Die neue Fernbedienung für Apple TV 4K (2021)
© Apple
Marvel's M.O.D.O.K.
Anna Fox (Amy Adams) sieht aus einem Fenster mit gelben Vorhängen im Film "The Woman in the Window".
:

Apple TV 4K (2021): Das musst Du zur neuen Fernbedienung wissen

Klick­rad statt Touch­pad: Apple hat die Siri Remote für Apple TV 4K kom­plett über­ar­beit­et. Du kannst sie sep­a­rat oder zusam­men mit Apples neuer 2021er-Set-Top-Box kaufen. Welche Funk­tio­nen die neue Fernbe­di­enung für Apple TV 4K mit­bringt, wie sie sich vom Vorgänger unter­schei­det und welche Nachteile sie hat, liest Du hier.

Warum die alte Siri Remote bei vielen Nutzer:innen unbeliebt war

Apple hat die Siri Remote 2015 mit der vierten Gen­er­a­tion von Apple TV einge­führt. Doch viele Anwender:innen mocht­en die Fernbe­di­enung nicht. Ein Prob­lem hat­ten sie vor allem mit dem Touch-Bedi­en­feld, das sie zu unge­nau fan­den. Außer­dem sei das Gerät zu dünn. Manche bemän­gel­ten auch, dass nicht klar sei, wie die Siri Remote aus­gerichtet wer­den muss, wenn man nicht genau hin­schaut. Mit Apple TV 4K (2017) passte Apple die Fernbe­di­enung an und ver­sah die Menü­taste mit einem weißen Ring. Viel geholfen hat das aber nicht.

Apple TV 4K (2021): Lohnt sich das neue Mod­ell für Dich?

Mit dem neuen 2021er-Mod­ell ist alles anders: Der Her­steller hat die Fernbe­di­enung für Apple TV 4K (2021) rund­herum über­ar­beit­et und ihr ein neues Design ver­passt. Allerd­ings hat das Vor- und Nachteile – je nach­dem, was Du mit der Siri Remote 2 machen willst.

Die neue Fernbedienung für Apple TV 4K: Design und Bedienelemente

Die Siri Remote 2 sieht anders aus als das ungeliebte Vorgänger­mod­ell. Das unge­naue Touch­pad ist ver­schwun­den, stattdessen sind ein Klick­rad und zwei neue Tas­ten dazugekom­men:

  • Das Klick­rad ist touch­basiert. Du kannst darauf drück­en und einen Titel oder Menüpunkt auswählen. Wis­chbe­we­gun­gen funk­tion­ieren weit­er­hin, zum Beispiel, um durch Playlis­ten zu scrollen. Auch genaues Vor- und Zurück­spulen ist nun möglich, wenn Du mit einem Fin­ger auf dem äußeren Ring einen Kreis ziehst.
  • Neu sind der Mute- und der Power­but­ton. Mit dem Ein- und Auss­chalt­knopf bedi­enst Du sowohl die Set-Top-Box als auch den Fernse­her.
  • Die Menü­taste ist ver­schwun­den, Apple hat sie durch einen Zurück­but­ton erset­zt. So ver­wen­de­ten die meis­ten Nutzer:innen die Taste auch vorher schon.
  • Geblieben sind die kom­binierte Wieder­gabe- und Pause­taste, die Laut­stärk­eregelung und der Home­but­ton.
  • Die Siri-Taste ist an die rechte Seite der Fernbe­di­enung gewan­dert.

Wie bish­er kannst Du auf Wun­sch über Siri nach Fil­men oder Inhal­ten suchen, Smart-Home-Zube­hör ans­teuern oder das Wet­ter erfra­gen.

Maße, Gewicht und Konnektivität der Siri Remote 2

Die neue Fernbe­di­enung für Apple TV 4K hat im Ver­gle­ich zum Vorgänger eine andere Farbe: Statt schwarz-grau ist sie nur noch grau. Gefer­tigt wurde sie aus einem recycel­ten Alu­mini­um­block. Das neue Mod­ell misst 136 x 35 x 9,25 Mil­lime­ter und wiegt 63 Gramm. Damit ist die Siri Remote 2 etwas höher, schmaler und dick­er als das Vorgänger­mod­ell – sie soll so bess­er in der Hand liegen.

Wie bish­er steuert die Siri Remote 2 Geräte über Blue­tooth und Infrarot. Außer­dem hat sie ein inte­gri­ertes Mikro­fon für Siri. Ist der Akku leer, lädst Du ihn mit dem beiliegen­den Light­ning-auf-USB-Kabel auf. Laut Apple hält die Bat­terie bei nor­malem Gebrauch mehrere Monate.

Was der neuen Apple-TV-4K-Fernbedienung fehlt

Apple hat die Siri Remote zwar verbessert, aber gle­ichzeit­ig fehlen einige Ausstat­tungsmerk­male. Mit dem Vorgänger kon­ntest Du Games auf Apple Arcade spie­len, indem Du die Fernbe­di­enung bewegt hast – ähn­lich wie bei der Nin­ten­do Wii. Doch der Beschle­u­ni­gungssen­sor und der 3-Achsen-Gyrosen­sor fehlen in dem neuen Mod­ell. Du kannst also Spiele nicht mehr mit Bewe­gun­gen steuern.

Wenn Du das Fea­ture weit­er­hin nutzen möcht­est, soll­test Du Deine alte Siri Remote behal­ten. Alter­na­tiv schließt Du externe Spiele-Con­troller an Dein Apple TV 4K an, also etwa die Con­troller von Xbox oder PlaySta­tion.

Spiele kannst Du mit der neuen Fernbe­di­enung für Apple TV 4K lei­der nicht mehr per Bewe­gung steuern. — Bild: Apple

Mit diesen Geräten ist die Fernbedienung kompatibel und das kostet sie

Die Apple-TV-4K-Fernbe­di­enung wird mit der neuen Set-Top-Box Apple TV 4K (2021) aus­geliefert. Der Preis für das Kom­plettpaket: 199 bzw. 219 Euro – je nach Spe­icher­größe. Die Siri Remote 2 liegt außer­dem kün­ftig bei, wenn Du Dir Apple TV HD zulegst. Dafür zahlst Du 159 Euro.

Du kannst die neue Fernbe­di­enung für Apple TV 4K aber auch sep­a­rat erwer­ben und mit Dein­er vorhan­de­nen Set-Top-Box ver­wen­den. Der Preis liegt dann bei 65 Euro. Die Fernbe­di­enung ist kom­pat­i­bel mit fol­gen­den Mod­ellen:

  • Apple TV 4K (2. Gen­er­a­tion, 2021)
  • Apple TV 4K (1. Gen­er­a­tion, 2017)
  • Apple TV HD

Die Siri Remote 2 ist laut Apple in der zweit­en Mai­hälfte erhältlich, Du kannst sie vorbestellen.

Apple TV 4K 2021 und Siri Remote 2

Die Siri Remote 2 gibt es zusam­men mit Apple TV 4K (2021) – aber auch sep­a­rat. — Bild: Apple

Zusammenfassung: Die Siri Remote 2 und ihre Funktionen

  • Apple hat die Fernbe­di­enung für Apple TV 4K (2021) neu designt. Sie hat jet­zt ein Klick­rad, das sich aber auch mit Touchgesten steuern lässt.
  • Die Siri Remote 2 hat außer­dem ein paar But­tons dazubekom­men, etwa einen Ein- und Auss­chal­ter.
  • Dafür enthält die Fernbe­di­enung keinen Beschle­u­ni­gungs- und Gyrosen­sor mehr.
  • Du kannst das Gerät im Paket mit Apple TV 4K oder sep­a­rat kaufen. Es ist außer­dem mit der Vorgängerver­sion von Apple TV 4K und Apple TV HD kom­pat­i­bel.

Wie gefällt Dir die neue Fernbe­di­enung für Apple TV 4K? Willst Du Dir eine zule­gen? Schreib es in die Kom­mentare!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren