Das Bild zeigt eine Szene aus dem "Halloween"-Film "Halloween Ends"
© YouTube/Universal Studios
Vier luftig bekleidete Maklerinnen
Gru und die Minions
:

Halloween: So schaust Du die Filme in der richtigen Reihenfolge

1978 ließ der erste Film über den psy­chopathis­chen Messer­mörder Michael Myers die Kinokassen klin­geln. Der Hor­ror­film gilt als Meilen­stein des soge­nan­nten Slash­er­film-Gen­res (über­set­zt: Schlitzer­filme). Es fol­gten zahlre­iche Fort­set­zun­gen und Reboots. Hier erfährst Du, wie die chro­nol­o­gis­che Rei­hen­folge der „Halloween“-Filme aussieht.

Die Halloween-Filme in chronologischer Reihenfolge

Halloween (1978)

1963 ersticht der junge Michael Myers seine Schwest­er Judith. Nach 15 Jahren Aufen­thalt in der Psy­chi­a­trie bricht er aus, trotz der Bemühun­gen seines Psy­chi­aters Dr. Sam Loomis (Don­ald Pleasence).

Myers gerät in einen regel­recht­en Blu­trausch und tötet einen Mechaniker, klaut dessen Uni­form, eine gruselige weiße Maske und beschließt, an Hal­loween die High­school-Schü­lerin Lau­rie Strode (Jamie Lee Cur­tis) zu ver­fol­gen. Auf grausame Weise tötet er einen ihrer Freund:innen nach dem anderen, bevor es zu ein­er let­zten Kon­fronta­tion mit Lau­rie und Dr. Loomis kommt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Healloween 2 (1981)

Messer­mörder Michael Myers über­lebt die Ereignisse von Hal­loween, obwohl er immer wieder niedergestochen und sog­ar von einem Balkon geschossen wird. Wenn wun­dert es da, dass er immer noch Lau­rie abmurk­sen möchte? Da er jedoch sein­er Schwest­er nicht so schnell wie gewün­scht hab­haft wird, mas­sakri­ert er in der Zwis­chen­zeit Unmen­gen ander­er Men­schen.

Während­dessen find­et Dr. Loomis die geheime Verbindung zwis­chen Michael und Lau­rie her­aus. Im finalen Show­down opfert der Arzt sich selb­st, um Michaels Amok­lauf ein Ende zu set­zen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Halloween 3 – Die Nacht der Entscheidung (1982)

Spoil­er: In diesem Film kommt Michael Myers über­haupt nicht vor. Aber es gibt Men­schen, die andere Leute umbrin­gen und ein biss­chen keltische Mytholo­gie ist auch im Spiel. Dieser Film hat im Grunde gar nichts mit den anderen Hal­loween-Fil­men zu tun und sorgt bei Fans der Rei­he bis heute für zahllose Diskus­sio­nen. Unser Tipp: Spar Dir diesen sinnlosen Hor­rorstreifen und spring gle­ich zum vierten Teil der Rei­he.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Halloween 4 – Michael Myers kehrt zurück (1988)

Nach dem cineast­is­chen Tota­laus­fall „Hal­loween 3“ hat­ten die Macher:innen der Reiche ihre Lek­tion offen­bar gel­ernt: Ohne Michael Myers gibt es kein Hal­loween. Der Film hält also, was der Titel ver­spricht und bringt den messer­schwin­gen­den Schlitzer zurück auf die Lein­wand.

Die erste Über­raschung: Wed­er Michael Myers noch Dr. Loomis sind am Ende von „Hal­loween 2” gestor­ben. Die zweite Über­raschung: Ange­blich war Schaus­pielerin Jamie Lee Cur­tis mit anderen Film­pro­jek­ten beschäftigt. Ihre Fig­ur wurde also kurz­er­hand aus dem Skript gestrichen und starb bei einem Autoun­fall.

Wir fassen zusam­men: Alle Charak­tere, die in Hal­loween 2 getötet wur­den, leben im vierten Teil. Und die einzige Über­lebende des zweit­en Teils ist jet­zt plöt­zlich tot. Ganz schön ver­wirrend.

Nach zehn Jahren im Koma kehrt Michael Myers zurück, und dieses Mal ist er auf der Jagd nach Lau­ries zuvor nicht erwäh­n­ter Tochter Jamie Lloyd (Danielle Har­ris). Diese lebt bei ein­er Pflege­fam­i­lie. Auf jeden Fall ver­fällt Michael mal wieder in einen Blu­trausch und zieht mor­dend durch die Nach­barschaft. Doch deren Bewohner:innen wollen sich nicht ein­fach abstechen lassen und stellen sich dem Killer ent­ge­gen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Halloween 5 – Die Rache des Michael Myers (1989)

Du ahnst es: Michael Myers ist noch am Leben. In Hal­loween 4 wurde er übel zugerichtet und liegt daher (mal wieder) Koma. Plöt­zlich wacht er auf und möchte Men­schen töten. Mal wieder.

Nach den Ereignis­sen des let­zten Films ist Jamie (Lau­ries Tochter) infolge all der Unan­nehm­lichkeit­en stumm gewor­den, hat aber irgend­wie eine psy­chis­che Verbindung zu Myers aufge­baut. Sie tut sie sich mit Dr. Loomis zusam­men, um Michael anzu­lock­en und ihn für immer auszuschal­ten. Ob das wohl dies­mal gelingt?

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Halloween – Der Fluch des Michael Meyers (1995)

Tom­my Doyle (Paul Rudd) gehört zu den Über­len­den des ersten Hal­loween-Films und muss sich mit Mitte 20 um Jamies Baby nach deren Tod küm­mern. Blöder­weise ist Michael Myers mal wieder von den Toten aufer­standen und das Unheil nimmt seinen Lauf.

Dann wird ein Geheim­nis gelüftet: Es stellt sich her­aus, dass alles auf einen mys­ter­iösen „Fluch des Thorn“ zurück­zuführen ist und der immer wiederkehrende Michael Myers selb­st ein Opfer eines Druidenkults ist.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Halloween H20 – 20 Jahre später (1998)

Jamie Lee Cur­tis ist nach 20 Jahren wieder als Lau­rie Strode zu sehen. Aber wurde sie nicht vor Hal­loween 4 umge­bracht? Egal, denn „Hal­loween H20” spielt direkt nach den Ereignis­sen im zweit­en Teil von 1981 und Lau­rie hat ihren Unfall­tod nur vorge­spielt. Über­raschung! Unter dem Namen Keri Tate arbeit­et sie mit­tler­weile als Schullei­t­erin.

Die Assis­tentin des mit­tler­weile ver­stor­be­nen Dr. Sam Loomis, Mar­i­on Cham­bers wird von Michael Myers getötet. Das mörderische Ste­haufmän­nchen hat näm­lich mal wieder eine Rech­nung offen und beg­ibt sich auf die Suche nach sein­er doch nicht so toten Schwest­er.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Halloween – Resurrection (2002)

Jamie Lee Cur­tis spielt ein weit­eres Mal die Rolle der Lau­rie Strode. Im Ver­lauf dieses Hal­loween-Films stellt sich her­aus, dass Michael Myers im ver­gan­genen Teil nicht getötet wurde. (Jet­zt bist Du über­rascht, oder?)

Auf jeden Fall gerät Michael Myers an eine Gruppe von Col­lege-Stu­den­ten, die an ein­er Real­i­ty-TV-Show namens Dan­ger­tain­ment teil­nehmen. Teil des Spiels: Die Jugendlichen müssen eine Nacht im ver­lasse­nen Geburtshaus des Killers ver­brin­gen und wer­den dabei gefilmt. Du ahnst wahrschein­lich schon, was dann geschieht …

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Halloween (2007)

Heavy-Met­al-Musik­er Rob Zom­bie führt bei diesem Reboot des ersten Hal­loween-Films Regie. Scout Tay­lor-Comp­ton und nicht Jamie Lee Cur­tis spielt Lau­rie Strode und Mal­colm McDow­ell  („A Clock­work Orange”) mimt Dr. Sam Loomis.

Rob Zom­bies Hal­loween fol­gt mehr oder weniger der Vor­lage des Orig­i­nal­films, legt den Fokus jedoch auf den kindlichen Michael Myers und dessen Untat­en. Der Streifen spielt in ein­er anderen Zeitlin­ie als das Orig­i­nal von John Car­pen­ter – und stellt auch keine Bezüge zu den übri­gen Fort­set­zun­gen der Rei­he her.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Halloween 2 (2009)

Rob Zom­bies erster Reboot der Hal­loween-Rei­he war ein großer kom­merzieller Erfolg. Daher entsch­ied sich der Regis­seur, einen weit­eren Film zu drehen: Zwei Jahre nach den Ereignis­sen des ersten Reboots erfahren wir, dass Lau­rie mit psy­chis­chen Prob­le­men zu kämpfen hat. Dr. Loomis betreut sie und Michael Myers mordet sich mal wieder durch die Welt­geschichte. Keine Über­raschun­gen also.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Halloween (2018)

„Moment? Schon wieder ein Reboot?“ Ja, Du liest richtig: Jamie Lee Cur­tis ist nach vie­len Jahren wieder als Lau­rie Strode zu sehen. Aber ist sie nicht in diversen anderen Hal­loween-Teilen ums Leben gekom­men?

Egal, denn dieses Reboot ignori­ert die Zeitlin­ien fast aller anderen Filme der Rei­he und schließt an den ersten Teil von 1978 an: Michael Myers wurde nach sein­er Mord­serie im Jahr 1978 einges­per­rt und bricht 40 Jahre später aus. Dieses Mal ist Lau­rie jedoch vor­bere­it­et und ist zusam­men mit ihrer Tochter Karen (Judy Greer) sowie Enke­lin Allyson (Andi Matichak) bere­it, den Serienkiller endgültig zur Strecke zu brin­gen.

Übri­gens: Unter Fans gilt diese Neuau­flage als zweitbester Film der gesamten Hal­loween-Rei­he, gle­ich nach dem Orig­i­nal von 1978.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Halloween Kills (2021)

Hättest Du es gedacht? Michael Myers ist nicht im Keller des Strode-Haus­es gestor­ben. Nach­dem er diverse Feuer­wehrleute getötet hat, set­zt er seinen Amok­lauf in Had­don­field fort.

Diese Fort­set­zung des (zweit­en) Reboots spielt in der­sel­ben Nacht wie der Film von 2018 und bringt einige Fig­uren aus John Car­pen­ters ursprünglichen Kult­film von 1978 zurück: Kyle Richards spielt erneut Lind­sey Wal­lace; eines der Kinder, auf die Lau­rie 1978 auf­passte.

Zudem kehrt Charles Cyphers als Leigh Brack­ett zurück. Er ist der ehe­ma­lige Sher­iff von Had­don­field, dessen Tochter von Michael getötet wurde.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Halloween Ends (2022)

Viel ist über diesen abschließen­den Teil der Reboot-Trilo­gie nicht bekom­men. Der Film startet voraus­sichtlich am 14. Okto­ber 2022 in den Kinos. Jamie-Lee Cur­tis schlüpft erneut in die Rolle der Lau­rie Strodes und wird garantiert alles daranset­zen, Michael Myers endgültig den Garaus zu machen.

In einem Inter­view mit SYFY Wire gab John Car­pen­ter bekan­nt, dass sich „Hal­loween Ends” von seinen Vorgängern „deut­lich abheben“ wird. Du darf­st Dich also auf ein span­nen­des Finale der Trilo­gie freuen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Schaust Du die „Halloween”-Filme in chro­nol­o­gis­ch­er Rei­hen­folge oder verzicht­est Du darauf? Welchen Teil magst Du am lieb­sten? Schreib uns Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren