Szene aus Star Wars: Episode IX Der Aufstieg Skywalkers
© picture alliance / Everett Collection | ©Walt Disney Co.
Kim Cattrell als Samantha Jones in Sex and the City
Der Cast von Charité
:

Star Wars: So viel Marvel passt in den neuen Film von Kevin Feige

Mar­vel-Mas­ter­mind Kevin Feige arbeit­et an einem neuen „Star Wars”-Film. Jet­zt ist auch bekan­nt, wer das Drehbuch schreibt – und die Antwort lässt uns rät­seln, wieviel vom MCU wir kün­ftig wohl in Star Wars find­en wer­den. Hier erfährst du alle neuen Infos zu Kevin Feiges Star-Wars-Film.

GigaTV Film-Highlights

Loki-Autor schreibt Skript für Star Wars

Laut „Dead­line” wird Michael Wal­dron das Drehbuch für Kevin Feiges Star-Wars-Film schreiben. Der Auf­trag ist Teil von Wal­drons Deal mit Dis­ney, in dessen Rah­men er auch die Skripte für die neue Serie „Loki” schreibt. Eben­falls auf der To-do-Liste des vielbeschäftigten Autors ist die Fort­set­zung zu „Doc­tor Strange”, die unter dem Titel „Doc­tor Strange in the Mul­ti­verse of Mad­ness” erscheinen wird.

Offen­bar traut Dis­ney dem Autor also einiges zu, da das Unternehmen ihm soviele wichtige Pro­jek­te gle­ichzeit­ig anver­traut. Bei­de Mar­vel-Pro­jek­te laufen übri­gens eben­falls unter Kevin Feiges Auf­sicht, die Zusam­me­nar­beit mit Wal­dron ist also bere­its einge­spielt.

Immer­hin: Feiges und Wal­drons Erfahrung mit einem großen Fran­chise kann sich nur pos­i­tiv auf die Arbeit an Star Wars auswirken. Gut möglich, dass Kevin Feige noch weit­ere Namen aus dem MCU akquiri­ert, schließlich arbeit­et es sich mit einem guten Team am besten. Auch über die Sto­ry des geheimnisvollen Star-Wars-Pro­jek­ts kön­nen wir nur spekulieren, denn abge­se­hen von den Per­son­a­lia gibt es bis­lang prak­tsch keine Infos.

Wann kommt der Film ins Kino?

Im Sep­tem­ber 2019 wurde das Star-Wars-Pro­jekt mit Kevin Feige erst­mals angekündigt. Ein Kinos­tart ste­ht noch nicht fest, allerd­ings dürfte es dur­chaus noch ein paar Jahre dauern. 2023 kommt näm­lich zunächst Pat­ty Jenk­ins’ „Rogue Squadron” in die Kinos. Zwei Jahre später fol­gt dann Tai­ka Wait­i­tis Star-Wars-Film. Tai­ka Waiki­ki ist eben­falls kein Unbekan­nter von Mar­vel und Feige: Er führte Regie bei „Thor: Tag der Entschei­dung” und wird auch dessen Fort­set­zung drehen.

Eine Über­sicht über die weit­eren Dis­ney-Pläne für das MCU und Star Wars find­est Du übri­gens hier.

Was hältst Du von Dis­neys Star-Wars-Plä­nen für die Zukun­ft? Wie viel Mar­vel tut dem Star-Wars-Uni­ver­sum gut? Wir freuen uns auf Deine Mei­n­ung in einem Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren