Szene aus Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1
© picture alliance / dpa | Murray Close
:

Die Tribute von Panem: Das ist die richtige Reihenfolge der Filme und Bücher

Film­rei­hen sind ide­al für lange, gemütliche Nächte auf der Couch. Beson­ders span­nend ist „Die Trib­ute von Panem“ mit Jen­nifer Lawrence – aber welche Rei­hen­folge bietet sich für einen Film­marathon an?

Die Tribute von Panem: Reihenfolge

Alle vier Teile der Film­rei­he bauen aufeinan­der auf. Umso klar­er ist es, in welch­er Rei­hen­folge Du Die Trib­ute von Panem am besten schaust: chro­nol­o­gisch nach dem Erschei­n­ungs­jahr. Du fängst mit „Die Trib­ute von Panem – The Hunger Games“ aus dem Jahr 2012 an und schaust zulet­zt „Mock­ing­jay Teil 2“, der rund drei Jahre später veröf­fentlicht wurde.

Fluch der Karibik: Die Rei­hen­folge der Filme erk­lärt

Das ist die sin­nvoll­ste Rei­hen­folge für Die Trib­ute von Panem:

  • The Hunger Games (2012)
  • Catch­ing Fire (2013)
  • Mock­ing­jay Teil 1 (2014)
  • Mock­ing­jay Teil 2 (2015)

Bei manchen Fran­chis­es funk­tion­iert es auch, die Filme unab­hängig voneinan­der zu schauen. Hier ist das anders, weil alle Teile eine zusam­men­hän­gende Geschichte erzählen.

The Hunger Games

Achtung: Die fol­gen­den Abschnitte kön­nen Spoil­er enthal­ten.

Der erste Trib­ute von Panem-Film ste­ht auch auf Platz eins der Rei­hen­folge, in der Du alle Teile schauen soll­test. Wir ler­nen die Haupt­fig­ur Kat­niss Everdeen (Jen­nifer Lawrence) ken­nen. Sie lebt in ein­er dystopis­chen Welt im autoritären Staat Panem.

10 Jahre Hunger Games: Fünf Unter­schiede zwis­chen der Buchvor­lage und den Fil­men

Kat­niss nimmt anstelle ihrer Schwest­er (Wil­low Shields) als Trib­ut an den Hunger­spie­len teil. Bei den Spie­len treten junge Men­schen gegeneinan­der an und kämpfen um Leben und Tod. Auf diese Weise demon­stri­eren die Priv­i­legierten im Kapi­tol ihre Macht gegenüber denen, die in den zwölf Dis­trik­ten leben.

Catching Fire

Nach­dem Kat­niss und Pee­ta Mel­lark (Josh Hutch­er­son) die Hunger­spiele gemein­sam gewon­nen haben, sind die Dis­trik­te sehr unruhig. Anlässlich eines Jubiläums entschei­det Präsi­dent Snow (Don­ald Suther­land), dass einige Sieger:innen erneut antreten müssen – das bet­rifft auch Kat­niss und Pee­ta.

Während Snow hofft, Kat­niss und ihre Fam­i­lie loszuw­er­den, ent­flammt im Land langsam eine durch sie angestoßene Rev­o­lu­tion.

Mockingjay Teil 1

Kat­niss hat auch die zweit­en Hunger­spiele über­lebt. Um sich in Sicher­heit zu brin­gen, ver­steck­en Rebellen sie im unterirdis­chen Dis­trikt 13, der offiziell als zer­stört gilt. Die Regierung hält indes Pee­ta gefan­gen.

Inzwis­chen sehen die unter­drück­ten Men­schen in Kat­niss eine helden­hafte Wider­stand­skämpferin. Das wollen die Rebell:innen nutzen und sie zum „Mock­ing­jay“, also Sym­bol ihrer Bewe­gung machen. Doch Kat­niss zögert. Schließt sie sich der Rebel­lion an?

Mockingjay Teil 2

In Panem herrscht Krieg und Kat­niss erken­nt, dass inzwis­chen viel mehr auf dem Spiel ste­ht als nur ihr eigenes Leben. Um Panem und die Bürger:innen zu ret­ten, bricht sie zu ein­er geheimen Mis­sion auf – mit dem Ziel, Snow zu töten. Unter­stützung bekommt sie von ver­schiede­nen Mitstreiter:innen.

Doch sie muss nicht nur gegen das Kapi­tol und den Präsi­den­ten antreten – auch inner­halb der Rev­o­lu­tion dro­ht Gefahr.

Die Tribute von Panem: Reihenfolge der Bücher

Die Filme basieren auf den Büch­ern von Suzanne Collins. Auch die Romane erzählen eine fort­laufende und zusam­men­hän­gende Geschichte. Dadurch ergibt sich für die „Trib­ute von Panem“-Bücher diese Rei­hen­folge:

  • Tödliche Spiele (Orig­inalti­tel: The Hunger Games)
  • Gefährliche Liebe (Orig­inalti­tel: Catch­ing Fire)
  • Flam­mender Zorn (Orig­inalti­tel: Mock­ing­jay)

Der Film The Hunger Games basiert auf dem ersten Band, die Catch­ing Fire-Ver­fil­mung auf dem zweit­en. Der let­zte Band mit dem Titel „Flam­mender Zorn“ wurde in zwei Teilen ver­filmt (die Mock­ing­jay-Filme).

DC-Filme: Rei­hen­folge von Bat­man, Super­man, Won­der Woman und Co.

Die Autorin hat mit „Die Trib­ute von Panem X – Das Lied von Vogel und Schlange“ 2020 einen weit­eren Band her­aus­ge­bracht. Dabei han­delt es sich um ein Pre­quel, das die Vorgeschichte der Haup­trei­he erzählt. Damit bricht die geplante Ver­fil­mung auch mit der bish­eri­gen „Trib­ute von Panem“-Reihenfolge, da sie noch vor The Hunger Games spielt.

Ungeachtet der Rei­hen­folge: Mit welchem „Trib­ute von Panem“-Plot hast Du am meis­ten mit­ge­fiebert? Wir sind sehr ges­pan­nt auf Deinen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren