Netflix Party: So streamst Du gemeinsam mit Freunden – jeder für sich

© skynesher/iStock
Amir Wilson in Der Brief für den König

Netflix Party: So streamst Du gemeinsam mit Freunden – jeder für sich

Allein zuhause, die Fre­unde auch und Tre­f­fen ist keine Option? Dann guckt zusam­men Net­flix: Mit Net­flix Par­ty syn­chro­nisiert ihr Euren indi­vidu­ellen Stream, um Höhen und Tiefen von Fil­men oder Serien gemein­sam zu erleben, Chat­funk­tion sei Dank. Das ist legal und funk­tion­iert über eine Chrome-Erweiterung. Hier erfährst Du, was Du benötigst.

Da Net­flix Par­ty eine Erweiterung für Googles Chrome ist, brauchen Du und Deine Fre­unde zunächst den Brows­er. Die Net­flix Par­ty selb­st find­est Du hier im offiziellen Chrome Web Store, und zwar kosten­los. Zudem benöti­gen alle Beteiligten ein eigenes Net­flix-Kon­to. Das ist auch der Grund, warum das Tool erlaubt ist. Es syn­chro­nisiert nur Eure indi­vidu­ellen Streams, lässt sich aber nicht zum Teilen ver­wen­den. Da es sich um eine Erweiterung für den Desk­top- respek­tive Lap­top-Brows­er han­delt, funk­tion­iert Net­flix Par­ty zudem nicht direkt mit Smart­phones. Net­flix ste­ht übri­gens auch als Zusat­zop­tion für GigaTV zur Wahl.

GigaTV Film-Highlights zu Ostern

Netflix Party starten – so geht’s

Sind alle nöti­gen Voraus­set­zun­gen erfüllt, gehe fol­gen­der­maßen vor:

  • Logge Dich in Deinen Net­flix-Account über den Chrome-Brows­er ein.
  • Starte den gewün­scht­en Inhalt und pausiere den Stream sofort.
  • Ein Net­flix-Par­ty-Icon rechts unten in der Taskleiste sollte nun rot erscheinen.
  • Klicke auf das Icon und wäh­le „Start the Par­ty” aus.
  • Du bekommst einen Link angezeigt, über den Deine Fre­unde ihren Stream mit Deinem syn­chro­nisieren.
  • Sind alle Teil­nehmer dem Link gefol­gt und haben sich bei Net­flix ein­gel­og­gt, ist noch jew­eils ein Klick auf das Net­flix-Par­ty-Sym­bol nötig.
  • Die max­i­male Teil­nehmerzahl ist auf 10 begren­zt.
  • Per In-App-Chat kön­nt Ihr Euch ver­ständi­gen, eine Anruf­funk­tion existiert nicht, sodass Ihr gegebe­nen­falls auf andere Apps zusät­zlich angewiesen seid. Eine Voice-Chat-Funk­tion ist jedoch geplant (Stand: 19. März 2020). Das Gle­iche gilt für Emo­jis sowie weit­ere Stream­ing-Anbi­eter.
  • Net­flix Par­ty ist kosten­los und finanziert sich über frei­willige Zahler via Patre­on.

Hast Du Net­flix Par­ty schon aus­pro­biert? Wie lief’s?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren