Das Erschei­n­ungs­da­tum von Staffel zwei von Bri­tan­nia ist der 7. Novem­ber. Dann startet die erste Episode um 20.15 Uhr bei Sky Atlantic. Anschließend wer­den die ins­ge­samt neun Fol­gen im Wochen­rhyth­mus immer don­ner­stags um 20.15 Uhr veröf­fentlicht.

Auf Abruf gibt es Staffel zwei und Staffel eins außer­dem bei Sky Go, Sky Tick­et, Sky On Demand und als Sky Box Set.

Noch mehr grandiose Serien find­est du in unser­er ulti­ma­tiv­en Liste der Enter­tain­ment-High­lights im Novem­ber bei Sky und Co.

Was bisher geschah: So endete Britannia Staffel 1

Achtung: Der fol­gende Abschnitt enthält Spoil­er zur Hand­lung von Bri­tan­nia Staffel 1.

Bri­tan­nia erzählt die Geschichte der römis­chen Eroberung Bri­tan­niens durch den römis­chen Feld­her­ren Aulus (David Mor­ris­sey) und seine Armee im Jahr 43 nach Chris­tus. Die Römer tre­f­fen in dem Land auf zwei konkur­ri­erende Stämme.

David Morrissey in Britannia Staffel 1

Aulus (David Mor­ris­sey) will um jeden Preis die Macht über Bri­tan­nien erlan­gen | © Sky

Auf der einen Seite ste­ht Prinzessin Ker­ra (Kel­ly Reil­ly) vom Stamm der Can­tii, auf der anderen Seite Köni­gin Ante­dia (Zoë Wana­mak­er) vom Stamm der Reg­ni. Bei­de sind erbit­terte Rivalin­nen. Im Hin­ter­grund ziehen die geheimnisvollen Druiden unter Führung von Ver­an (Macken­zie Crook) die Fäden und beschwören mächtige Wesen, die ihnen im bevorste­hen­den Krieg helfen sollen.

Im drama­tis­chen Finale der ersten Staffel von Bri­tan­nia stell­ten die Serien­schöpfer klar, dass selb­st ver­meintliche Hauptcharak­tere nicht vor dem Tod gefeit sind. Ker­ra endete erstochen auf dem Tisch vom römis­chen Feld­herr Aulus, der ihr Herz her­aus­riss und es ins Feuer warf. Fast wie Eddard Stark (Sean Bean) am Ende der ersten Staffel von Game of Thrones mussten sich Fans also auch in Bri­tan­nia wie in vie­len Serien wie Game of Thrones vom moralisch aufrichtig­sten Charak­ter ver­ab­schieden.

Kelly Reilly in Britannia Staffel 1

Ker­ra (Kel­ly Reil­ly) über­lebte Staffel 1 von Bri­tan­nia nicht | © Sky

Kurz zuvor hat­te Aulus Ker­ra bewiesen, dass Bünd­nisse und Absprachen für die Römer nur Schall und Rauch sind. Kurz­er­hand ver­nichtete er das Lager der Reg­ni und tötete alle dort Ansäs­si­gen bis auf Köni­gin Ante­dia, die in Gefan­gen­schaft endete. Ame­na (Annabel Sholey) wurde zur neuen Can­tii-Köni­gin ernan­nt und diente Aulus bei sein­er Mis­sion.

Während­dessen geri­et die junge Cait (Eleanor Wor­thing­ton Cox) ins Lager der Druiden und wurde von Ver­an höch­st­per­sön­lich und endgültig als Auser­wählte erkan­nt. Sie soll dem­nach die mys­ter­iöse Prophezeiung in die Tat umset­zen.

Die Handlung von Britannia Staffel 2

Die römis­che Inva­sion schre­it­et also unaufhalt­sam voran. Aulus und Ame­na unter­w­er­fen immer mehr keltische Stämme und ver­lan­gen hohe Abgaben. Wer nicht zahlt, wird aus­gelöscht. Außer­dem sollen die Kel­ten ihren Göt­tern ab sofort römis­che Namen geben, was eben­falls nicht auf Gegen­liebe stößt.

Mackenzie Crook in Britannia Staffel 1

Ver­an (Macken­zie Crook) und die Druiden kochen ihr eigenes Süp­pchen in Bri­tan­nia | © Sky

In all dem Chaos scheint Cait die einzige Hoff­nung auf die Ret­tung Bri­tan­nias zu sein. Denn auch die Druiden haben sich zurück­ge­zo­gen und lassen den Din­gen schein­bar ihren Lauf. Kön­nen Cait und ihr Beschützer Divis (Niko­laj Lie Kaas) ihr Volk ret­ten?

Britannia - der Cast: Diese Schauspieler sind in der Besetzung von Staffel 2

David Morrissey als römischer Feldherr Aulus Plautius

Spätestens seit der drit­ten Staffel von The Walk­ing Dead, über deren Ende wir bere­its spekuliert haben, hat sich David Mor­ris­sey als der skru­pel­lose und völ­lig wahnsin­nige Gov­er­nor ins Gedächt­nis viel­er Serien­fans gebran­nt.

Der 55-jährige Brite, der mit der Urenke­lin von Sig­mund Freud ver­heiratet ist, zählt zu den vielfältig­sten Schaus­piel­ern der Insel und stellt diese Fähigkeit auch in Bri­tan­nia zur Schau.

David Morrissey in Britannia Staffel 2

Aulus (David Mor­ris­sey) opfert alles und jeden, um Bri­tan­nien seinem Willen zu unter­w­er­fen | © Sky

Hier verkör­pert Mor­ris­sey den machtbe­sesse­nen und äußerst bru­tal­en römis­chen Feld­her­ren Aulus Plau­tius, der sich anschickt, ganz Bri­tan­nien zu roman­isieren und die Kel­ten seinem Willen und sein­er Kul­tur zu unter­w­er­fen.

Was Aulus und der Gov­er­nor gemein­sam haben und was sie tren­nt, erläutert Mor­ris­sey in einem Sky-Inter­view:

Der Gou­verneur wollte, genau wie Aulus, einen Staat grün­den. Bei­de ver­suchen, anderen ihre Dok­trin aufzuer­legen, wobei sie es auf unter­schiedliche Art und Weise tun. Durch die Macht des römis­chen Reichs hat Aulus viel mehr Frei­heit, er ist viel erfahren­er in der Rolle des skru­pel­losen Anführers. Hin­ter ihm ste­hen hun­derte Jahre römis­ch­er Geschichte, eine lange Tra­di­tion der Eroberung. Der Gou­verneur dage­gen gerät in diese Posi­tion durch den nöti­gen Schritt ein­er lan­gen Reise. Er ist dabei eher in der Posi­tion eines Geset­zlosen, eines Geächteten.

Eleanor Worthington Cox als potenzielle Heilsbringerin Cait

Eleanor Wor­thing­ton Cox begann ihre Kar­riere auf der Musi­cal-Bühne und stand als junge Prinzessin Auro­ra in der Dis­ney-Ver­fil­mung Malef­i­cent – Die dun­kle Fee erst­mals vor der Filmkam­era. Im Alter von zehn Jahren gewann die heute 18-jährige Britin den Lau­rence Olivi­er Award für ihre Rolle im Musi­cal Matil­da – als jüng­ste Preisträgerin in der Geschichte der Ausze­ich­nung.

Lies hier, auf welchen Platz es Malef­i­cent - Die dun­kle Fee in unserem Rank­ing der 10 besten Dis­ney-Realver­fil­mungen geschafft hat.

Eleanor Worthington Cox in Britannia Staffel 2

Cait (Eleanor Wor­thing­ton Cox) scheint eine ganz beson­dere Rolle in Bri­tan­nia zu spie­len | © Sky

In Bri­tan­nia spielt Wor­thing­ton Cox das junge Can­tii-Mäd­chen Cait, das in ihrem kurzen Leben darauf vor­bere­it­et wurde, eine bish­er nicht präzisierte Prophezeiung zu ver­wirk­lichen. Dass diese Erwartun­gen an Cait und die damit ver­bun­dene Charak­ter­en­twick­lung im Fokus ste­hen, bestätigte Wor­thing­ton Cox kür­zlich in einem Inter­view:

Ich will nicht zu viel spoil­ern, aber Cait weiß nicht wirk­lich, wer sie ist. Ich denke, das ist ein großer Teil der Serie – wie sie ver­sucht, her­auszufind­en, wer sie ist. Und ob sie wirk­lich dem, was andere Leute ihr sagen, was sie zu tun hat, gerecht wer­den kann.

Mackenzie Crook als Druidenführer Veran und dessen Bruder Harka

Unter dem vie­len Make-up ist Schaus­piel-Vet­er­an Macken­zie Crook kaum zu erken­nen.

Dabei gehört der Brite zu den bekan­nteren Gesichtern im Bri­tan­nia-Cast und war unter anderem in den ersten drei Pirates of the Caribbean-Fil­men als liebenswert­er Pirat­en-Trot­tel Raget­ti an der Seite von Lee Aren­berg als Pin­tel zu sehen. Game of Thrones-Fans dürften sich an Crook als Wildling-Warg Orell erin­nern.

Mackenzie Crook in Britannia Staffel 2

Har­ka (Macken­zie Crook) ist offen­bar das genaue Gegen­teil seines Brud­ers Ver­an | © Sky

Druiden­führer Ver­an scheint als einziger Charak­ter in Bri­tan­nia eine wahrhaftige Beziehung zu den Göt­tern zu besitzen und macht davon häu­fig Gebrauch. Crook holt dabei alles aus sich her­aus und nahm auch zahlre­iche Stun­den zum Anle­gen sein­er Maske in Kauf.

In Staffel zwei von Bri­tan­nia verkör­pert Crook aber nicht nur Ver­an, son­dern auch dessen Zwill­ings­brud­er Har­ka. Das bedeutet auch dop­pelt so viel Zeit mit den Masken­bild­nern.

Zoë Wanamaker als gestürzte Regni-Königin Antedia

Als britis­che TV-Leg­ende gehört die gebür­tige US-Amerikaner­in Zoë Wana­mak­er zu den größten Namen im Bri­tan­nia-Cast. Die 70-Jährige wurde für unzäh­lige Preise nominiert und erlangte inter­na­tion­al mit ihrem Auftritt als Madame Hooch in Har­ry Pot­ter und der Stein der Weisen größere Aufmerk­samkeit.

Zoe Wanamaker in Britannia Staffel 1

Köni­gin Ante­dia (Zoe Wana­mak­er) muss sich in Staffel 2 von Bri­tan­nia aus ein­er misslichen Lage befreien | © Sky

In Bri­tan­nia verkör­pert Wana­mak­er die Reg­ni-Köni­gin Ante­dia, die am Ende von Staffel eins von Aulus hin­ter­gan­gen und beina­he getötet wurde. Zu Beginn von Staffel zwei befind­et sie sich in Gefan­gen­schaft bei den Can­tii. Wegen ihrer Clev­er­ness kön­nen wir aber davon aus­ge­hen, dass sie sich zeit­nah auf irgen­deine Weise wieder befreien kön­nen wird.

Britannia: Staffel 3 in Aussicht?

Bish­er gibt es noch keine offiziellen Infor­ma­tio­nen, ob eine dritte Staffel von Bri­tan­nia pro­duziert wer­den soll. Ver­mut­lich wer­den Sky und Ama­zon, die die Serie zusam­men umset­zen, eine mögliche Fort­set­zung von den Ein­spiel­ergeb­nis­sen der zweit­en Staffel abhängig machen.

Das könnte Dich auch interessieren