Izzy Gaspersz und RuPaul in AJ and the Queen
© Netflix
Omar Sy und Laurent Lafitte in Ein Mordsteam ermittelt wieder
Der Cast von Because of you

AJ and the Queen bei Netflix: Alles zu Start, Cast und Handlung

Am 10. Jan­u­ar wird es bei Net­flix bunt, wild und schräg. Dann schickt der Stream­ing-Gigant näm­lich die Road­trip-Com­e­dyserie AJ and the Queen in den Äther. Darin reist Drag Queen-Ikone RuPaul mit einem forschen 10-jähri­gen Mäd­chen durch die USA, um Liebe zu ver­bre­it­en und zu find­en. Wir haben für dich alle Infos zu Hand­lung und Beset­zung der Serie parat.

Start von AJ and the Queen: Wann ist der Release auf Netflix?

Bere­its am 10. Jan­u­ar 2020 wird die erste Staffel von AJ and the Queen bei Net­flix veröf­fentlicht. Diese umfasst 10 Episo­den, die alle­samt von den Showrun­nern RuPaul und Michael Patrick King geschrieben wur­den. Let­zter­er machte sich vor allem mit sein­er Arbeit an den Serien Sex and the City und 2 Broke Girls einen Namen.

Die Handlung von AJ and the Queen: Worum geht es in der Comedy-Serie?

Der homo­sex­uelle Robert Lee tin­gelt als Drag Queen Ruby Red durch die Nacht­clubs der USA und hat bere­its eine stat­tliche Summe Geld (100.000 US-Dol­lar) anges­part. Doch kurz bevor er das Tour-Leben aufgeben will, um seinen eige­nen Club zu eröff­nen, stiehlt ihm sein Lieb­haber Hec­tor all seine Erspar­nisse.

RuPaul in AJ and the Queen

Hier ist Ruby Red noch glück­lich | © Saeed Adyani/Netflix

Am Boden zer­stört und vol­lkom­men pleite, bleibt Ruby Red nichts anderes übrig, als erneut von Bühne zu Bühne zu reisen und mit spek­takulären Auftrit­ten Geld anzusam­meln, um sich den Traum von der Selb­st­ständigkeit erfüllen zu kön­nen.

Unter­wegs mit einem Wohn­mo­bil, muss sie sich bald jedoch zusät­zlich mit einem ganz anderen Prob­lem auseinan­der­set­zen: Die 10-jährige AJ, deren Mut­ter dro­gen­ab­hängig ist, hat sich in Rubys Gefährt geschlichen und will auch nicht mehr gehen. Wider­willig nimmt die Drag Queen das vor­laute Mäd­chen mit zu ihren Auftrit­ten und wird zu ein­er Art Ersatz­mut­ter für das Kind.

Auf ihrer wilden Tour durch Nor­dameri­ka stellt das ungle­iche Duo immer mehr Gemein­samkeit­en fest: Bei­de haben eine tragis­che Ver­gan­gen­heit hin­ter sich und sehnen sich nach einem besseren Leben. Mit jed­er Meile, die sie zurück­le­gen, wächst auch ihre Verbindung zueinan­der und die Erken­nt­nis, dass sie endlich jeman­den gefun­den haben, bei dem sie sich gebor­gen fühlen.

Bunte Auftritte in opu­len­ten Kostü­men gibt es übri­gens auch in der Trans­gen­der-Serie Pose auf Net­flix.

Izzy Gaspersz und RuPaul in AJ and the Queen

Robert zeigt AJ, wo es langge­ht | © Beth Dubber/Netflix

Der Cast von AJ and the Queen: Diese Darsteller gehören zur Besetzung

RuPaul spielt Robert Lee alias Ruby Red

Der groß gewach­sene Schaus­piel­er, Sänger, Enter­tain­er und Mod­er­a­tor ist wohl die derzeit bekan­nteste Drag Queen der Welt. Seit über 30 Jahren im Show­busi­ness tätig, kon­nte der 59-Jährige so einige Erfolge verze­ich­nen. Erst­mals einem bre­it­en Pub­likum bekan­nt, wurde er 1993 mit sein­er Sin­gle Super­mod­el (You Bet­ter Work).

For­t­an war er in Film und Fernse­hen ein gern gese­hen­er Gast­star. Unter anderem hat­te er Auftritte in Serien wie Nash Bridges, Alles Bet­ty!, 2 Broke Girls und Grace & Frankie. Mit der Real­i­ty-Cast­ing­show RuPaul’s Drag Race feierte er seinen bish­er größten Tri­umph: Für die lau­nige Sendung erhielt er sechs Emmys und machte die Drag-Sub­kul­tur für ein Main­stream-Pub­likum zugänglich.

Mit­tler­weile hat RuPaul als erster Drag-Star über­haupt einen Stern auf dem Hol­ly­wood Walk of Fame und gilt als eine der ein­flussre­ich­sten Per­so­n­en der USA. Selb­stver­ständlich ließ er es sich nicht nehmen, in die Haup­trol­le der Ruby Red in AJ and the Queen zu schlüpfen, die er sich selb­st auf den Leib schrieb.

Du magst Road Trips? Dann leg­en wir dir die besten Road Movies aller Zeit­en ans Herz.

RuPaul in AJ and the Queen

RuPaul ist in AJ and the Queen für den Glam­our zuständig | © Saeed Adyani/Netflix

Izzy Gaspersz spielt AJ

Die ger­ade erst 11-jährige Izzy Gasper­sz gilt natür­lich als ein noch weit­ge­hend unbeschriebenes Blatt in der Schaus­piel­branche. Umso beein­druck­ender ist es, mit welchem Selb­stver­trauen sie die Fig­ur der frechen AJ zum Leben erweckt.

Und doch ist AJ and the Queen nicht ihre erste Arbeit für Net­flix. 2019 war sie näm­lich im Net­flix-Film The High­way­men in ein­er kleinen Rolle zu sehen, der auch zu den span­nend­sten Gang­ster-Thrillern nach wahren Begeben­heit­en gehört.

Izzy Gaspersz in AJ and the Queen

Sorgt für jede Menge Wirbel: AJ (Izzy Gasper­sz) | © Beth Dubber/Netflix

Tia Carrere spielt Lady Danger

Als kampf­s­tarke Geschicht­spro­fes­sorin Syd­ney Fox in der Aben­teuerserie Rel­ic Hunter – Die Schatzjägerin erlangte die zweifache Gram­my-Preisträgerin Tia Car­rere weltweite Bekan­ntheit. Mit AJ and the Queen kön­nte das auf Hawaii geborene Mul­ti­tal­ent nun ein großes Serien-Come­back feiern, nach­dem es in den let­zten Jahren eher ruhig um sie wurde.

Ihr Charak­ter Lady Dan­ger agiert als eine Art Bösewichtin in AJ and the Queen, da sie beim Dieb­stahl von Ruby Reds Geld ihre Fin­ger im Spiel hat­te. Car­rere dürfte bei der Darstel­lung der Fig­ur aber den­noch viele Lach­er auf ihrer Seite haben.

Katerina Tannenbaum spielt Brianna

Auch die 26-jährige Kate­ri­na Tan­nen­baum kann wie ihre Seri­en­tochter Izzy Gasper­sz als New­com­erin beze­ich­net wer­den. Nach Auftrit­ten in den Serien Bet­ter Call Saul und The Bold Type übern­immt sie in AJ and the Queen nun erst­mals eine größere Rolle.

RuPaul und Izzy Gaspersz in AJ and the Queen

In AJ and the Queen prallen zwei Wel­ten aufeinan­der | © Beth Dubber/Netflix

Sie spielt AJs Mut­ter Bri­an­na, die ihr Leben in falsche Bah­nen gelenkt hat. Auf­grund ihrer Dro­gen­sucht kann sie ihre Miete nicht mehr zahlen und demzu­folge auch keine gute Mut­ter für AJ sein.

Von Bianca del Rio bis Trinity the Tuck: Zahlreiche Drag Queen-Cameos in AJ and the Queen

In der Net­flix-Serie von und mit RuPaul dür­fen natür­lich auch andere Drag Queens nicht fehlen. Daher geben sich die Stars der Szene in vie­len Cameo-Auftrit­ten die Klinke in die Hand. So standen unter anderem Drag Queens wie Bian­ca del Rio, Gin­ger Minj, Monique Heart, Trin­i­ty The Tuck und Latrice Royale für AJ and the Queen vor der Kam­era.

Das könnte Dich auch interessieren