Red Notice Netflix
© Netflix
:

Red Notice: The Rock, Deadpool und Wonder Woman in einem Netflix-Film

Net­flix bringt 2021 den Action-Thriller „Red Notice” raus. Dwayne „The Rock” John­son spielt die Haup­trol­le und bekommt promi­nente Unter­stützung von „Deadpool”-Hauptdarsteller Ryan Reynolds und „Won­der Woman” Gal Gadot. Erste Bilder und einen Trail­er zum Megapro­jekt siehst Du hier.

Während das Kino­jahr 2021 mau aussieht, hat Net­flix einige neue Block­buster in der Pipeline. Eines der span­nend­sten Pro­jek­te ist Red Notice mit absoluter Starbe­set­zung.

Netflix schnappt sich The Rock, Ryan Reynolds und Gal Gadot

Nach­dem Uni­ver­sal von der Pro­duk­tion des Mam­mut­pro­jek­ts zurück­ge­treten ist, griff Net­flix zu und sicherte sich die Rechte an Red Notice. Im Deal enthal­ten sind die Super­stars Dwayne John­son, Ryan Reynolds und Gal Gadot, was die ganze Angele­gen­heit für den Stream­ing­di­enst nicht unbe­d­ingt gün­stiger gemacht haben dürfte. Reynolds und Gadot hat­ten mit Uni­ver­sal zum Beispiel eine Gewinn­beteili­gung aus­ge­han­delt, wenn der Film in die Kinos kommt. Net­flix hat sich verpflichtet, sie für diese Aus­fälle zu entschädi­gen. Außer­dem soll Regis­seur Raw­son Mar­shall Thurber („Sky­scraper”) für den Streifen mit min­destens 10 Mil­lio­nen Dol­lar ent­lohnt wer­den.

Red Notice Cast

Diesen Cast hat sich Net­flix einiges kosten lassen: Dwayne John­son, Ryan Reynolds und Gal Gadot in Red Notice. — Bild: Net­flix

Dwayne John­son lobte Net­flix nach der Bekan­nt­gabe des Deals: „Ich bewun­dere den Ein­satz von Net­flix, eines der größten Film­stu­dios der Welt zu wer­den. […] Ihre ungezügelte Begeis­terung für Red Notice geht ein­her mit ihrem Engage­ment, das Pub­likum auf inter­na­tionaler Ebene zu unter­hal­ten.”

Red Notice: Teuerster Netflix-Film aller Zeiten?

Während der Deal für Net­flix anfangs wie ein Schnäp­pchen wirk­te, dürften sich die Aus­gaben für Red Notice nach Rech­nun­gen von Vari­ety auf über 200 Mil­lio­nen Dol­lar belaufen. Ein ander­er Insid­er schätzte das Bud­get hinge­gen „nur” auf 160 Mil­lio­nen Dol­lar. So oder so dürften die Aus­gaben für die Geschichte um einen weltweit von Inter­pol gesucht­en Kun­st­dieb den bish­eri­gen Bud­get-Spitzen­re­it­er „6 Under­ground” von Michael Bay (150 Mil­lio­nen Dol­lar) in jedem Fall über­steigen.

Ryan Reynolds in Red Notice

Ryan Reynolds spielt in Red Notice den berüchtigten Kun­st­dieb Nolan Booth. — Bild: Net­flix

Handlung: Worum geht es in Red Notice?

Als Inter­pol eine “Red Notice” erlässt – einen glob­alen Haft­be­fehl zur Fah­n­dung und Fes­t­nahme der meist­ge­sucht­en Per­so­n­en der Welt –, wird Top-FBI-Pro­fil­er John Hart­ley (Dwayne John­son) auf den Fall ange­set­zt. Im Zuge der Ver­fol­gung gerät er mit­ten in einen gewagten Raubzug. Er ist gezwun­gen, sich mit dem berüchtigten Kun­st­dieb Nolan Booth (Ryan Reynolds) zu ver­bün­den, um die meist­ge­suchte Kun­st­diebin der Welt “The Bish­op” (Gal Gadot) zu fan­gen.

Eine action­ge­ladene Ver­fol­gungs­jagd rund um den Globus begin­nt und führt das Trio von der Tanzfläche ins Gefäng­nis in den Dschun­gel – und was bei Weit­em am schlimm­sten ist: ständig in die Gesellschaft der anderen.

Erste Szenen gibt es im offiziellen Trail­er zu sehen:

Release: Red Notice kommt 2021

Einen genauen Start­ter­min für das Megapro­jekt gibt es noch nicht. Ursprünglich­es Release-Datum war der 12. Juni 2020. Dieses wurde mehrfach ver­schoben, unter anderem durch pan­demiebe­d­ingte Verzögerun­gen beim Dreh. Mit­tler­weile ist der Film aber im Kas­ten. Im Novem­ber gab die Crew das Ende der Drehar­beit­en bekan­nt.

The Rock im teuer­sten Net­flix-Film aller Zeit­en: So läuft es am „Red Notice”-Set

Auf Insta­gram bedank­ten sich die Stars beim Team für den großar­ti­gen Ein­satz und die Arbeit unter stren­gen Aufla­gen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Gal Gadot (@gal_gadot)

Wann genau Red Notice erscheint, ste­ht bis­lang nicht fest. Aktuell hält sich Net­flix mit dem Release vage und gibt lediglich „im Jahr 2021” an.

Ryan Reynolds und The Rock: Bromance hinter den Kulissen

Während der Drehar­beit­en haben die Haupt­darsteller immer mal wieder Impres­sio­nen vom Set geteilt. Anfang Mai 2020 postete Ryan Reynolds zum Beispiel Bilder zum Geburt­stag von The Rock.

Die bei­den sind seit rund 15 Jahren befre­un­det – und zwar so gut, dass ihre Fre­und­schaft auch zum ver­schobe­nen Release beige­tra­gen habe, scherzte Reynolds gegenüber Cin­emablend: Die bei­den hät­ten ein­fach zu viel miteinan­der gelacht – auf Kosten  von Net­flix sozusagen. Am Ende werde aber ein guter Film dabei her­auskom­men, ist sich der Schaus­piel­er sich­er. Ob das tat­säch­lich der Fall ist, kannst Du Dir hof­fentlich 2021 auf Net­flix anschauen – mit Abo übri­gens auch über GigaTV von Voda­fone.

Was erwartest Du von Red Notice und dem Star-Trio? Schreibe es in die Kom­mentare.

Diese Artikel kön­nten Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren