TV-Szene aus "Cruel Summer"
© YouTube/Prime Video DE
Szene aus Into the Night Staffel 2 auf Netflix
:

Nach The Sinner kommt Cruel Summer: Alles über Jessica Biels neue Serie

Die per­fek­te Som­merserie: Am 6. August 2021 startet „Cru­el Sum­mer” endlich auch in Deutsch­land bei Ama­zon Prime. Genau wie „The Sin­ner” wurde sie von Jes­si­ca Biel pro­duziert. Was Du über die Thrillerserie wis­sen musst und wie es nach Staffel 1 weit­erge­ht, erfährst Du hier.

Deutschland-Start: Ab wann kannst Du die Cruel-Summer-Serie streamen?

Cru­el Sum­mer startet am 6. August 2021 beim Stream­ing­di­enst Ama­zon Prime Video. In den USA lief die Serie bere­its zwis­chen April und Juni 2021 auf dem TV-Sender Freeform. Staffel 1 umfasst zehn Episo­den.

Die Story von Cruel Summer

Im Zen­trum ste­hen Jeanette Turn­er und Kate Wal­lis, zwei Schü­lerin­nen in der fik­tiv­en Kle­in­stadt Skylin in Texas. Kate ist beliebt und begehrt, wird jedoch von Schuldirek­tor Mar­tin Har­ris ent­führt. Diesen Umstand nutzt Jeanette, die zuvor ein Dasein als Außen­sei­t­erin gefris­tet hat, zu ihren Gun­sten und übern­immt gewis­ser­maßen Kates Leben. Als Kate schließlich zurück­kehrt, wer­den viele skep­tisch gegenüber Jeanette, die möglicher­weise etwas von der Ent­führung gewusst haben kön­nte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Cru­el Sum­mer (@cruelsummer)

Das Beson­dere an der Serie Cru­el Sum­mer ist die Zeit­struk­tur: Erzählt wird jew­eils der gle­iche Tag aus den Jahren 1993, 1994 und 1995, und zwar der 21. Juni. Die Per­spek­tive wech­selt zwis­chen Kate und Jeanette, sodass wir die Sto­ry aus unter­schiedlichen Blick­winkeln erleben. Span­nend an den Zeit­sprün­gen ist der Wech­sel in der Wahrnehmung der bei­den Teenagerin­nen, deren Posi­tion an der Schule sich von Jahr zu Jahr drama­tisch verän­dert.

Auch die Wahrheit über Kates Ent­führung kommt durch diese Erzählweise nach und nach ans Licht.

Fortsetzung: Kommt Staffel 2 von Cruel Summer?

Gute Nachricht­en: Die Cru­el-Sum­mer-Serie ist bere­its ver­längert wor­den und bekommt eine zweite Staffel. Genau wie Staffel 1 wird sie zehn Fol­gen umfassen. Staffel 2 wird 2022 erscheinen, wir rech­nen mit einem Release im Früh­jahr.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Cru­el Sum­mer (@cruelsummer)

Der Cast: Diese Schauspieler:innen könntest Du kennen

Welche Darsteller:innen in der Serie Cru­el Sum­mer mit­spie­len, erfährst Du in unser­er Cast-Über­sicht:

Chiara Aurelia als Jeanette Turner

Chiara Aure­lia stammt aus dem US-Bun­desstaat New Mex­i­co und startete ihre Kar­riere bere­its sehr früh. Sie war in „Pret­ty Lit­tle Liars” als Addi­son zu sehen und im Net­flix-Hit „Fear Street – Teil 2: 1978” als Sheila. Bei Ama­zon Prime spielt sie außer­dem in der Thrillerserie „Tell Me Your Secrets” mit.

In Cru­el Sum­mer spielt sie die Haup­trol­le der Jeanette Turn­er, die eine extreme Wand­lung vom „Mauerblüm­chen” zur beliebten Schü­lerin und schließlich zu ein­er Verdächti­gen in einem Krim­i­nal­fall durch­macht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Cru­el Sum­mer (@cruelsummer)

Olivia Holt als Kate Wallis

Olivia Holt ist eine amerikanis­che Schaus­pielerin und Sän­gerin, die bere­its in jun­gen Jahren in TV-Pro­duk­tio­nen aufge­treten ist. In der Mar­vel-Serie „Cloak & Dag­ger” spielte sie die Titel­rolle der Dag­ger (Tandy Bowen), außer­dem war sie in der Komödie „The Stand­off” zu sehen.

In Cru­el Sum­mer übern­immt sie die Rolle der Kate Wal­lis, eine beliebte Vorzeigeschü­lerin, die in den 90er-Jahren ent­führt wird.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Cru­el Sum­mer (@cruelsummer)

Michael Landes als Greg Turner

Michael Lan­des ist unter anderem bekan­nt aus „Final Des­ti­na­tion 2” und „Angel Has Fall­en” mit Ger­ard But­ler.

In Cru­el Sum­mer verkör­pert er Jeanettes Vater Greg, der sehr engagiert und ver­ständ­nisvoll ist. Allerd­ings bemerkt auch er mit der Zeit immer mehr Risse in der ver­meintlichen Fam­i­lienidylle.

Sarah Drew als Cindy Turner

Sarah Drew ken­nen viele als Dr. April Kep­n­er aus der Erfol­gsserie „Grey’s Anato­my”, die sie in neun Staffeln verkör­perte. Zuvor hat­te sie in der Serie „Ever­wood” die Rolle der Han­nah Rogers gespielt.

In Cru­el Sum­mer ist sie als Jeanettes Mut­ter Cindy zu sehen, die selb­st aus Skylin stammt und dort einst das beliebteste Mäd­chen der Schule war.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Cru­el Sum­mer (@cruelsummer)

Harley Quinn Smith als Mallory Higgins

Harley Quinn Smith ist die Tochter von „Jay und Silent Bob”-Macher Kevin Smith und spielte unter anderem im „Jay und Silent Bob Reboot” von 2019 mit. Eine Rolle hat­te sie außer­dem in Quentin Taran­ti­nos „Once Upon a Time in Hol­ly­wood”.

In Cru­el Sum­mer stellt sie die Außen­sei­t­erin Mal­lo­ry Hig­gins dar, die zunächst Jeanettes beste Fre­undin ist und sich später stark ver­nach­läs­sigt fühlt, als Jeanette zum beliebten Mäd­chen avanciert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Cru­el Sum­mer (@cruelsummer)

Froy Gutierrez als Jamie Henson

Froy Gutier­rez ist ein US-Schaus­piel­er mit mexikanis­chen Wurzeln und hat bere­its Neben­rollen in Serien wie „Teen Wolf” und „One Day at a Time” gespielt.

In Cru­el Sum­mer ist er als Jamie Hen­son zu sehen, Jeanettes große Liebe, mit der sie auch eine Beziehung begin­nt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Cru­el Sum­mer (@cruelsummer)

In weit­eren Rollen zu sehen:

  • Blake Lee als Mar­tin Har­ris
  • Brook­lyn Sudano als Angela Prescott
  • Allius Barnes als Vin­cent Fuller

Wer steckt hinter der Serie Cruel Summer?

Pro­duziert wird Cru­el Sum­mer unter anderem von Schaus­pielerin Jes­si­ca Biel, die auch an der Pro­duk­tion der Erfol­gsserie „The Sin­ner” beteiligt ist und in der ersten Staffel selb­st mit­spielte. Serien­schöpfer ist Bert V. Roy­al, der das Pro­jekt allerd­ings schon nach der Fer­tig­stel­lung der Pilot­folge ver­ließ.

Seine Nach­fol­gerin ist Tia Napoli­tano, die „Grey’s Anato­my” und „Sta­tion 19” pro­duziert und mit­geschrieben hat. Sie gilt nun neben Jes­si­ca Biel als kreative Kraft hin­ter der Thrillerserie.

Inter­essiert Dich die Prämisse von Cru­el Sum­mer oder lassen Dich die Tee­nie-Ver­wick­lun­gen eher kalt? Wir freuen uns über einen Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren