Szene aus "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast"
© YouTube/Amazon Prime Video
:

Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast: Keine zweite Staffel für die Amazon-Horrorserie

Bei Ama­zon Prime Video kannst Du aktuell die erste Staffel von „Ich weiß, was du let­zten Som­mer getan hast” strea­men. Nun ste­ht fest: Eine zweite Staffel wird nicht pro­duziert wer­den. Alle Infos dazu find­est Du hier.

„Ich weiß, was du let­zten Som­mer getan hast” basiert auf dem gle­ich­nami­gen Roman von Lois Dun­can. Das Buch diente bere­its dem bekan­nten Film von 1997 als Vor­lage.

Die Sto­ry dürfte Dir also bekan­nt vorkom­men: Ein Jahr nach einem tragis­chen Autoun­fall wird eine Gruppe Teenag­er plöt­zlich von einem mys­ter­iösen Killer heimge­sucht. Nach und nach kom­men drama­tis­che Geheimnisse der Bewohner:innen ein­er kleinen Stadt ans Licht.

Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast: Darum gibt es keine zweite Staffel

Ama­zon hat „Ich weiß, was du let­zten Som­mer getan hast” nicht um eine zweite Staffel ver­längert. Nimmt man den Roman als Grund­lage für eine zweite Staffel, bietet sich eine Fort­set­zung auch nicht an. Denn Staffel 1 deckt bere­its das gesamte Buch von Lois Dun­can ab – und ihr Roman hat keinen zweit­en Teil.

Allerd­ings hat sich die Serie an vie­len Stellen stark vom Buch ent­fer­nt, sodass Staffel 2 nicht völ­lig abwegig gewe­sen wäre. Offen­bar war der Erfolg der ersten Episo­den nur nicht groß genug, um eine Ver­längerung zu recht­fer­ti­gen.

Von Hor­ror bis His­to­ry: Diese Buchver­fil­mungen erscheinen 2022 auf Net­flix

Auch Net­flix’ „Tote Mäd­chen lügen nicht”, das auf Jay Ash­ers Roman „13 Rea­sons Why” basiert, wurde um drei weit­ere Staffeln ver­längert. Die hat­ten allerd­ings nichts mehr mit dem Buch zu tun.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von I Know What You Did (@ikwydls)

Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast: Wie könnte die Story weitergehen?

Achtung: Spoil­er zu Staffel 1 von „Ich weiß, was du let­zten Som­mer getan hast”!

Der Megatwist am Ende von Staffel 1 machte eine Fort­set­zung im Vor­feld nicht unwahrschein­lich. Denn wie sich her­ausstellt, ist Mar­got die Kil­lerin. Zur Rechen­schaft gezo­gen wird sie jedoch nicht, denn an ihrer Stelle lan­det Dylan im Gefäng­nis, auf den so vieles als Täter hingedeutet hat­te.

Mar­got wusste außer­dem die ganze Zeit, dass Ali­son sich als Lennon aus­gibt, und schützte sie mit ihren Tat­en. Am Ende bleibt Ali­son in Lennons Rolle und wird dabei von Bruce gedeckt. Nun stellt sich noch die Frage, ob Riley am Leben ist. Im Staffel­fi­nale ist sie zwar in Honig ein­bal­samiert, öffnet jedoch ihre Augen.

Lan­det am Ende doch noch Mar­got im Gefäng­nis, kann Ali­son ihre Tar­nung aufrechter­hal­ten, und wie geht es mit Riley weit­er? Staffel 2 hätte auf jeden Fall eine Menge zu erzählen gehabt.

Ich weiß was du letzten Sommer getan hast: Der Cast von Staffel 2

Aus­ge­hend vom ersten Staffel­fi­nale gibt es eine Rei­he an Fig­uren, die in der Fort­set­zung mit großer Wahrschein­lichkeit dabei gewe­sen wären. Dazu gehören:

  • Madi­son Ise­man als Lennon/Alison
  • Bri­anne Tju als Mar­got
  • Ezekiel Good­man als Riley
  • Bill Heck als Bruce
  • Fiona Rene als Lyla
  • Ash­ley Moore als Riley

Trauerst Du Staffel 2 von „Ich weiß, was du let­zten Som­mer getan hast” nach? Hin­ter­lass uns Deine Mei­n­ung gerne in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren