Keeping Up with the Kardashians Staffel 20
© © E! Entertainment
Eine Familie glücklich vereint in "Locke & Key"
:

Keeping Up with the Kardashians: Unsere Highlights aus 20 Staffeln

Eine Ära geht zu Ende: Nach 20 Staffeln wird „Keep­ing Up with the Kar­dashi­ans” eingestellt. Wir blick­en auf die witzig­sten Momente unser­er lieb­sten Real­i­tyshow zurück und ver­rat­en Dir, wo Du das Finale sehen kannst.

Die gute Nachricht zuerst: Als Voda­fone-User kannst Du die his­torischen let­zten Fol­gen live mitver­fol­gen.

Über GigaTV siehst Du die finale Staffel von Keep­ing Up with the Kar­dashi­ans exk­lu­siv in deutsch­er Erstausstrahlung. Ab dem 12. April erscheint wöchentlich eine aktuelle Folge, bis zum 30. Juni ist Staffel 20 voll­ständig ver­füg­bar.

Keeping Up with the Kardashians Staffel 20

In Staffel 20 von Keep­ing Up with the Kar­dashi­ans warten noch ein­mal große Emo­tio­nen auf Dich. — Bild: © E! Enter­tain­ment

Du willst par­al­lel in Erin­nerun­gen schwel­gen oder bist noch gar nicht in die Serie eingestiegen? Kein Prob­lem: Für Voda­fone Pre­mi­um-Kun­den sind die Staffeln 1 bis 19 bis Ende Juli in der E! Enter­tain­ment Mediathek und über ein eigen­ständi­ges Spe­cial abruf­bar.

Kendall und Kylie Jenner terrorisieren ihren Babysitter (Staffel 1)

In Staffel 1 soll Brody Jen­ner auf seine Stief­schwest­ern Kendall und Kylie auf­passen. Für den „Babysit­ter“ wird das Ganze aber schnell zu seinem schlimm­sten Alp­traum – zumal ihn die bei­den Mäd­chen an die näch­st­gele­gene Tanzs­tange anket­ten wollen, um ein Par­o­diev­ideo zu „Girls Gone Wild“ zu drehen.

Hier die Kurz­fas­sung in Vide­o­form:

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Kim feuert ihre Mutter (Staffel 1)

Ein weit­eres High­light in der ersten Staffel von Keep­ing Up with the Kar­dashi­ans: Kim sucht einen neuen Man­ag­er. Doch Mama Kris reagiert auf diese Nachricht gar nicht erfreut – schließlich hat sie bis dahin ihre Tochter gem­anagt. Kris‘ explo­sive Reak­tion, die unter anderem eine lustige neue Ansage für den Anruf­beant­worter nach sich zieht, gehört sicher­lich zu den frühen Höhep­unk­ten der Serie.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Gestatten: Lord Scott Disick (Staffel 7)

Inzwis­chen ein fes­ter Bestandteil des Kar­dashi­an-Jen­ner-Klans: Kourt­neys Ex-Fre­und Scott Dis­ick. Er macht in der Real­i­tyshow nicht nur mit seinen exzes­siv­en Par­ty-Eska­paden auf sich aufmerk­sam. Er lässt sich in Staffel 7 auch mit ein­er kost­spieli­gen Zer­e­monie zum Lord erk­lären – Rit­ter­schlag inklu­sive. Anschließend begin­nt er damit, andere Leute als „Bauern” und „Untergebene” zu beze­ich­nen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Scheidung nach nur 72 Tagen Ehe (Staffel 7 und 8)

Keep­ing Up with the Kar­dashi­ans hat in seinen vie­len Staffeln reich­lich Liebeschaos zu bieten – Schei­dun­gen inklu­sive. 2012 heiratete Kim Kar­dashi­an NBA-Spiel­er Kris Humphries nach nur einem Jahr Beziehung. Die noch junge Liebe ver­lief jedoch schnell im Sande, denn nach nur 72 Tagen reichte Kim die Schei­dung ein. Laut den Medi­en war die Hochzeit ohne­hin nur ein Wer­be­gag. Der US-Sender E! zeigte die Vor­bere­itung und die Trau­ung in einem zweistündi­gen Spe­cial. Das Kris-Humphrey-Dra­ma wurde aber auch in der Haupt­serie behan­delt: Staffel 7 und Staffel 8 sind daher defin­i­tiv ein Muss.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Das Tristan-Thompson-Drama (Staffel 16 & 17)

Apro­pos Beziehungs­dra­ma: Auch Khloé Kar­dashi­an musste im Ver­lauf der Serie so einige Rückschläge weg­steck­en. Nach ihrer Schei­dung von Bas­ket­ball­spiel­er Lamar Odom lernte sie Tris­tan Thomp­son ken­nen, eben­falls ein Bas­ket­baller, und wurde schwanger. 2018 brachte sie die gemein­same Tochter True zur Welt, und zwar mit der Schlagzeile, dass Tris­tan sie während ihrer Schwanger­schaft bet­ro­gen hat­te. 2019 kam es schließlich zur Tren­nung, nach­dem her­aus­gekom­men war, dass er ein weit­eres Mal fremdge­gan­gen war – und das aus­gerech­net mit der besten Fre­undin von Khloés Schwest­er Kylie. Das ganze Dra­ma ließ sich (natür­lich) in Keep­ing Up with the Kar­dashi­ans ver­fol­gen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Hast Du Keep­ing Up with the Kar­dashi­ans ver­fol­gt und bist beim Finale mit dabei? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Diese Artikel kön­nten Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren