Fuller House Staffel 5: Das ist über das Serienfinale bekannt

Fuller House Staffel 5: Das ist über das Serienfinale bekannt

Anfang des Jahres wurde klar, dass die beliebte Familien-Comedy „Fuller House“ mit dem Abschluss von Staffel 5 ihr Ende findet. Was bereits zum Serienfinale bekannt ist, haben wir an dieser Stelle zusammengefasst.

„Wir haben uns das Beste zum Schluss aufgehoben“ – diese Worte sind es, die Schauspielerin Candace Cameron Bure im Februar via Instagram an die Community richtete und sich so zum Abschied der Serie äußerte.

Wann gehts los mit Staffel 5 von „Fuller House“?

Einen genauen Starttermin für das von Netflix produzierte Spin-off zum 90er-Serienklassiker gibt es noch nicht. Vonseiten des Streaminganbieters heißt es nach wie vor, im Herbst ist es in den USA so weit. Ob Du „Fuller House“ dann auch gleich in Deutschland streamen kannst, dazu ist noch nichts bekannt.

Auf eine Sache kannst Du Dich aber in jedem Fall freuen. Statt der gewöhnlichen 13 Folgen, wie etwa in Staffel 4, sind es in der finalen Season deren 18.

Video: Youtube / Netflix

So sieht der Cast aus

Wer neben den Hauptdarstellern D.J., Steph, Kimmy, Jackson, Max, Ramona und Tommy mit von der Partie ist, dürfte klar sein – der liebe Rest der Familie. Obwohl in den bislang gezeigten vier Staffeln die früheren Kinder im Vordergrund standen, schafften es auch John Stamos, Bob Saget und Dave Coullier immer wieder für kurze Auftritte in die Sendung. Lori Loughlin spielt in dem mit Freude erwarteten Finale keine Rolle.

Obwohl dazu bisher noch nichts offiziell gemacht wurde, können sich Fans sicherlich auf einige Gast-Stars oder Cameo-Auftritte freuen. In den bisherigen vier Staffeln traten unter anderem Eva LaRue, Ryn McPartlin oder die Soulsängerin Macy Gray auf.

Darauf kannst Du Dich in Staffel 5 von „Fuller House“ freuen

Was ist also das angekündigte „Beste“? Zum Abschluss der vierten Staffel erhielt die Fuller-Tanner-Familie mit Stephanies Baby ein neues Mitglied. Steht sie also mitsamt der Probleme der ersten Elternschaft im Vordergrund der finalen Staffel oder richten die Macher den Fokus doch auf Kimmy oder auf D.J.? Und wie heißt Stephanies und Jimmys Baby überhaupt?

Üblicherweise achten die Serienmacher von Netflix bei ihren Produktionen darauf, alle offenen Handlungsstränge zu Ende zu spinnen und keine unbeantworteten Fragen zu hinterlassen. Von daher dürftest Du auch bei „Fuller House“ Staffel 5 nicht enttäuscht werden.

Video: Youtube / MessittTwins

Volle Hütte in den 90ern

Zwischen 1987 und 1995 brachte die US-amerikanische Sitcom „Full House“ die Menschen in 192 Episoden zum Lachen und Weinen. Danny Tanner lebt nach dem tragischen Unfalltod seiner Ehefrau Pam alleine mit seinen drei Töchtern in einem Haus in San Francisco. Da er mit dem turbulenten Alltag oft überfordert ist, bittet er seinen Schwager Jesse und seinen besten Freund Joey zu ihm zu ziehen und ihn zu unterstützen. Diese willigen ein und schmeißen fortan den Haushalt zu dritt, was natürlich mit jeder Menge Chaos verbunden ist.

Video: Youtube / Jan Schmelter

Was erwartest Du vom Serienfinale in „Fuller House“? Was denkst Du, wie heißt Stephanies Baby? Verrate es uns in den Kommentaren.

Titelbild: Picture Alliance / AP /Invision

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren