© 2010 Twentieth Century Fox Film Corporation. All Rights Reserved.
Elite Staffel 5
Ein Paar schaut gemeinsam Vodafone TV
:

Natalie Portman: Die fünf besten Filme mit der Oscarpreisträgerin

Natal­ie Port­man hat ihre Schaus­piel-Kar­riere bere­its im Kinde­salter begonnen, weshalb ihre Fil­mo­grafie mehr als 50 Filme umfasst. Zur Feier ihres 40. Geburt­stags, am 9. Juni, haben wir die High­lights ihrer Kar­riere her­aus­gepickt und ver­rat­en Dir, welche fünf Filme der Oscarpreisträgerin Du gese­hen haben soll­tet.  

Sie hat mit eini­gen der ange­se­hen­sten Film­schaf­fend­en Hol­ly­woods zusam­mengear­beit­et, in den Star Wars- und Mar­vel-Rei­hen mit­gewirkt und wurde für ihre Leis­tun­gen bere­its mit einem Oscar und zwei Gold­en Globes aus­geze­ich­net. Darüber hin­aus ist sie nicht nur als Schaus­pielerin, son­dern auch als Regis­seurin und Pro­duzentin tätig. Die Rede ist von der israelisch-US-amerikanis­chen Schaus­pielerin Natal­ie Port­man. Heute feiert sie ihren 40. Geburt­stag. Anlass genug, dass wir ihre knapp 30-jährige Filmkar­riere Revue passieren lassen.

Mit GigaTV ste­ht Deinem Natal­ie Port­man-Filmabend nichts mehr im Weg. In der Voda­fone Videothek find­est Du nicht nur fast alle Filme unser­er Auswahl, son­dern noch viele weit­ere Block­buster mit der Oscarpreisträgerin.

Léon – Der Profi (1994)

Mit ger­ade ein­mal elf Jahren trat Natal­ie Port­man in das Ram­p­en­licht Hol­ly­woods und wurde mit ihrer Darstel­lung der zwölfjähri­gen Mathil­da zum Nach­wuchsstar.

Unter der Regie von Luc Besson („Das fün­fte Ele­ment“, „Angel-A“) verkör­perte sie ein von ihrem Vater mis­shan­deltes Mäd­chen, dessen Weg sich unfrei­willig mit dem des titel­geben­den Auf­tragskillers Léon (Jean Reno) kreuzt. Denn als eines Tages kor­rupte Dro­gen­fah­n­der die Woh­nung von Mathildas Fam­i­lie stür­men und diese ermor­den, schafft es Léon sie zu ret­ten. For­t­an schwört Mathil­da Rache an dem für das Mas­sak­er ver­ant­wortlichen Drug Enforce­ment Admin­is­tra­tion-Chef Nor­man Stans­field (Gary Old­man) zu nehmen. Als sie schließlich den Waf­fenkof­fer von Léon ent­deckt, scheint diesem Vorhaben nichts mehr im Wege zu ste­hen. Eine extra­ordinäre Schüler-Men­tor-Beziehung mit bahn­brechen­den Leis­tun­gen von Natal­ie Port­man, Jean Reno und Gary Old­man.

Star Wars Prequel-Trilogie (1999-2005)

Kaum hat­te Natal­ie Port­man Fuß in Hol­ly­wood gefasst, fol­gten mit „Heat“ und „Mars Attacks!“ weit­ere namhafte Pro­duk­tio­nen. Doch erst mit ihrem Auftritt in ein­er der größten Film­rei­hen aller Zeit­en wurde sie über Nacht weltweit bekan­nt.

In der zweit­en Star Wars-Trilo­gie schlüpfte Natal­ie Port­man in die Rolle von Pad­mé Ami­dala, Köni­gin von Naboo und Geliebte von Anakin Sky­walk­er. Von den frühen Anfän­gen in „Star Wars: Episode I – Die dun­kle Bedro­hung“ bis hin zu Anakins Seit­en­wech­sel zur dun­klen Seite der Macht in „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“ begleit­et Pad­mé den jun­gen Jedi auf seinem Weg zu einem der mächtig­sten Akteure in den Ster­nenkriegen. Eine Lehrstunde in Sachen Ver­trauen, Ver­rat und Ver­lust, die jede:r Sci­ence-Fic­tion-Begeis­terte gese­hen haben sollte.

Noch heute wird die Schaus­pielerin für ihre Rolle als Köni­gin Ami­dala von Fans geliebt. Eine Szene aus „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“ hat es sog­ar zu einem GIF geschafft:

via GIPHY

Mit GigaTV kannst Du Dich selb­st von Natal­ie Port­mans Dar­bi­etung als Schüs­selfig­ur in der Star Wars-Rei­he überzeu­gen. Die Episo­den I bis III ste­hen Dir in der Voda­fone Videothek zur Ver­fü­gung.

Chro­nol­o­gisch oder nach Veröf­fentlichungs­jahr? Star Wars-Filme: In dieser Rei­hen­folge soll­ten Neulinge schauen.

V wie Vendetta (2005)

Nach­dem die Wachows­ki-Geschwis­ter die „Matrix“-Trilogie been­det hat­ten, nah­men sie sich mit „V wie Vendet­ta“ ein­er Com­ic-Adap­tion an, in der Natal­ie Port­man eine der Haup­trollen spielt.

Der Film zeich­net eine futur­is­tis­che Dystopie im Lon­don des Jahres 2020, in dem Großkan­zler Adam Sut­ler (John Hurt) die Bürger:innen unter­drückt. Die einzige Hoff­nung aus den Fän­gen des faschis­tis­chen Regimes zu entkom­men, liegt in den Tat­en von V (Hugo Weav­ing), einem anony­men Räch­er, der mit seinen anar­chis­chen Aktio­nen die beste­hende Ord­nung stürzen will. Als der mask­ierte Held eines Tages die von Natal­ie Port­man dargestellte Evey vor ein­er Verge­wal­ti­gung ret­tet und mit in sein Ver­steck nimmt, begin­nt Eveys steiniger Weg zur Wider­stand­skämpferin. Ein Faustschlag gegen den Faschis­mus und total­itäre Sys­teme, der nicht nur auf­grund von Schaus­piel­er Hugo Weav­ing an Matrix erin­nert, son­dern auch wegen der spek­takulären Slow-Motion-Insze­nierun­gen der Kämpfe.

Ob die Com­ic-Ver­fil­mung auch etwas für Dich ist, siehst Du mit GigaTV. Der Action­film V wie Vendet­ta ist ein­er von vie­len Block­bustern und Filmk­las­sik­er, die Dir in der Voda­fone Videothek zur Ver­fü­gung ste­hen.

Black Swan (2010)

Regis­seur und Drehbuchau­tor Dar­ren Aronof­sky ist bekan­nt dafür aus­gek­lügelte, bit­ter­böse Geschicht­en wie „Requiem for a Dream“ auf die Lein­wand zu brin­gen. Doch mit keinem anderen Film ist ihm dieses Unter­fan­gen bess­er gelun­gen als mit „Black Swan“. Und auch für Natal­ie Port­man ist der Film ein High­light ihrer Schaus­piel-Kar­riere. Für ihre Dar­bi­etung als Bal­lett­tänz­erin bekam sie 2011 ihren ersten Oscar als Beste Haupt­darstel­lerin.

In diesem Psy­chothriller bril­liert Natal­ie Port­man als Nina, die als Teil eines New York­er Ensem­bles bei ein­er Neuin­ter­pre­ta­tion von Tschaikowskis Schwa­nensee mitwirkt. Als tal­en­tierte, äußerst ambi­tion­ierte Tänz­erin kämpft sie um die Dop­pel­rolle des weißen und schwarzen Schwans. Ihr Tan­zlehrer Leroy (Vin­cent Cas­sel) sieht in ihr eine poten­zielle Kan­di­datin, doch für den schwarzen Schwan fehlt ihm die Inbrun­st und Lei­den­schaft bei Nina. Drum ver­fällt Nina mit ihren immensen Bemühun­gen nach und nach immer mehr in einen Modus absoluter Besessen­heit, der in Hal­luz­i­na­tio­nen, Para­noia und Obses­sio­nen mün­det. Spricht man über die besten Filme mit Natal­ie Port­man, dann darf diese oscarprämierte Leis­tung auf keinen Fall fehlen.

Natalie Portman als Balletttänzerin im Film "Black Swan"

Für ihre Rolle als Nina lernte Natal­ie Port­man Bal­lett tanzen. — Bild: 2010 Twen­ti­eth Cen­tu­ry Fox Film Cor­po­ra­tion. All Rights Reserved.

Mit GigaTV kannst Du Dich selb­st davon überzeu­gen, ob der Oscar als Beste Haupt­darstel­lerin ver­di­ent an Natal­ie Port­man ging. Black Swan ste­ht Dir aktuell in der Voda­fone Videothek zur Ver­fü­gung.

Auslöschung (2018)

Viele Net­flix-Film­pro­duk­tio­nen ger­at­en rasch in Vergessen­heit, doch hin und wieder liefert der Stream­ing-Anbi­eter auch Werke, die so kreativ und inno­v­a­tiv sind, dass sie etwas länger im Gedächt­nis des Pub­likums bleiben. Dazu zählt unter anderem der Sci­ence-Fic­tion-Hor­ror-Film „Aus­löschung“, in dem Natal­ie Port­man eine Moleku­lar­biolo­gin und Ex-Sol­datin spielt.

Ein Team von Wis­senschaft­lerin­nen wird auf eine verdeck­te Mis­sion in ein Gebi­et geschickt, das vom soge­nan­nten Schim­mer über­wuchert wird. Ein über­natür­lich­es Phänomen, das wie ein gigan­tis­ch­er Schild über dem Land liegt und die Über­reste men­schlich­er Zivil­i­sa­tion ver­schlingt. In Rück­blenden erzählt die Sol­datin und Moleku­lar­biolo­gin Lena (Natal­ie Port­man) von der Expe­di­tion und den para­nor­malen Ereignis­sen. Eine faszinierende Reise ins Unbekan­nte, die von Natal­ie Port­man, Jen­nifer Jason Leigh, Gina Rodriguez, Tuva Novot­ny und Tes­sa Thomp­son ange­führt wird.

Natalie Portman im Film "Auslöschung"

Natal­ie Port­man als Moleku­lar­biolo­gin und Ex-Sol­datin Lena. — Bild: Para­mount Pic­tures

Wie die Expe­di­tion von Wis­senschaft­lerin Lena aus­ge­ht, kannst Du mit GigaTV in der Voda­fone Videothek her­aus­find­en.

Mit mehr als 50 Pro­duk­tio­nen hat Natal­ie Port­man in ihren 40 Leben­s­jahren bere­its eine ansehn­liche Summe an Kurz- und Lang­fil­men gedreht. Als Schaus­pielerin stand sie nicht nur vor der Kam­era, son­dern auch auf der The­ater­bühne, führte unter anderem Regie und erhielt zahlre­iche Ausze­ich­nun­gen für ihre Darstel­lun­gen. Auch in Zukun­ft freuen wir uns über weit­ere spanende Pro­jek­te der 40-jähri­gen Schaus­pielerin.

Neben Aus­löschung find­est Du bei GigaTV noch viele weit­ere Filme mit Natal­ie Port­man. In der Voda­fone Videothek ver­füg­bar sind:

  • Aus­löschung
  • Black Swan
  • Star Wars: Episode I – Die dun­kle Bedro­hung
  • Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger
  • Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith
  • Fre­und­schaft Plus
  • Jane Got a Gun
  • Mago­ri­ums Wun­der­laden
  • My Blue­ber­ry Nights
  • New York, I love You
  • The Oth­er Woman
  • Thor
  • Thor – The Dark King­dom
  • V wie Vendet­ta

Welch­er Film mit Natal­ie Port­man ist Dein per­sön­lich­er Favorit? Ver­rate uns Deinen Filmtipp in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren