© © Netflix
:

Serien wie Haus des Geldes: 3 fesselnde Alternativen

Am 21. Juni startet Ocean’s 8 in den Kinos. Auf Net­flix gibt es die spanis­che Antwort auf den Heist-Movie sog­ar als Serie inklu­sive ein­er Gang­s­ter­dame namens Tokio: Haus des Geldes. Staffel 1 war ein voller Erfolg, eben­so wie Staffel 2 und ihr pack­endes Ende. Eine Staffel 3 ist bere­its bestätigt, doch bis dahin heißt es: gedulden und unsere Alter­na­tiv­en genießen. Hier kom­men 3 ähn­liche Serien wie Haus des Geldes.

Das erste spanis­che Net­flix-Orig­i­nal Haus des Geldes, dessen kom­mende 3. Staffel zu den großen Serien-High­lights des Jahres 2019 gehört, ist das erfol­gre­ich­ste nicht-englis­ch­prachige For­mat des Stream­ing­di­en­stes. Ein Heist-Movie mit kap­i­tal­is­tis­ch­er Devise und Binge-Bonus, südeu­ropäis­chem Tem­pera­ment und Sal­vador Dalí. Zwar wird es eine weit­ere Staffel der Erfol­gsserie geben, doch ein Start­ter­min ist lei­der noch nicht bekan­nt.

Mit unseren Alter­na­tiv­en über­stehst du aber auch die läng­ste Wartezeit!

© Netflix

Der Pro­fes­sor, 8 Städte und ein Plan: Haus des Geldes | © Net­flix

Prison Break: Ocean’s 11 einmal auf den Kopf gestellt

Der Begriff Heist-Movie umschreibt ein Sub­genre des Krim­is und fokussiert sich inhaltlich auf die Pla­nung, Umset­zung und das Nach­spiel eines Ein­bruchs oder Raubs. Während Haus des Geldes mit dem Über­fall auf die Ban­kno­ten­druck­erei in Madrid diesen Regeln fol­gt, dreht die Thriller-Serie Prison Break das Ganze ein­fach mal um.

Im Gegen­satz zu einem Ein­bruch und Dieb­stahl wie in den Fil­men der Ocean’s-Rei­he, plant Michael Scofield (Went­worth Miller) den Aus­bruch aus einem Gefäng­nis. Allerd­ings nicht nur seinen eige­nen, son­dern haupt­säch­lich den Aus­bruch seines Brud­ers Lin­coln Bur­rows (Dominic Pur­cell).

Nach­dem er beschuldigt wird, den Brud­er der amerikanis­chen Vize-Präsi­dentin ermordet zu haben, wartet Lin­coln nun selb­st auf den Tod. Davor will ihn sein jün­ger­er Brud­er Michael bewahren und schmiedet einen genau­so abge­fahre­nen wie bril­lanten Plan. Doch dafür muss er sich selb­st ein­mal inhaftieren lassen …

Aus ein­er zunächst auf eine Staffel angelegte Aus­bruchs­geschichte der bei­den Brüder und ihrer Kom­plizen wer­den 4 Staffeln und ein finaler Film. Doch damit nicht genug: Als eine der beliebtesten Binge-Serien (nicht nur unter Paaren) wurde Prison Break 2017 mit ein­er 5. Staffel fort­ge­set­zt.

The Alienist: Daniel Brühl als Professor Profiling

Pro­fil­er, im Deutschen auch als Fal­l­an­a­lytik­er bekan­nt, studieren die Ver­hal­tens­muster von Straftätern. Sie drin­gen tief in die Psy­che der Krim­inellen ein und erstellen ein Täter­pro­fil. Im besten Falle tra­gen sie so zu ein­er erfol­gre­ichen Ermit­tlung bei.

Dem ist sich auch der Pro­fes­sor (Álvaro Morte), Kopf des Über­falls auf die spanis­che Ban­kno­ten­druck­erei in Madrid, bewusst und wen­det das Pro­fil­ing sein­er­seits auf die Polizei an. Jeden Schritt der Ermit­tler ver­sucht er vorherzuse­hen und so seinen Kom­plizen mit geziel­ten Ablenkungs­man­övern Zeit in der Ban­kno­ten­druck­erei zu ver­schaf­fen.

Doch wie jede große Wis­senschaft, hat­te auch die Krim­i­nalpsy­cholo­gie einen schwieri­gen Start. In The Alienist - Die Einkreisung nehmen uns Schaus­piel­er Daniel Brühl und Hol­ly­wood­star Elle Fan­ning mit in die Geburtsstunde der Krim­i­nalpsy­cholo­gie.

Während der Begriff Pro­fil­ing, wie in der Thriller-Serie Mind­hunter dargestellt, erst Ende der 1970er Jahre durch die Ermit­tler des FBI stärk­er geprägt wurde, gibt es die Prax­is der psy­chol­o­gis­chen Fal­l­analyse bere­its seit dem 19. Jahrhun­dert.

In ein­er Gesellschaft zwis­chen Wis­senschaft und Aber­glaube sind es in der his­torischen Krim­is­erie The Alienist vor allem die Brüder Mar­cus (Dou­glas Smith) und Lucius (Matthew Shear) Isaac­son, die die Ermit­tlungsar­beit aufmis­chen. Selb­st verblüfft über ihre Erken­nt­nisse, wider­legen die bei­den unter anderem die im 19. Jahrhun­dert aufk­om­mende The­o­rie der Optogra­phie. Der zufolge glaubte man im fotografierten  Augapfel eines Mor­dopfers den Täter erken­nen zu kön­nen.

The Fall: Berlin, Oslo und jetzt der Tod in Belfast

Die ver­botene Frucht - bere­its Adam und Eva kon­nten ihr im Paradies nicht wider­ste­hen. Auch der Pro­fes­sor und die Inspec­to­ra Raquel Muril­lo (Itziar Ituño) messen sich nicht nur in ihren Pro­fil­er-Tätigkeit­en, son­dern kön­nen der Ver­suchung des jew­eils anderen nicht wider­ste­hen. Das Per­fide daran: Die Inspec­to­ra weiß zunächst nicht, dass es sich bei Ser­gio um den Pro­fes­sor han­delt. Der Zuschauer ist ihr in diesem Fall eine Nasen­spitze voraus.

Am anderen Ende von Europa treibt ein schein­bar unaufhalt­samer Serien­mörder sein Unwe­sen. Die Lon­don­er Detec­tive Super­in­ten­dent Stel­la Gib­son (Gillian Ander­son, Akte X - Die unheim­lichen Fälle des FBI) wird nach Belfast entsandt, um die nordirischen Kol­le­gen bei der Jagd nach dem Belfast Stran­gler zu unter­stützen.

Hin­ter den Mor­den an jun­gen, starken und erfol­gre­ichen Frauen in und um Belfast steckt ein unauf­fäl­liger Fam­i­lien­ther­a­peut, der zudem ein augen­schein­lich har­monis­ches Fam­i­lien­leben führt. Verkör­pert wird Spec­tor von Chris­t­ian Grey-Darsteller Jamie Dor­nan. Doch während der Nordire in seinem Kin­odurch­bruch mit Seilen für Freuden­schreie sorgt, ver­bre­it­et er in der britisch-irischen Krim­is­erie The Fall - Tod in Belfast Angst und Schreck­en.

Obwohl sich Gillian Ander­son im britis­chen Fernse­hen klar dage­gen ausspricht, spüren Fans dur­chaus eine sex­uelle Span­nung zwis­chen Stel­la und Paul. Für Ander­son resul­tiert die lediglich aus einem Zusam­men­spiel von Entset­zen und Fasz­i­na­tion, das die Ermit­t­lerin und den Serien­mörder verbindet.

Zwar ist Paul Spec­tors Geschichte erzählt, doch die Mach­er von The Fall - Tod in Belfast schließen weit­ere Krim­i­nalfälle in Nordir­land unter der Führung der Detec­tive Super­in­ten­dent Stel­la Gib­son nicht aus.

 Akte X - die unheim­lichen Fälle des FBI ist bei Max­dome ver­füg­bar (Links zu Anzeigen). Fifty Shades of Grey und Fifty Shades of Grey - Befre­ite Lust sind in der Uni­ty­media Videothek ver­füg­bar.

Bei der Suche nach neuen und span­nen­den Serien, hil­ft dir unser Serien Guide.

Das könnte Dich auch interessieren